Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
393 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
seitennah
Eingestellt am 23. 09. 2009 20:10


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Vivi
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2003

Werke: 320
Kommentare: 774
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Seitennah summt der Tag
und leichter Hauch von
Lavendel umweht meine Knie.
Das Lebensbuch noch
voll gestriger Seiten.

Ein frisches Blatt,
neunundfünfzig,
der Zeit erfüllt
wiederzugeben
wird mir selbst zum Rätsel.


__________________
Erfahrung ist immer die Parodie auf die Idee.
Goethe


Version vom 23. 09. 2009 20:10
Version vom 23. 09. 2009 21:55

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


revilo
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2008

Werke: 85
Kommentare: 6812
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um revilo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die ersten beiden Strophen sind genial. Der seitennahe Tag gibt ein wunderschönes Bild ab. Der Sprung zum Lebensbuch tangiert vom Lavendelknie ist überraschend und lebhaft. Das frische Blatt wirkt zärtlich, die 59 geheimnisvoll und fordert zum Tagtraum heraus. Die blutende Rinde allerdings ist leider trivial und pathetisch und zerstört den melodischen Gesamteindruck. Die Seele hat namentlich hier überhaupt nichts zu suchen. Der Leser braucht das nicht. Sehr gerne und aufmerksam gelesen von revilo

Bearbeiten/Löschen    


Vivi
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2003

Werke: 320
Kommentare: 774
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo revilo!
Danke für Deinen Kommentar.
Also wäre Dein Vorschlag die letzten 3 oder 2 Zeilen wegzulassen?

Seitennah summt der Tag
und leichter Hauch von
Lavendel umweht meine Knie.
Das Lebensbuch noch
voll gestriger Seiten.

Ein frisches Blatt,
neunundfünfzig,
der Zeit erfüllt
wiederzugeben
wurde mir selbst zum Rätsel

__________________
Erfahrung ist immer die Parodie auf die Idee.
Goethe

Bearbeiten/Löschen    


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Vivi,

mir gefällt es auch gut, vor allem der Lavendel, als (erklärter) Duft der älteren Damen.

60 zu werden ist schon ein entscheidender Einschnitt, und es gibt wohl kaum eine Frau, die diesem Datum mit aufrichtiger Begeisterung entgegen sieht. -

Wenn du:

Ein frisches Blatt,
neunundfünfzig,
der Zeit erfüllt
wiederzugeben
wurde wird mir selbst zum Rätsel.

schreiben würdest, bekäme der Text noch mehr Pep. Zudem s o l l ja das Blatt erst noch beschrieben werden ...

Liebe Grüße
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!