Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5562
Themen:   95511
Momentan online:
455 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
umgepumpt
Eingestellt am 19. 03. 2014 15:59


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
rogathe
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2011

Werke: 256
Kommentare: 2301
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um rogathe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

umgepumpt

klappe auf
ich steh im vorhof
tag, bin neu hier
klappe zu

klappe auf
gleit in die kammer
behaglich, denk ich
klappe zu

klappe auf
mich ziehts hinunter
bis zum großen zeh
der zuckt
als ich ihn küsse

schon schiebt es mich
hinauf
schneller immer schneller
o o o - oben auf das katapult
schwindlig wird mir
wie ich japse
weiter weiter

endlich
frische luft in alveolen

klappe auf
zum vorhof
da bin ich wieder
klappe zu

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Mondnein
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2014

Werke: 634
Kommentare: 4250
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Mondnein eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Herzschlagzeugsolo

Ja, oh ja, man kann durchaus Metaphern singen, ohne alles in isolierten Bildscherben zu verrätseln (ich meine: das geschieht sonst zu oft, bei vielen Celan-Epigonen und welt-unverschmerzten Töpfezerschmeißern). Ja! Mir gefällt die konsequent durchgeführte Blutkreislaufidee sehr, und daß sie dann auch tragfähig ist - etwa für den ins Herz aufgenommenen Geliebten, der nun frisch eingelebt (da spiegelt sich ja auch eine Einzugs-Situation) durch die Adern pulsiert, und auch für die kreisende, atmende Melodie eines Liebesakts, die "o o oben" ihren Höhepunkt findet - vervielfältigt den poetischen Reiz des Liedes gleich mehrdimensional. Ja, Musik ist das: Klappe auf, Klappe zu (Affe hangelt sich aber lebendig weiter, haha), das lädt auch zu weiteren ideenspiegelnden Wortspielen ein (ich dachte z.B. zuerst an Film), aber eben ohne sich in kryptisch verschlossenen Sackgassen und Seitenmetaphern zu verfangen.
__________________
sato bandhum asati nir avindan
hridi pratishya kavayo manisha

Bearbeiten/Löschen    


6 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung