Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92253
Momentan online:
255 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
schwerelos
Eingestellt am 15. 08. 2002 19:46


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Raskolnikov
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2000

Werke: 80
Kommentare: 73
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Nächtlings halb benommen im silbern gleißend Strom nun fischend,
Blicke tief ertrunken bis nur noch sanft der Wind dich ruft.
Lampions zerlaufen im matten Schimmer,
denn Köpfe sind leer voll Trunkenheit.
Warten auf etwas das Überraschen mag,
letztlich zurück zu jenem verträumt vergessenen Tag.

Bleiben Stunden dunkel, wenn Schauer der Ohnmacht
als Geisterschiffe am Horizont da kreuzen.
Mit Rasierklingen Wehmut schreiben
und warten das der Staub nun fällt.
Letztes Lächeln vergraben im Tau glühender Gedanken,
einbalsamiert auf das es die Zeit übersteht.

Im stummen Moor der Worte manch Leiche schon begraben.
Schneidend in die Stille ein, nicht kläglich zu verzagen.



__________________
Raskolnikov

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!