Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92221
Momentan online:
719 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
sinnnnnnn.volllllll
Eingestellt am 29. 09. 2007 14:14


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Janosch
???
Registriert: Feb 2005

Werke: 152
Kommentare: 290
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Janosch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

andernfalls kann man nat├╝rlich schon sagen, dass das gesagte unsagbar sagenhaft erscheint, unabh├Ąngig davon, ob es einen sinn
mit der kelle ├╝ber die l├Âffel gezogen bekommt oder letzteres. und das wiederum k├Ânnte fast bedeuten, dass rote rosen nach unten wachsen, wenn man alles auf den kopf stellt. wer denkt da eigentlich noch ans interpretieren, wenn sich alles so sch├Ân vor einem aufb├Ąumt und man es nur noch geschehen lassen muss. lass es doch einfach gew├Ąhren, auch wenn du dich noch wehren kannst, auch auf die gefahr hin, dass dich der springbrunnenpullermann in hohem bogen anpieselt und du auf einmal wie ein begossener pudel da stehst. oder willst du dein funkeln in den augen ein leben lang hinter geschlossenen lidern verstecken?

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Janosch
???
Registriert: Feb 2005

Werke: 152
Kommentare: 290
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Janosch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ach, in sachen erkl├Ąren bin ich wirklich nicht gut, gerade wenn es um so einen unfug geht, wie diesen hier. also entweder man hat was daf├╝r ├╝brig oder man sollte wohl schleunigst einen gro├čen bogen um diesen augenkrebsverursachenden unfug machen. ;-)

Bearbeiten/Löschen    


Haki
Guest
Registriert: Not Yet

hallo Janosch,

mir gef├Ąllt dieser wunderbar sinnlose, gar sinnvolle beitrag. er am├╝siert durch intelligente gedankeng├Ąnge, scheint auf erstem blick wie eine zertrampelte blume, doch offenbart zum schluss mit dem satz:

quote:
oder willst du dein funkeln in den augen ein leben lang hinter geschlossenen lidern verstecken?

eine quintessenz, die zum einen in diesem unlogischem wirrwarr logisch, aber zum einen auch herausgerissen wirkt.

ein text voller widerspr├╝che und lustiger satz-und wort akrobatik. mir gef├Ąllts irgendwie. mag daran liegen, dass ich auch ab und zu so einen salat denke.

was mir nicht gef├Ąllt, ist, dass du wie ich extra in diesem kommentar keine gro├č-und kleunschreibung beachtet hast...
ansonsten hat der text durchaus was und ich geb dir 7 punkte. besser begr├╝nden kann ich nciht, weil deine s├Ątze nichts zum begr├╝nden geben, ja und doch erst dadurch meine sympathiebekundung ensteht...

Liebe Gr├╝├če,
Haki

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!