Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92249
Momentan online:
425 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
ungewöhnliches gedicht
Eingestellt am 07. 04. 2002 00:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
cain
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Oct 2001

Werke: 81
Kommentare: 69
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um cain eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

und dann plötzlich
BLEIB HIER
ich brauche dich
und du brauchst mich
GEH WEG
ich komme mit
und du mit mir


immer wieder
DU HIER
mit mir
und sowieso
BLEIB HIER

__________________
"... namque ... solebatis
Meas esse aliquid putare nugas"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Ironic
Autorenanwärter
Registriert: Oct 2001

Werke: 19
Kommentare: 132
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ironic eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hey Cain...
Ja, is schon ziemlich ungewöhnlich, aber das machst es vielleicht gerade irgendwie individuell und damit genial, denn ich finde, verstehn kann mans trotzdem ganz gut...
kannst mir ja mal sagen, ob ichs richtig verstanden hab...
also, es geht um Unsicherheiten in der Liebe...Wechselspiel der Gefühle...Konflikt zwischen Herz und Verstand...das Unvermögen, einen klaren Schlusstrich zu ziehen bzw. überhaupt eine Entscheidung zu treffen...Liebe ist da, aber eigentlich wär die Beziehung unvernünftig...Und deshalb der Konflikt zwischen bleiben und gehen....richtig?...
Liebe Grüße,
ironic
__________________
Um nicht vom Leben selbst erdrückt zu werden, sollte man ihm mit seinen Träumen Flügel verleihen.

Bearbeiten/Löschen    


cain
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Oct 2001

Werke: 81
Kommentare: 69
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um cain eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

"Liebe ist da, aber eigentlich wär die Beziehung unvernünftig...Und deshalb der Konflikt zwischen bleiben und gehen....richtig?"

ja, du hast recht. genau, aber wirklich genau das ist der kern. ich liebe ein mädchen, mit ich schon lange zusammen gewesen bin, doch viele beziehungen gingen oft daneben..

sie liebt mich, sagt sie,
ich liebe sie, sage ich.

eine beziehung wäre unvernünftig,
sagen wir beide.



ich ziehe meinen hut, dass du es so gut getroffen hast.
chris
__________________
"... namque ... solebatis
Meas esse aliquid putare nugas"

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!