Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
271 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
skizze 2: paar ung / froschkönig 2.teil
Eingestellt am 02. 08. 2002 11:59


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
madonna
???
Registriert: Jul 2002

Werke: 32
Kommentare: 48
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um madonna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil



skizze 2: paar ung / froschkönig 2.teil


vom wind gebeutelt
knattern plastiktüten
ein vogel schreit –
das meer spült algen
an den strand
die braut trägt schwarz
mit weißen punkten
der mann nur seine haut
- ein bleicher frosch
im dunklen sand

im schatten eines felsens
geht’s zur sache
die geilheit siegt
sie reitet den amphiben
der muckt nicht - liegt
ergeben auf dem rücken
und überlässt sich ihren
ungestümen trieben

wie eine fahne weht der rock –

sie beugt sich über -
macht - dass er
in einem Kuss ertrinkt

derweil rollt eine goldne kugel
hin zum wasser und
versinkt

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


unbekannt2581
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 0
Kommentare: 65535
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

die braut trägt schwarz
mit weißen punkten

ist meine lieblings-stelle.....
was du alles so skizzierst ;-) skizzen der liebe, schön...
hast du neue ?

g

mike

Bearbeiten/Löschen    


madonna
???
Registriert: Jul 2002

Werke: 32
Kommentare: 48
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um madonna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
:-))))

Hallo Mike,
:-) ja dieser flatternde schwarze Rock mit grossen weissen Punkten hat sich im mein Gedächtnis eingebrannt. Aber gerade diese Wahrnehmung war für mich in das Gedicht am schwierigsten einzubetten, mal abgesehen von der Frage ob Frösche nun Reptilien oder Amphibien sind. Unrsprünglich stand da nämlich - sie reitet das Reptil-. Diese Frage hat die, die Entstehung dieses Gedichtes anteilnehmend verfolgten heftiger beschäftigt als die Form und sonstiges Treiben.

Nein Mike, von der Sorte hab ich nix mehr - es soll noch eines dazu entstenhen dass ein geiles Eidechsenmännchen beschreibt. Aber irgendwie hab ich da noch nicht den zündenden Aufhänger gefunden.

Urlaubsimpressionen. Soll ein erotisches Tryptichon werden.
zusammen mit skizze: ander playa.

Freut mich sehr, dass Du meinen ungehemmten Voyeurismus teilst.


Grüß Dich

madonna

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!