Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
306 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
trash
Eingestellt am 17. 09. 2002 07:24


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


sie zog sich schneller aus als der blitz
während er an ihren brustwarzen hing
mit der hand befummelte er ihre ritze
während sie seinen steifen massierte
das paar war in einem alten film
ja, jetzt bin ich feucht genug
war der titel
wo sind wir eigentlich?
steck ihn endlich rein
oh ja!
ich glaube, die platte hängt
er löste sich von ihrer umarmung
und wankte zur stereoanlage
billy joel – iron town
wow
das paar kam wieder in den rhythmus
die schwitzenden glieder
aneinander
als er sie von hinten nahm
konnte er sich nicht daran sattsehen, wie
sein schwanz in sie eindrang
ich liebe dich
ich liebe dich auch
a one, a two, a one-two three four
die musik, der geschmack ihrer haare
die poren ihrer haut
ich musste die augen schließen
ich konnte mein glück nicht fassen
als ich diese reife, pralle melone
befruchtete

__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


sammy
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2002

Werke: 8
Kommentare: 98
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um sammy eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Pornofilm

Hallo Ralph,

du beschreibst offenbar deinen Konsum eines Pornofilms. Ich bin nicht ganz sicher, ob er dir gefallen hat, denn du nennst deinen Text "Trash", aber schreibst zum Schluss

"ich musste die augen schließen
ich konnte mein glück nicht fassen
als ich diese reife, pralle melone
befruchtete..."

Ist das ironisch gemeint? Ja, oder?

Gruss
Sammy

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

ironie? ne, das ist pure lebenslust.
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


sammy
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2002

Werke: 8
Kommentare: 98
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um sammy eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Echt?

Na gut, ich finde Pornofilme eigentlich abstossend, aber vielleicht lasse ich es auch nur nicht zu, dass sie mich erregen bzw unterdruecke es, weil ich sie abstossend finden will...Ein Feingeist darf so etwas nicht gut finden...

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

mein gedicht dreht sich nicht um pornofilme.
für was einen feingeist hältst du dich?
doch hoffentlich nicht für den, der die schönste
sportart der welt nur im dunkeln ausübt ...?
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


Lyra
???
Registriert: Nov 2000

Werke: 0
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

worum geht es hier?
möglichst viele begriffe zu benutzen die mit erotik zusammenhängen?
du hast darüber ganz vergessen ein bißchen auf den text zu achten, oben schreibst du "er", dann wieder "ich", dann "er" um dann am schluß doch wieder "ich" zu gebrauchen.aber vielleicht sehe ich das ja falsch und es spielt noch eine person mit.

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

immerhin gut beobachtet - er ist ich. ich sehe mir
bei der liebe zu. er ist ich. als ich in ihr komme,
kann ich nicht länger "er" sein. das gefühl ist zu
intensiv. ich bin ich. ganz und gar.
nein, in diesem gedicht spiele ich nicht mit erotik-
begriffen. es ist aus dem leben gegriffen.
mir hat`s spaß gemacht.
zum titel wurde ich durch das trash-forum der lupe
inspiriert. ich nahm im titel die lesermeinungen
vorweg.

ralph
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!