Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92236
Momentan online:
398 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
tausende kilometer
Eingestellt am 12. 01. 2004 14:32


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
habicht
Junior Mitglied
Wird mal Schriftsteller

Registriert: Oct 2001

Werke: 19
Kommentare: 37
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

ja....

Man hält den Hörer in der Hand

natürlich versteh ich dich....

regen der gegen die Scheiben prasselt

ich weiß....

dann hört man nur noch zu
die Hände verkrampfen sich
das Herz beginnt sein Tempo zu beschleunigen
Eine Kälte, die einen beschleicht
Die andere Seite redet
Irgendwann hört sie auf zu reden
Stehe im Zimmer mit Tausende Kilometer in meiner Hand
Schweigen...
Die Knie werden langsam schwach
beginnen ihren dienst zu versagen
der Körper wird schwer
Sie sagt noch was von Distanz
Sie sagt noch etwas von klaren Kopf bekommen

finde ich auch besser....
bin deiner Meinung....

Irgendwie rinnt eine Träne langsam die Wange herunter.

Ciao...

Dann legt man die Tausende Kilometer auf
Sackt nach hinten auf das Sofa
und beginnt zu weinen.
__________________
*Nachtflug*

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!