Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
295 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
vision
Eingestellt am 01. 10. 2003 22:17


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Paul
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2000

Werke: 286
Kommentare: 62
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

vision

ich seh dich
schweben
nackt
seh ich dich
schweben
in einem kerzigen
raum

ich k├╝ss dich
all ├╝berall
nackt
k├╝ss ich dich
bedecke
deinen k├Ârper mit
blut

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


lapismont
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7574
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Paul,

wenn das Blut zum Schluss nicht w├Ąr.
Bin mir nicht sicher, wohin der Text damit gehen will.

"kerziger Raum" ist sehr gut!

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10343
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Vision├Ąr

Lieber Paul,

der Titel sagt ja schon, dass es sich nicht um eine greifbare Wirklichkeit handelt, sondern um ein Bild, das eben mal so auftaucht. Solche Bilder wollen entschl├╝sselt werden, aber meistens hat nur der Vision├Ąr selbst den Schl├╝ssel dazu. Jeder andere wird sein eigenes Selbst in Deinen Text mit seiner Entschl├╝sselung hinein transportieren.
F├╝r mich w├╝rde es z.B. bedeuten, dass der Protagonist seine Lebensf├╝lle an die Schwebende ├╝bermitteln m├Âchte.
Ich wei├č nicht, ob Du dazu noch Stellung nehmen m├Âchtest. Bisher habe ich immer erfahren, dass Du Deinen Texten keine Erkl├Ąrungen hinzuf├╝gen m├Âchtest.

Liebe Gr├╝sse Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!