Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92210
Momentan online:
393 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
schwach
Eingestellt am 07. 01. 2001 21:55


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
kleine_wolke
Hobbydichter
Registriert: Jan 2001

Werke: 11
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

ich lag und liege dir zu füssen
uber die tage,monate,jahre
du muss nur anrufen
schreiben
ich bin da
freue mich auf dich
sage,dass ich dich liebe
immer noch

verzweifelt
immer wieder versuchen
aufzustehen
und das
nicht schaffen können
mich dafür hassen

und wieder auf dich warten

du hast angerufen
mein herz
springt schon wieder
aus meiner brust

__________________
einfach ist es nicht...aber was ist schon einfach..

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi kleine Wolke,
das hier wiegt schwer.
Macht der Liebe - Ohnmacht ihr gegenüber?
Was ist mit der Konsequenz aus dem anderen Gedicht?
Machtlos wohl in diesem Fall!

Traurige Grüße, hätte dir heitereren Flug gewünscht,
Feder

Bearbeiten/Löschen    


Sam
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Oct 2000

Werke: 20
Kommentare: 39
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hi kleine Wolke!

Er
hat mich
heute angerufen
und auch
mein Herz sprang
schon wieder
aus meiner Brust

Und ich kann nichts dagegen tun

Liebe Grüße, Sam
__________________
es gibt sekunden, da denke ich nicht an dich

Bearbeiten/Löschen    


kleine_wolke
Hobbydichter
Registriert: Jan 2001

Werke: 11
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Liebe Sam!
danke,
ich hab deine gedichte gelesen, bevor ich mich traute was von mir zu schreiben, und musste fast weinen..
es gibt nur sekunden wo ich nicht an ihn denke..
beurteilen ist leicht
verstehen manchmal unmöglich...
liebe grüsse
__________________
einfach ist es nicht...aber was ist schon einfach..

Bearbeiten/Löschen    


kleine_wolke
Hobbydichter
Registriert: Jan 2001

Werke: 11
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Feder!
danke für die unterstützung beim ersten gedicht und fürs niederschlagen beim diesen..
ich bitte nicht um verständiss
wer soll das auch verstehen
frauen
die sich
hingeben
lieben
vezeihen
betrogen werden
und trotzdem noch warten

man kann die liebe nicht aussuchen

liebe grüsse

__________________
einfach ist es nicht...aber was ist schon einfach..

Bearbeiten/Löschen    


Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Kleine Wolke, du hast mich missverstanden, denn verstanden hab ich dich sehr gut und konnte auch alles nachvollziehen. Ich wollte nur nicht, dass du den gleichen Fehler machst wie ich, aus Liebe alles zu geben und vielleicht selbst ins Aus geraten. Es war nur gut gemeint!

Herzl. Gruß und einen schönen Tag für dich
Deine Feder

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!