Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
319 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
tribunal 9.11
Eingestellt am 01. 09. 2002 10:08


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
paul viti
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Dec 2001

Werke: 3
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


am 9.11 um halb zehn, war es in n.y. geschehn.
dank cnn & co. durfte es die ganze welt sehn.
zwei us airlines gesteuert von gott?
flogen die beiden türme zu schrott
die türme aus glas,stahl und asbest
gaben mit ihrem kollaps der stadt den rest.
schnell war ein verdächtiger gefunden,
dauerte es nur wenige stunden.
von bin Laden & al Qaida wurde gesprochen.
laut präsident bush haben sie den anschlag verbrochen.
viele rätsel hat diese tat, wer davon alles gewußt haben mag?


fbi, cia und us army verschwörten sich gegen hungernde afghani,
statt leben brachten sie den menschen tod,
indem sie abwarfen bomben statt brot!
der präsident nur noch marionette des mossad,
rechtfertigte die tat aufgrund des anschlag
bin Laden wurde bis jetzt nicht gefunden,
"beweismittel" sind spurlos verschwunden!
die medien berichten von "krieg gegen terror!"
niemand bemerkt den amerikanischen ERROR.


__________________
Caminando por la cálle,
siempre es peligroso!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


loona
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Oct 2000

Werke: 0
Kommentare: 402
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Erinnert mich an die Rap-Rhythmen von Alexej und der Jazzkantine. Und ich kann's mir mit einigen fetten Beats auch ganz gut vorstellen - würde nur ein Refrain fehlen, der am Ende repeat bis zum fade out macht.

Anglizismisierte Greetings

loona

Bearbeiten/Löschen    


Thomas Mrozik
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jan 2002

Werke: 51
Kommentare: 80
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Thomas Mrozik eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
terror

hi du

ich finde es gut kritísch zu sein, aber denkst du die opferangehörigen im world trade center würden deinen text auch verstehn?

alles hat nunmal zwei seiten und fakt ist wohl auch das die arabische welt und ihre staaten mit ihren quasi diktaturen im irak, iran menschrechtsverletzungen begehen. im übrigen nehme ich die usa mit ihren todesstrafen hier nicht aus!

bye thomas
__________________
in meinen Träumen bin ich was ich will!

Bearbeiten/Löschen    


loona
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Oct 2000

Werke: 0
Kommentare: 402
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hi Thomas,

"aber denkst du die opferangehörigen im world trade center würden deinen text auch verstehn?"

Ich finde diese reichlich polemisch. Denn die Implikation, daß die Befreiung Afghanistans von den Fundamentalisten irgendeinem Angehörigen Genugtuung verschafft, kann ich nicht logisch nachvollziehen.

Insgesamt ist der Text von paul viti sehr, sehr kritisch. "der präsident nur noch marionette des mossad" zum Beispiel. Ob das überhaupt Verständnis in großen Teilen Amerikas hervorrufen wird - wohl kaum. Aber ich finde ihn packender und zum Nachdenken anregender, als ein verwaschenes 'alle begehen Menschenrechtsverletzungen'. Eben in der Tradition des Rap, dessen Anfänge in provozierender Gesellschaftskritik der Black Bro's an der 'weißen' Gesellschaft liegen.

Das nur kurz nochmal dazu... und Grüße

loona

Bearbeiten/Löschen    


Monfou
???
Registriert: Feb 2002

Werke: 0
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Porsche 911

Ich dachte es ging um den Porsche Typ 911, der 1963 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Als Zeichen meiner Verantwortung werde ich am 9.11. um 09:11 mit meinem Porsche 911 911 Runden dort drehen, wo die Twin Towers mir so oft "Good morning" sagten.

Monfou
Kommunist ohne Manifest

Bearbeiten/Löschen    


paul viti
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Dec 2001

Werke: 3
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
tribunal 9.11


hallo thomas,

da gibt es leider nichts zu verstehen.!
es ist leider eine inszenierung marke hollywood,
die sich weltweit in den medien verkauft und
zum bestseller wird.
der bushismus entwickelt sich zum faschismus, und wo der
hinführt, das muss ich hier nicht erwähnen.

gruß paul

p.s. ich bin ständig auf der suche nach kritischem
journalismus!
__________________
Caminando por la cálle,
siempre es peligroso!

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!