Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
51 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Tagebuch - Diary
vater wird sterben
Eingestellt am 10. 12. 2007 13:53


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
rosste
Routinierter Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 85
Kommentare: 606
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um rosste eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

vater wird sterben

rauch hast du in meine haare geblasen
und ich kleines rÀuchermÀnnchen war stolz
auf deinen nikotinabusus
mit deinem berliner roller
hast du mich mit in die pilze genommen
und mir die bitterlinge erklÀrt
einen fahrradlenker bekam ich ins auge
du hast mich behandelt
wie ein erfahrener hausarzt
dann hab ich dir differentialundintegralrechnung
gemalt
du warst so begeistert
zum studium hast du mich gefahren
der anhÀnger blieb an den bahnschranken stehen
wir waren ein komisches team
vatersohn sohnvater
einmal hab ich dir den stuhl
unter dem hintern weggezogen
du hast nicht mal blaue flecke bekommen
ich hab mich an dir probiert
jetzt bist du krank
ich heule wie ein hund
machs gut
papa


Version vom 10. 12. 2007 13:53

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Prosaiker
Guest
Registriert: Not Yet

Großartig, rosste. Und wenn ich darf, mache ich einen kleinen Vorschlag: ich wĂŒrde diesen Text mit "Papa" enden lassen. Ich habe dies Jahr eine Ă€hnlich grenzwertige Erfahrung gemacht (allerdings ĂŒberlebte mein Vater), und bin ergo ziemlich berĂŒhrt von deinen Versen.

GrĂŒĂŸe,
Prosa.

Bearbeiten/Löschen    


rosste
Routinierter Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 85
Kommentare: 606
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um rosste eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

danke prosa,
ich hoffe auch, dass mein vater so lange wie möglich lebt...
das ist eine neue "erfahrung" fĂŒr mich alten dickkopf - alles leben hat ein ende, alles sterben hat einen sinn...
bei fremden hab ich`s hundert mal erlebt...
weinen ist erlaubt und schreiben erst recht... auch fĂŒr meinen vater.

habe den papa an den schluss genommen.

lg



ursprĂŒngliche fassung:

vater wird sterben

rauch hast du in meine haare geblasen
und ich kleines rÀuchermÀnnchen war stolz
auf deinen nikotinabusus
mit deinem berliner roller
hast du mich mit in die pilze genommen
und mir die bitterlinge erklÀrt
einen fahrradlenker bekam ich ins auge
du hast mich behandelt
wie ein erfahrener hausarzt
dann hab ich dir differentialundintegralrechnung
gemalt
du warst so begeistert
zum studium hast du mich gefahren
der anhÀnger blieb an den bahnschranken stehen
wir waren ein komisches team
vatersohn sohnvater
einmal hab ich dir den stuhl
unter dem hintern weggezogen
du hast nicht mal blaue flecke bekommen
ich hab mich an dir probiert
jetzt bist du krank
ich heule wie ein hund
papa
machs gut

Bearbeiten/Löschen    


4 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂŒr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂŒck zu:  Tagebuch - Diary Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!