Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
201 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
sturm
Eingestellt am 13. 04. 2011 18:56


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1537
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

nach dem sturm

klebt die sichel am nachthimmel
die schnuppe streift einen stern
und fällt einen baum gabs auch

für die krähen deren nachtgesänge den
teufel ängstigen bürger die zu
luftgewehren greifen und die

ordnung wiederherstellen sei
die aufgabe des rechtstaats der
mann auf der sichel glaubt an gott

glaubt heut nacht keiner mehr
dass dies einen sinn hat die sichel
klebt auch im nebel betaut das gras

schon raschelt die krähenmama
mit den blättern um die wette
und im schlafbaum herrscht ruhe

vor dem sturm

__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!