Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92216
Momentan online:
393 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
scheintod (gelöscht)
Eingestellt am 18. 07. 2008 10:55


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Franka
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Feb 2006

Werke: 208
Kommentare: 2386
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franka eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Text wurde vom Autor gelöscht.
Gemäß den Forenregeln bleiben die Kommentare jedoch erhalten.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Franka,

es freut mich, dass auch für dich die Zeit zur Zeit ein Thema ist (lächelt) und, dass du "Verzögerung" und "Zweifel" mit ins Spiel bringst.

Mir gefällt dein Gedicht ausgesprochen gut, dennoch möchte ich einen Vorschlag machen: m. E. könntest du "dass das" umschiffen, indem du:

...
mit Zögern verhüllt
gebärt sie Zweifel
fürchtet
ein Erwachen

Licht zieht
weiße Schwäne an


schreiben würdest.

So oder so, ein bilderreiches und wunderschönes Gebilde!

Heidrun


Bearbeiten/Löschen    


noel
???
Registriert: Dec 2002

Werke: 180
Kommentare: 768
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um noel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

mir gefällt die version
in der die letzten beiden absätze
zu einem verschmolzen sind
vom sinn her gehören das licht
& die schwäne auch zu siesem (scheinbar) vorletztem absatz

vorSCHLAG

scheintod

Schwäne tragen schwarz
und
Bräute

Zeit trauert
verweigert
das Weitergehen
scheut den Tag
und Wahrheit

mit Zögern verhüllt
gebärt sie Zweifel
fürchtet Erwachen
und das Licht
das weiße Schwäne anzieht

__________________
© noel
Wir sind alle Meister/innen der Selektion und der konstruktiven Hoffnung, die man allgemein die WAHRHEIT nennt ©noel
NOEL = Eine Dosis knapp unterhalb der Toxizität, ohne erkennbare Nebenwirkung (NOEL - no observable effect level) .

Bearbeiten/Löschen    


Franka
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Feb 2006

Werke: 208
Kommentare: 2386
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franka eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke noel,

die Idee ist gut, habe sie gern umgesetzt.

LG Franka

Bearbeiten/Löschen    


5 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!