Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92217
Momentan online:
564 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
soviel mut
Eingestellt am 09. 04. 2004 16:01


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Venus
Häufig gelesener Autor
Registriert: Oct 2003

Werke: 99
Kommentare: 869
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Venus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

soviel mut

warum
fragst du
ohne zögern
spür ich meine achseln
zucken
kein laut
bloß im innendrinnen
vergeht
jedes denken mit dem
herzschlag

weil
schrei ich so
lautlos natürlich
wie immer
mir dein atem die lippen
auftut
sich das wort nur
im kopf
bin ich wund

gedacht

hab ich mich
schon immer


© Venus
in Anlehnung an: Kants sapere aude
(habe mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen)

__________________
den wind im rücken, sterb ich mich ein
in den großpassat -
und lebe erst recht

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


IKT
Guest
Registriert: Not Yet

Ach Gabilein...

Manchmal braucht es eben Mut, den eigenen Verstand zu gebrauchen. Vor allem wenn man es eigentlich (in diesem Moment)gar nicht möchte und doch weiß, es geht nicht anders.
"kein laut
bloß im innendrinnen
vergeht..."
Ich glaube, ohne "im" ist es genauso aussagekräftig. Aber wie ich Dich kenne, hast Du dieses kleine Wörtchen bewußt eingesetzt, oder?
Frohe Ostern! Iris

Bearbeiten/Löschen    


Venus
Häufig gelesener Autor
Registriert: Oct 2003

Werke: 99
Kommentare: 869
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Venus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hab ich nicht wirklich,
liebes Nahchen,
hab ich nicht wirklich...

ich denk drüber nach!! Danke, für den Hinweis!
Es erschien mir ohne etwas "profan"... ach... keine Ahnung -

Ich ticke grad nicht so -

Dir auch ein Osterfest in deinem Sinne, liebes Rotschöpfchen und danke!!

Ganz herzlich,
Grauschopf
__________________
den wind im rücken, sterb ich mich ein
in den großpassat -
und lebe erst recht

Bearbeiten/Löschen    


Wilhelm Riedel
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 73
Kommentare: 172
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Liebe Venus,
ich wundere mich, dass jemand beim Liebesakt solche Verstandesfragen stellt, denn meist verliert man dabei den Verstand. "Warum spür ich meine achseln zucken", fragt der Liebhaber. Sie antwortet: "weil mir dein atem die lippen öffnet." Das ist aber gar keine verständige Antwort. Also liegt das Geheimnis des Gedichtes woanders.
Sie ist im Kopf wund, der Verstand ist also verletzt. Aber sie denkt sich.
Das ist also eine Tätigkeit des Verstandes bei fortdauernder Verletzung.

Liebe Grüße,
Wilhelm.
__________________
Wilhelm Riedel

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 223
Kommentare: 7558
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Kleines Plädoyer für das im

Es ist ein Unterschied, ob eine Art Seelenlandschaft gemeint ist, oder eine allgemeine Gegend.
Das Innendrin ist vielleicht ein ganz abgetrennter Teil, verschlossen und eigentlich unerreichbar. Dieser besondere Ort wird durch das im betont.
In Anbetracht dieser Tatsachen sollte auf ein lapidares Todesurteil verzichtet werden und gerade hier Gnade geübt werden!

cu,
osterlap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


strolch
???
Registriert: Jan 2004

Werke: 14
Kommentare: 539
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um strolch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
ich denke

ach,
ich glaube Gabi, du hast das im, aus dem gefühl heraus richtig gesetzt.
warum?
hab einige zeit nachgedacht und denke das es schon ein erheblicher unterschied ist, ob es heißt - blos innendrinnen oder blos im innendrinnen , mit dem IM betonst du es, verstärkst du es. so ist für mich DAS INNERSTE gemeint und nicht nur eben innendrinn.

wünsche dir eine sehr schöne woche
deine brigitte

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!