Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
98 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
titellos
Eingestellt am 20. 01. 2004 19:28


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Tochter des Ozeans
Autorenanwärter
Registriert: Nov 2003

Werke: 51
Kommentare: 55
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tochter des Ozeans eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wie ein Schleier,
geschmeidig und weich
legt sich die Angst nieder.
Leise und geheim
schleicht sie sich’s durch Dickicht.

Sanfte Tatzen,
scharfe Krallen –
die Gefahr droht.

Ruhig greife ich nach dem Messer
zur Verteidigung bereit.
Der Adler schärft den Blick,
streichelt meinen Körper mit seinen Federn
und lässt ihn beben.

Schmuckvolle Federn,
spitzer Schnabel –
der Feind ist bereit.

Nackt und alleine,
blind und taub
orientierungslos
weiß ich nicht,
wie ich mich verhalten muss.

Das Gras raschelt,
die Luft zittert.
Ich glühe.
Sehe dem Feind ins Auge.

Starr liege ich auf dem Boden.
Die Feine sind verschwunden.
Habe ich verloren?
Mein Körper bäumt sich meiner auf.
Entschlossenheit,
Mut strahle ich aus.
Die Gegner mir walten
nun mir ihre Kraft verleihen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!