Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
331 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
unerwiederte Liebe
Eingestellt am 10. 06. 2003 11:21


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
IceAngel
Hobbydichter
Registriert: Jun 2003

Werke: 1
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Vergeblich

Schon oft, sah ich deine Augen,
die sch├Âner sind als jeder Sonnenuntergang.

Schon oft, habe ich deine Lippen gek├╝sst,
die weicher sind als 1000 Pfund Federn.

Schon oft, habe ich getr├Ąumt,
aber nie war einer so sch├Ân wie der von dir und mir.

Schon oft wurde mir gesagt dass meine Tr├Ąume wohl nie wahr werden. Aber noch viel ├Âfter hast du mir gezeigt das ich dir wichtig bin ,
Und deshalb werde ich auch nicht aufh├Âren zu warten bis du merkst das wir eine wundersch├Âne gemeinsame Zukunft vor uns haben.


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


lapismont
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 223
Kommentare: 7558
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo IceAngel,

die vierte Strophe ist ja noch reine Prosa. Es k├Ânnte besser sein, sie den anderen Strophen anzupassen und etwas mehr Gedicht hineinzulegen.

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo,

Titel"unerwiderte Liebe" und zweiter Titel:"vergeblich" ok, passen zueinander.
Aber wieso dann hat sie immer ├Âfter gezeigt, wie wichtig "du" bist?
Ach so..als Freund wichtig? Wahrscheinlich, daher anderes "vergeblich"-es Warten?
Ja, w├╝rde auch die Form des Gedichtes beibehalten..

"Schon oft, sah ich deine Augen,
die sch├Âner sind als jeder Sonnenuntergang.

Schon oft, habe ich deine Lippen gek├╝sst,
die weicher sind als 1000 Pfund Federn.

Schon oft, habe ich getr├Ąumt,
aber nie war einer so sch├Ân wie der von dir und mir.

Schon oft wurde mir gesagt,
dass meine Tr├Ąume wohl nie wahr werden.

Aber viel ├Âfter hast du mir gezeigt,
das ich dir wichtig bin."

Bis dahin finde ich es noch ganz gut..
die Steigerung von "schon oft"..
zu "viel ├Âfter" eventuell hin zum..
"aber immer"?
"aber immer werde warten,
wenn auch vergeblich....."
naja, so ├Ąhnlich..*smile*

lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


mako
Guest
Registriert: Not Yet

Federkernmatrazen

Hallo, IceAngel,

zur Form Deines Gedichtes haben lapismont und Stoffel ja schon gute Anregungen gegeben. Ich bin nur ├╝ber die 1000 Pfund Federn gestolpert oder besser, bin v├Âllig darin versunken.

Klingt eher nach einer 500 kg-Federkernmatraze (hatte dieses Bild spontan beim Lesen im Kopf - sorry). Wenn Du das Liebesgedicht f├╝r eine Frau geschrieben hast, sollten insbesondere Gewichtsangaben niemals, niemals, niemals vorkommen.
K├Ânnte die Angebetete ├╝bel nehmen. Wenns ein Kerl ist, auch diese sind eitel (eigene Erfahrung).

Vielleicht passt ja ein Vers wie:
"die weicher sind als Flaum"

Ist aber nur meine Assoziation. Wenn es bei der/dem Angebeteten gut ankommt/angekommen ist, dann lass es so, dann ist es ok.

W├╝nsche Dir noch viel Erfolg und Spass in der Leselupe.

Gruss
Mako

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 223
Kommentare: 7558
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo IceAngel,

der mako hat Recht, ich bin auch ├╝ber die 1000 Pfund gestolpert. Warum bloss die 1000 und noch in Pfund?
Und wenn ich es mir recht ├╝berlege: Auf der falschen Seite von 1000 Pfund Federn ist es bestimmt nicht leicht an etwas Weiches zu denken.


Aber frag doch mal Feder!


cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


IceAngel
Hobbydichter
Registriert: Jun 2003

Werke: 1
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
vergeblich

Danke f├╝r eure Kritik
aber erstmal ich bin weiblich und habe dieses gedicht vor f├╝nf jahren geschrieben damals war ich zw├Âlf. Mit den 1000 pfund federn stimme ich euch zu habe mir damals nur gedacht das es sich poetischer anh├Ârt naja danke nochmal f├╝r die kritik

IceAngel

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo,

Makos Vorschlag finde ich gut, was den "Flaum" angeht.

lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!