Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92203
Momentan online:
281 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
sag es jetzt
Eingestellt am 16. 09. 2006 07:10


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
charlotta
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 10
Kommentare: 33
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um charlotta eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

sag es jetzt

das was uns rosenhaft verband
wirrkt wie aus
gestorben
Dornen im Keller
asseln sich

Wirbel.los?

pflichtfl├╝chtige Flosskeln
in Wei├č getarnt
kr├╝mmen sich
entweihen gut
_m├╝tiges Papier
sag wof├╝r
sterben

B├Ąume


┬ę charlotta
__________________
Ich bin... hinter mir her... k├Ânnte sein, dass wir uns Unterwegs treffen!

┬ę charlotta

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Charlotta,

der Sachverhalt, den Du da in Pflanzen verpackt hast, ist m├╝helos zu entschl├╝sseln,: da ben├Âtigt jemand viele Wotre, und das auch noch auf kostbarem Papier, um die Dinge zu verschleiern, so gut es geht.

Die ungew├Âhnliche Form, die Du daf├╝r gefunden hast, spricht mich sehr an. Dein pflichtf├╝├čigen Flosskeln k├Ânnte man geradezu f├╝r Tausendf├╝├čler aus dem Brehm'schen Tierleben halten und die asselnden Dornen im Keller, wie sie sich da ausbreiten d├╝rfen, oh weh, das muss schmerzhaft sein.

Sehr wirkungsvoll Deine Verkn├╝pfungen zwischen Erlebnis und Ding.

Es freut mich, Dich hier kennenlernen zu d├╝rfen.
Liebe Gr├╝├če von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Law
Guest
Registriert: Not Yet

liebe Charlotta,

ich m├Âchte mich, wenn ich darf, Vera-Lena anschliessen. Selbst ich meine es entschl├╝selt zu haben und sehe in Wirbel..los einen R├╝ckratlosen der Deine Intelligenz beleidigt mit sch├Ân verpackten Ausreden. Denke ich mal.

Die Umsetzung finde ich interessant und ber├╝hrend. Sehr eindringlich wirkt das auf mich.

LG
LAW

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

also, ich wei├č nicht, ob das nicht der guten interpretation
zu viel ist.
mir fehlt der zugang zu den wortverfremdungen.
die lyrik erscheint mir wie aufgetragen.
der hintergrund zu bla├č.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


charlotta
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 10
Kommentare: 33
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um charlotta eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
all

Vera-Lena

freue mich, dass der Text von dir so verstanden wird, wie ich ihn meine... und im Besonderen ├╝ber deine Abschlusszeile!


Law
fein!



bon

..aufgetragen? geht gar nicht... bei mir.

├ťber "Geschmack" l├Ąsst sich bekanntlich nicht streiten... Absender und Empf├Ąnger harmonieren nicht immer. danke f├╝r deinen Kommentar.

Charlotta
__________________
Ich bin... hinter mir her... k├Ânnte sein, dass wir uns Unterwegs treffen!

┬ę charlotta

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!