Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92265
Momentan online:
619 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
unterwegs
Eingestellt am 07. 04. 2008 15:26


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Andrasch
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2007

Werke: 9
Kommentare: 31
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Andrasch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

du hattest noch diese eine Woche im Gepäck
versteckt unter einem Paar grauer Socken
und deinem Brasilien T-shirt
ein paar lose Tage

meine roten Arme kühlen im Fahrtwind
ein Schokoriegel schwitzt hinter der Windschutzscheibe
der Schatten hat sich unter unserem Auto versteckt
gut so, dort kann er bleiben
unser Käfer brummt dösig vor sich hin
ich kneife meine Augen zusammen
der Horizont auf 2 Millimeter
alles verschwimmt
bis auf das Blau

wir liegen in einem Weizenfeld
Aliens haben uns netterweise einen Kreis hinein geschnitten
überall um uns herum sprießt der Weizen
ich lese ‚Kafka am Strand’
während sich ein Weizenstengel in meine Nase bohrt
Ein Summen liegt in der Luft
der Himmel ist heute näher als sonst
die Sonne auch
wir lecken Schokolade von einem Papier
noch einmal versuche ich es mit meinem Buch
und lege ein Lesezeichen in den Tag
damit ich ihn morgen wieder finde


Version vom 07. 04. 2008 15:26

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 850
Kommentare: 4772
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Andrasch,
ein Prosagedicht mit sehr ausdrucksstarken Bildern und einem Inhalt, der neidisch macht auf jene Tage.
Habe ich sehr gern gelesen.
Ein kleiner Fehler: In der zweiten Zeilen muss es heißen:
unter einem Paar graue r Socken.
Liebe Grüße
Karl
__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen    


Franka
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Feb 2006

Werke: 208
Kommentare: 2387
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franka eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Andrasch,

das ist Prosalyrik, wie ich sie liebe. Bitte noch mehr davon.

Besonders diese Stelle:

quote:
und lege ein Lesezeichen in den Tag
damit ich ihn morgen wieder finde
LG Franka

Bearbeiten/Löschen    


Andrasch
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2007

Werke: 9
Kommentare: 31
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Andrasch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo zusammen,
hey, so schnell kommen die Antworten und dann auch noch so nette, freut mich, dass es Euch gefällt. Der Sommer ist schon ein paar Jahre her. Das Gedicht war lange Zeit ein Entwurf und wurde jetzt von mir wiedergefunden. Hat Spaß gemacht, es zu Ende zu schreiben.
Karl, danke für Deine Aufmerksamkeit - die Socken wurden ausgebessert.
LG
Andrasch

Bearbeiten/Löschen    


5 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!