Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
275 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
trotzdem
Eingestellt am 02. 09. 2004 08:15


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Gabriele
Manchmal gelesener Autor
Registriert: May 2004

Werke: 90
Kommentare: 271
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gabriele eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

trotzdem

blühen immer wieder Blumen
auf dürrem Boden

lachen immer wieder Kinder
im Elendsviertel

lieben immer wieder Menschen
im Bombenhagel

gibt es immer wieder Hoffnung
in all der Kälte

__________________
Be yourself - no matter what they say!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Dorothea
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 33
Kommentare: 294
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Dorothea eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Positiv denken

Hallo Gabriele,

Deine Zeilen gefallen mir sehr gut. In klaren Bildern zeigst Du, warum man nicht zum Zyniker oder Nihilist werden muss, und dass es Gründe gibt, das Prinzip Hoffnung zu unterstützen.
LG.
__________________
Dorothea Gebauer
----------------------
Sein ist mehr als Haben.

Bearbeiten/Löschen    


Lotte Werther
Guest
Registriert: Not Yet

An Gabriele

Positive Gedanken in allen Ehren.
Aber wo ist hier die Lyrik?

Wenn wenigstens der Titel anstatt dem prosaischen "trotzdem" von einem "dennoch", oder "und doch" künden würde...

Lotte Werther

Bearbeiten/Löschen    


Gabriele
Manchmal gelesener Autor
Registriert: May 2004

Werke: 90
Kommentare: 271
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gabriele eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Re: An Gabriele

Hallo Lotte,
wie Dorothea richtig erkannt hat, ging es mir hier in erster Linie um klare Worte.
Metaphern oder Reime würden m.E. die Aussage abschwächen.
Ob im Titel "dennoch" besser passen würde, überlege ich mir noch.
Danke für Deine Gedanken! Es ist immer wieder spannend, was für unterschiedliche Reaktionen manche Werke auslösen.
Gruß
Gabriele
__________________
Be yourself - no matter what they say!

Bearbeiten/Löschen    


Lotte Werther
Guest
Registriert: Not Yet

An Gabriele

Seit wann wird denn Lyrik mit Reimen geleichgesetzt? Wenn du meinen Kommentar so verstanden hast, ist er falsch angekommen.

Lyrik bedeutet verdichtete Aussage, und bei dir kann ich diese nicht erkennen. Deine Gedanken passen in ein Tagebuch oder in einen Zeitungsartikel.

Nun deutlicher?

Lotte Werther

Bearbeiten/Löschen    


Gabriele
Manchmal gelesener Autor
Registriert: May 2004

Werke: 90
Kommentare: 271
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gabriele eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Re: An Gabriele

Hallo Lotte,
Du schreibst: "Lyrik bedeutet verdichtete Aussage, und bei dir kann ich diese nicht erkennen."
Hätte ich die Aussage in diesem Werk nicht verdichtet, wäre es um einiges länger.
Gruß
Gabriele
__________________
Be yourself - no matter what they say!

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!