Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
235 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
unvollendet
Eingestellt am 05. 06. 2006 22:13


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Paul
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2000

Werke: 286
Kommentare: 62
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

unvollendet

und wuĂźte nicht wie er hergekommen,
wuĂźte nicht wohin, nur
mĂĽde er, sehr mĂĽde und
die füße ihm weh –

fand sich an einer höhlen eingang,
ringsum berge leuchteten im abendlicht und
eine amsel ihr lied zur nacht,
die wiesen schon feucht –

ging in die höhlen,
nur ruhen sein sinn,
schon schwer ihm die lider und
alsbald er im tiefen schlummer –

ward ihm, als hört er ein wispern,
erst fern nur, doch bald
schon ganz nah an seinem ohr,
dies wiederkehrend säuseln –

verstand nicht zunächst,
doch schien kein zweifel und
spĂĽrt nun schon ein zartes hauchen und
einen gar lieblich duft –

„AGAPE“ die stimme,
ganz deutlich nun „AGAPE“ und
er schreckt auf und
ward von einem unsagbaren licht geblendet –

„AGAPE“, das hatte er noch nie gehört, doch
ganz leicht war ihm, wie eine feder,
ein flaum oder als wollten
engelflügel ihn –

nein, mĂĽde war er nicht mehr,
weit fehl und woher und wohin
ihm gänzlich aus seinem sinn,
auch wann und wo –

verschmolz vielmehr alles und
alles ward eins und er war höhle und
berg und amsel und lied und wiesengrĂĽn
und

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ZurĂĽck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!