Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
304 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
sieh, es ist vater
Eingestellt am 27. 10. 2004 14:21


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
samuel
gesperrt
???

Registriert: Feb 2004

Werke: 354
Kommentare: 605
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

sieh, es ist vater
sanft
zwischen deinen brüsten
den schenkeln
sanft
kommst du
sein eigen
fleisch
zu ihm
du
und blut


__________________
Es nehmet aber
Und giebt Gedächtniß die See,
Und die Lieb’ auch heftet fleißig die Augen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Denschie
Guest
Registriert: Not Yet

dieses gedicht ist kurz und schmerzhaft.
in wenigen worten erzeugst du sehr viel stimmung.
das gefällt mir.
gruß,
denschie

Bearbeiten/Löschen    


noel
???
Registriert: Dec 2002

Werke: 180
Kommentare: 768
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um noel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


dieser text ist leicht falsch zu verstehen, und wenn ich ihn so lese, finde ich ihn...

deshalb enthalte ich mich bei der bewertung
__________________
© noel
Wir sind alle Meister/innen der Selektion und der konstruktiven Hoffnung, die man allgemein die WAHRHEIT nennt ©noel
NOEL = Eine Dosis knapp unterhalb der Toxizität, ohne erkennbare Nebenwirkung (NOEL - no observable effect level) .

Bearbeiten/Löschen    


Denschie
Guest
Registriert: Not Yet

was meinst du damit, noel?
nur weil samuel darüber schreibt, heißt das
doch nicht, dass er es tut oder gutheißt?
gruß,
denschie

Bearbeiten/Löschen    


Dorothea
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 33
Kommentare: 294
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Dorothea eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo samuel,

mir geht es so wie noel. Den Text habe ich mehrmals gelesen. Er beschreibt wohl eines Missbrauchssituation durch den eigenen Vater. Selbstverständlich unterstelle ich einem Autor nicht, dass er billigt, womit er sich beschreibend auseinandersetzt.
Allerdings irritiert mich hier das mehrmalige "sanft", und ich finde auch, dass der Text irritierende Assoziationen auslöst, so wie er da steht.
LG.
__________________
Dorothea Gebauer
----------------------
Sein ist mehr als Haben.

Bearbeiten/Löschen    


samuel
gesperrt
???

Registriert: Feb 2004

Werke: 354
Kommentare: 605
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
irritierend

hallo, dorothea, noel!
dass der text "irritierende assoziationen" auslöst, entspricht ganz meiner intention; ich denke, dass eine vater-tochter-missbrauchssituation für die missbrauchte auch irritierend ist (evtl. auch für den missbraucher?).
gruß samuel
__________________
Es nehmet aber
Und giebt Gedächtniß die See,
Und die Lieb’ auch heftet fleißig die Augen.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!