Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
353 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
spiegeleien
Eingestellt am 31. 10. 2004 22:31


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Jongleur
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Aug 2001

Werke: 32
Kommentare: 315
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Jongleur eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

spiegeleien


zwischen den m├╝ndern
m├╝de worte
wie diese gondeln
├╝ber schluchten
die st├╝rzen
gegen alle regeln
der sicherheit
zu tal

zwischen den fingern
netze spannen
aus worten dunkel
gehalten wie orte
der spinnen in den winkeln
des kellers

manchmal bei tag
ein wort-
reich ├╝ber wildes
gras legen um eine mitte
konzentriert tau-
fangend viele verr├╝ckte
sonnenspiegel

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Betty Blue
Guest
Registriert: Not Yet

Jongleur

Hallo und guten Morgen

Ich las den Text und mein erster Gedanke war...."Er macht seinem Nick alle Ehre".

Ein Bild entstand in mir:

Du in der Mitte eines Raumes stehend, mit den Worten dieses Textes jonglierend und jedes Wort, das hinunterf├Ąllt wird aufgeschrieben...also nach dem Zufallsprinzip.

Sorry, aber ich sehe die Aussage deines Textes nicht.

Ein verwirrter Gru├č von

Betty Blue

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 223
Kommentare: 7560
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Jongleur,

und ich sehe tats├Ąchlich das Blitzen in kleinen Wasertropfen auf weitgesponnenenen Spinnennetzen.

In der ersten Strophe ziehst Du einen brutalen Vergleich in harmlosen Worten. Damit legst Du der misslungenen Konversation noch eine Kette der Troslosigkeit um den Hals.

Von den Worten zu Spinnenspiegeln. Als ob man die klebrigen Reste abwischt, neu verteilt und staunt, dass die Umst├Ąnde Sch├Ânheit daraus zaubern k├Ânnen.

Die sorgf├Ąltige Verwendung von Worten bewundere ich sehr!

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Jongleur
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Aug 2001

Werke: 32
Kommentare: 315
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Jongleur eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Betty Blue,
tut mir leid, dass Du hier nichts f├╝r Dich herauslesen kannst. K├Ânnte es sein, dass Du einen anderen Gedichtstil bevorzugst? Immerhin, ein Bild hast Du ja mitgenommen aus dem Text, dann ist das eben die Ebene, die sich Dir nur zeigt. - Man m├╝sste die Bilder wahrnehmen, deuten, wenn man sich der Stimmung und der Aussage des Gedichts n├Ąhern will. Aber es ist schon so, dass man nicht zu allem Zugang findet, und es geht mir als Leser nicht anders: manche Metaphern bleiben mir verschlossen, manche Gedichte sind mir zu hermetisch.
Vielleicht ein ander Mal.

Hallo lapis,
danke f├╝r Deine Replik!
. Damit legst Du der misslungenen Konversation noch eine Kette der Troslosigkeit um den Hals.
Ist ja fast Lyrik!

Gr├╝├če vom Jongleur

Bearbeiten/Löschen    


Venus
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Oct 2003

Werke: 99
Kommentare: 869
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Venus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Dein Wortgedanke holt sich wunderbar in seinem Titel ab.
Es ist ein pausenloses Widerspiegeln, wenn man so will, zwischen der geschluchteten Realit├Ąt und den Gondeleien in die W├╝nsche.

Die Worte, eigentlich aufgespannt, vernetzen sich doch oftmals in ihren Winkeln und nur manchmal, lieber Jongleur, legt sich der Spiegel ans Verr├╝ckte. Und r├╝ckt es dann gerade.

Ein bisschen nur, hebt mich das Partizip in der vorletzten Zeile aus dem Rhythmus. Doch das haben die nun mal so an sich. Bestimmt war es gewollt. Ob es sich braucht - - ?

Ein wundersch├Ânes (nicht nur) Wortspiel,
meint Gabi
- und gr├╝├čt dich!

__________________
den wind im r├╝cken, sterb ich mich ein
in den gro├čpassat -
und lebe erst recht

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!