Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92216
Momentan online:
415 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
soziale phobie oder der versuch wertvoll zu sein
Eingestellt am 12. 04. 2006 03:13


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
chrissieanne
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 65
Kommentare: 244
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um chrissieanne eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Von der Couch zum Rechner
vom Rechner zur Couch
zum Rechner zur K├╝che
von der K├╝che zur Couch
zum Rechner zur Couch
zum Bad (immerhin)
ins Bett
vom Bett zum Rechner
zur K├╝che
ins Bad
zur Couch zum Rechner
zur K├╝che zur Couch
zum Rechner
Kopf voll Hirn leer
zur Couch
Kopf voll Hirn leer
zum Rechner
buntes world wide/ schneewei├če word site
zur Couch
bl├Âdgeilinformatives Seriengeglotz/paralysierter Augenschein
zur K├╝che
kochen ist sch├Ân und kreativ
Bauch ├╝bervoll, Seele (ach du liebe g├╝te) wandert
von der Couch zum Rechner
zur Couch
zum Rechner
schneewei├če word site/dunkelstes Nichts
zum Bad (immerhin)
ins Bett
schlafen ist (und macht) sch├Ân und kreativ -
tr├Ąumen geht noch.




Morgen schreib ich was. Morgen hab ich was zu erz├Ąhlen. Morgen ruf ich jemanden an. Morgen fang ich an zu trainieren. Gegen alles Schlaffe. Dann kann ich n├Ąchsten Monat mich mit jemanden treffen. Nat├╝rlich nur, wenn auch die Tr├Ąnens├Ącke weg sind. Da muss ich mich noch mal im Internet informieren. Aber ich muss was schreiben, damit ich was hab was fasziniert, auch ohne gut auszusehen.
Alles wird gut. Alles wird gut. Auch f├╝r mich, die nicht reich, sch├Ân und prominent ist. Ganz bestimmt. Ab morgen.

__________________
Das Buch soll die Axt sein f├╝r das gefrorene Meer in uns. (Franz Kafka)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Thys
Guest
Registriert: Not Yet

Hi chrissieanne,

ist was arm an Worten und macht einen eint├Ânigen Eindruck.
Aber genau das trifft es. Auf den Punkt hast Du es ja nicht gebracht (der Punkt ist schlie├člich ziemlich klein), daf├╝r ist es zu umfangreich. Mir gef├Ąllts einfach nur!

Gru├č

Thys

PS Kopf voll Hirn leer Nur sch├Ân. Erg├Ąnzend k├Ânnte man schreiben Kopf voll mit Nichts Hirn leer. Sollst Du aber nicht. Das kann man sich ja denken.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!