Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92249
Momentan online:
427 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
schmelzen ineinander
Eingestellt am 19. 04. 2003 21:22


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
reasgoll
M├Âchtegern-Schreiber
Registriert: Apr 2003

Werke: 5
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

h├╝llenlos
presst sich dein k├Ârper an
mein weit offenes
w├Ąrmegef├╝hl
mein weit offenes
herz
h├╝llenlos
ist deine haut geformt
nach meinem weitreichenden
ber├╝hrungen
nach meinen weitreichenden
armen um dich
h├╝llenlos
zerfliesst das licht
schmelzen-des ich
in dein licht
schmelzen-des ich
du in mich

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


B.Wahr
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 188
Kommentare: 1661
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Gute Idee, ABER

Liebe/r reasgol,
Dein Gedicht k├Ânnte was werden. Die Idee finde ich gut. Die Ausf├╝hrung ├╝berzeugt mich nicht. Kann sich ein K├Ârper gegen ein Gef├╝hl pressen? Ich meine: Nein.

Ich bin kein Verbesserer und Umschreiber, aber ich w├╝rde Dir einen Versuch mit dem Forum Textwerkstatt empfehlen... Oder mit Abstand selber nochmals drangehen.... Beides braucht wohl Zeit....

Nichts f├╝r ungut, es ist nicht perfekt, aber doch ├╝berarbeitungsw├╝rdig. Ich habe hier schon ganz anderes gelesen und nichts dazu geschrieben....

LG
B.Wahr

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!