Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5382
Themen:   90217
Momentan online:
468 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
vergessenheit geraten
Eingestellt am 17. 03. 2016 10:55


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1466
Kommentare: 9370
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

vergessenheit geraten


Heute habe ich das vergessenheits
gerät ein geschaltet – als verlegensheits
lösung zur ungeschehen machung von
vergangenheiten durch auf lösung
in welt verbesserungs säuren

Im hui verschwanden erst die schlechten
zeiten & dann die guten & dann die all tage
mit ihnen alle möglichen zukünfte
gute schlechte mittlere sonnige verregnete

Als es begann an der gegenwart zu
knabbern habe ich es aus geschaltet
auf dem tisch lagen vergangenheits
schalen & zukunfts kern häuser in denen
apfel kernen gleiche kleine braune
samen hingen

Ob es gut war kann ich schlechter
dings nicht sagen – ich kann mich ein
fach an nichts erinnern – zwei fach
habe ich alles vergessen – drei fach
wären durch schläge schön gewesen

So kratze ich viel fach mich am kopf
der sich nicht ein mal an das vergessen
erinnert - dank voll durch schlagender
wirkung

Ich packe das vergessenheits gerät in
die dafĂĽr vor gesehene alte schachtel
stelle es in den schrank zurĂĽck wo es der
vergessenheit an heim fällt & vor
sich hin staubt

__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Version vom 17. 03. 2016 10:55
Version vom 18. 03. 2016 09:42

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1466
Kommentare: 9370
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Vergessenheit geraten
- Fassung fĂĽr Marie-Luise -

Heute habe ich das Vergessenheits-
gerät eingeschaltet – als Verlegensheits-
lösung zur Ungeschehen-Machung von
Vergangenheiten durch Auflösung
in Weltverbesserungssäuren

Im Hui verschwanden erst die schlechten
Zeiten und dann die guten und dann die Alltage
mit ihnen alle möglichen Zukünfte
gute schlechte mittlere sonnige verregnete

Als es begann an der Gegenwart zu
knabbern habe ich es ausgeschaltet
auf dem Tisch lagen Vergangenheits-
schalen und Zukunftskernhäuser in den
Apfelkernen gleiche kleine braune
Samen hingen

Ob es gut war kann ich schlechter-
dings nicht sagen – ich kann mich ein-
fach an nichts erinnern – zwei-
fach habe ich alles vergessen – drei-
fach wären Durchschläge schön gewesen

So kratze ich viel-
fach mir am Kopf der sich nicht ein-
mal an das Vergessen erinnert - dank voll
durchschlagender Wirkung

Ich packe das Vergessenheitsgerät in
die dafĂĽr vorgesehene alte Schachtel
stelle es in den Schrank zurĂĽck wo es der
Vergessenheit anheimfällt und vor
sich hinstaubt
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1466
Kommentare: 9370
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
zwei fehler aucgebaut.

Vergessenheit geraten
- Fassung fĂĽr Marie-Luise -

Heute habe ich das Vergessenheits-
gerät eingeschaltet – als Verlegensheits-
lösung zur Ungeschehen-Machung von
Vergangenheiten durch Auflösung
in Weltverbesserungssäuren

Im Hui verschwanden erst die schlechten
Zeiten und dann die guten und dann die Alltage
mit ihnen alle möglichen Zukünfte
gute schlechte mittlere sonnige verregnete

Als es begann an der Gegenwart zu
knabbern habe ich es ausgeschaltet
auf dem Tisch lagen Vergangenheits-
schalen und Zukunftskernhäuser in den
Apfelkernen gleiche kleine braune
Samen hingen

Ob es gut war kann ich schlechter-
dings nicht sagen – ich kann mich ein-
fach an nichts erinnern – zwei-
fach habe ich alles vergessen – drei-
fach wären Durchschläge schön gewesen

So kratze ich viel-
fach mir am Kopf der sich nicht ein-
mal an das Vergessen erinnert - dank voll
durchschlagender Wirkung

Ich packe das Vergessenheitsgerät in
die dafĂĽr vorgesehene alte Schachtel
stelle es in den Schrank zurĂĽck wo es der
Vergessenheit anheimfällt und vor
sich hinstaubt
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


orlando
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Walther,
hier ist dir ein fantasievolles, leicht experimentelles Gedicht gelungen.
Du beschreibst den Weg eines (drohenden) Vergessens, das, nach außen transportiert, zunächst einmal in einem Behältnis verstaut wird. Offen bleibt zunächst, ob es sich dabei um eine Furcht vor dem Altern - und den damit verbundenen Malessen - handelt oder um die sog. Schussligkeit.
Ganz besonders gefällt mir:

quote:
Als es begann an der gegenwart zu
knabbern habe ich es aus geschaltet
auf dem tisch lagen vergangenheits
schalen & zukunfts kern häuser in den
apfel kernen gleiche kleine braune
samen hingen

Das Bild mit dem Apfel ist ganz wunderbar gewählt.

Deshalb von meiner Seite her vollen Applaus.

orlando

Bearbeiten/Löschen    


8 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂĽr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂĽck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!