Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
219 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
unter geiern
Eingestellt am 13. 05. 2003 09:34


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
verlaglapoetica
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Apr 2003

Werke: 18
Kommentare: 72
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

erst war ich maler
und hab gemalt
doch meine farbe war nicht bunt genug

dann war ich s├Ąnger
und hab gesungen
doch mein lied war nicht laut genug

sp├Ąter war ich dichter
und hab geschrieben
doch mein text war nicht lang genug

jetzt bin ich klug geworden
und denke nach
und das wird mir gen├╝gen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Herr M├╝ller
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr M├╝ller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Gr├╝bel

Der Ansatz gef├Ąllt mir sehr gut.
Ich h├Ątte noch das kleine W├Ârtchen "anderen" eingef├╝gt
z.B.
"doch mein Text war anderen nicht lang genug"
W├╝rdest Du von Dir selber sagen, da├č Dein Gedicht schlecht sein kann, nur weil es kurz ist?

"und f├╝hle mich selbst gut genug" w├Ąre dann ein sch├Âner Abschlu├č und w├╝rde den Rhytmus bunt genug - laut genug - lang genug -gut genug vollenden.

Ist aber alles nur ein Vorschlag. Ich bin nur drauf gekommen, weil mir die letzte Strophe so resignierend klingt und das soll so bestimmt nicht sein, oder?




__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo,

ich habe auch die ganze Zeit geg├╝belt, was nicht so passt(nach meinem Gef├╝hl nur)
und der Vorschlag von Herrn M├╝ller finde ich bereichernd f├╝r das Gedicht.

Dann w├Ąre es m.E.nach perfekt.

Wobei, es k├Ânnte ja doch auch selbtskritisch gemeint sein, die eigne Unzufriedenheit sp├╝ren und am Ende zufrieden sein.

lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Joneda
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2002

Werke: 270
Kommentare: 633
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo Leben :-)

Hallo Verlagpoetica,

sucht man nach Ausdr├╝cken, ob in einem Bild, in einem Lied, in einem Gedicht/Geschichte, das sch├Ânste ist immer noch das Nachdenken an sich, in dem man wirklich zu der Sache findet, die einen besch├Ąftigt. Es pl├Ątschert in einem wie in einer klaren Quelle, allerdings wei├č ich nicht, ob man davon klug wird, sch├Ân ist es auf jeden Fall.

LG Joneda
__________________
Das Leben ist voller Wunder.

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
dicht

Hallo, verlagspoetica,

ich m├Âchte Dir vorschlagen, doch mein Text war nicht dicht genug, das sagt man schon mal ├╝ber poetische Texte, da├č darin etwas verdichtet wird. F├╝r die letzte Strophe f├Ąnde ich gut, jetzt bin ich ein Denker. Allerdings glaube ich, wenn man von Natur aus kreativ ist, kann einen auch schlechte Kritik, und damit meine ich schlecht begr├╝ndete Kritik nicht vom Gestalten abhalten. Ich verstehe aber, was Du mit Deinem Text aussagen m├Âchtest.

Liebe Gr├╝├če Vera-Lena


__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


verlaglapoetica
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Apr 2003

Werke: 18
Kommentare: 72
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
hallo Herr M├╝ller

danke f├╝r deine m├╝he
denke, deine worte h├Ątten den sinn besser hervorgehoben.
der schlu├č sollte so etwas wie galgenhumor darstellen ( vielleicht auch selbstbewu├čtsein ausdr├╝cken )
"gut genug " w├╝rde rythmischer klingen.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!