Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
219 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
tagaus
Eingestellt am 28. 07. 2006 18:54


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
noel
???
Registriert: Dec 2002

Werke: 180
Kommentare: 768
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um noel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil




ich breche worte √ľber mich
tagaus
verzehren sie meine regenbogen
_haut unter
_mauern dunkelheit

gras ist nicht mehr grund
die sonne steht scheitelnd
gerbt
bleicht weicht was
sitt & satt
mich m8e

ich breche worte √ľber mich
dass 2fel mich leben machen
& die nase auf allen 4en
den fingern nach atmet


__________________
© noel
Wir sind alle Meister/innen der Selektion und der konstruktiven Hoffnung, die man allgemein die WAHRHEIT nennt ©noel
NOEL = Eine Dosis knapp unterhalb der Toxizität, ohne erkennbare Nebenwirkung (NOEL - no observable effect level) .

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Saurau
Guest
Registriert: Not Yet

ich schätze deine 3stigkeit im umgang mit der sprache, noel, aber wie ist die erste strophe richtig zu lesen?

"ich breche worte √ľber mich
tagaus
verzehren sie meine regenbogen
unterstrich haut unter
unterstrich mauern dunkelheit"

???

ich frag das nicht, weil ich lästig oder sonstwas sein will, sonder weil ich gedichte gerne laut lese und hier anstehe.

du schreibst oft 1ame spitze, aber hiervon bin ich auch inhaltlich nicht so recht √ľberzeugt. ist mir zu abstrakt.

lg daniel

Bearbeiten/Löschen    


noel
???
Registriert: Dec 2002

Werke: 180
Kommentare: 768
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um noel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


3st
2fel- schleierhaft ist mir das :P

"ich breche worte √ľber mich
tagaus
verzehren sie meine regenbogen
unterstrich haut unter
unterstrich mauern dunkelheit"

erste zeile d√ľrfte klar sein?
zweite dito
dritte wie gescrieben, sie verzeHren meine regenbogen
vierte zeile eine erweiterung --> niicht nur meine regenbogen, sondern auch meine regenbogenhaut=auge= sicht
& auch haut unter

f√ľnfte zeile erweiterung sie unermauern die dunkelheit

also die worte verspeisen regenogen, die sicht gerät innerwärts & die dunkelheit wird verstärkt
__________________
© noel
Wir sind alle Meister/innen der Selektion und der konstruktiven Hoffnung, die man allgemein die WAHRHEIT nennt ©noel
NOEL = Eine Dosis knapp unterhalb der Toxizität, ohne erkennbare Nebenwirkung (NOEL - no observable effect level) .

Bearbeiten/Löschen    


Sandra
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo noel,

ich sch√§tze ebenfalls deine Vielstimmigkeit und die Abwandlung althergebrachter Satzzeichen. Doch, leuchtet mir ansonsten der Sinn eines '&' oder eines 'wOrte' ein, wei√ü ich nun hier nicht, was die Ziffern, die anstelle stehen, zu bedeuten haben. Es f√ľhlt sich ein bisschen nach Willk√ľr an, (gerade weil es erst der zweite Absatz ist, in dem du damit beginnst.) was wiederum nicht zu dir passt.
Im Gegensatz zu saurau mag ich den Inhalt dennoch sehr. Nur die Ziffern hindern mehr, als das sie n√ľtzen. Eigentlich hindern sie nur und n√ľtzen gar nichts.
LG
Sandra

Bearbeiten/Löschen    


noel
???
Registriert: Dec 2002

Werke: 180
Kommentare: 768
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um noel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

neue variante des anstoßes *smile

ich liebe den experimentellen, den grenzwärtigen umgang mit sprace
weil sprache gewöhnlich verwendung findet
aber ungewöhnlich, da unter- & schlimer noch unbewusst bewegt.
derenwegen verSuche ich einen wachen sinnigen umgang der sprache zu provozieren, in dem diese `hemmbl√∂cke¬ī ein allzuschnelles lesen verhindern helfen
__________________
© noel
Wir sind alle Meister/innen der Selektion und der konstruktiven Hoffnung, die man allgemein die WAHRHEIT nennt ©noel
NOEL = Eine Dosis knapp unterhalb der Toxizität, ohne erkennbare Nebenwirkung (NOEL - no observable effect level) .

Bearbeiten/Löschen    


noel
???
Registriert: Dec 2002

Werke: 180
Kommentare: 768
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um noel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
genauer formuliert obiges ist leider nicht editierbar

ich liebe den experimentellen, den grenzwärtigen umgang mit sprache.
sprache findet ZU gewöhnlich verwendung ,
bewegt aber `ungew√∂hnlich¬ī, da unter- & unbewusst.

derenwegen verSuche ich einen wachen, sinnigen umgang der sprache zu provozieren, in dem diese `hemmbl√∂cke¬ī ein allzuschnelles lesen verhindern helfen.

außerdem sind sie mir graphisches frohlocken
ich liebe das
&
zeichen

__________________
© noel
Wir sind alle Meister/innen der Selektion und der konstruktiven Hoffnung, die man allgemein die WAHRHEIT nennt ©noel
NOEL = Eine Dosis knapp unterhalb der Toxizität, ohne erkennbare Nebenwirkung (NOEL - no observable effect level) .

Bearbeiten/Löschen    


Höldereden
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jul 2006

Werke: 18
Kommentare: 103
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um H√∂ldereden eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi noel,

ich finde dein gedicht auch sehr schön, du hast es echt weg mit der sprache zu jonglieren.
Allerdings finde ich es auch schade, dass du mit deinen "hemmblöcken" erst ab der zweiten hälfte anfängst.
Ich hab mir aml ein paar ideen erlaubt hoffe du nimmst mir das nicht √ľbel, manche sind vielleicht auch zu verr√ľckt :-)

ich breche worte √úber mIch
tagaus
verzehren sie meine RegenbOgen --> im sinne von regen Augen(sehr gewagte idee)
_haut unter
_mauern dunkelheit

gras ist nicht mehr gRund
die sonne steht schEitelnd
gerbt
bLeicht weicht was
sitt & satt
mich m8e

ich breche worte √úber mIch
dass 2fel mich leben machen
& die nase auf allen 4en
den fingern nach atmet

Hoffe du nimmst mir meine "pfuscherei" nicht krumm.

Liebe gr√ľ√üe,
Höldereden
__________________
Stille Erkenntnis und lauter Humor - Die W√ľrze des Lebens

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!