Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
67 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
vogel abgestürzt
Eingestellt am 01. 08. 2005 21:13


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
samuel
gesperrt
???

Registriert: Feb 2004

Werke: 354
Kommentare: 605
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

vogel

abgestürzt
mitten im flug
von den wunden
der pranken
der katze

von vorgestern

__________________
Es nehmet aber
Und giebt Gedächtniß die See,
Und die Lieb’ auch heftet fleißig die Augen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


mirami
Guest
Registriert: Not Yet

hallo samuel,

kurz und knackig. und traurig. die wenigen worte sprechen für sich. manchmal holt es einen dann doch noch runter, das vorgestern. immerhin kriegt die katze es nicht mehr mit. :-)

vielleicht: durch die wunden der pranken der katze von vorgestern? schön, dieses zweideutige von vorgestern. der absatz macht’s. wunden von vorgestern oder katze von vorgestern.


lg
mirami

Bearbeiten/Löschen    


MH
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2004

Werke: 3
Kommentare: 319
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo,

inhaltlich interessant, eine nette zweideutigkeit kommt zum ausdruck.
die konstruktion

"von den wunden
der pranken
der katze"

ist meiner meinung nach unschön, weil für einen derart kompakten text zu verschachtelt, auch sprachlich ist diese stelle kein meisterwerk.

die alternative von mirami wäre eine überlegung wert!

mfgMH
__________________
Aberglaube bringt Unglück.

Bearbeiten/Löschen    


samuel
gesperrt
???

Registriert: Feb 2004

Werke: 354
Kommentare: 605
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
vogel abgestürzt

Hallo, mirami und MH,
danke für Eure Bemerkungen!
- Das "von" in "von den wunden" stört mich auch, ich sehe aber keine brauchbare Alternative (im Englischen wäre ein "by" schön, aber das deutsche "durch" passt grammatisch-logisch nicht so ganz).
- An den drei Zeilen "von den wunden/der pranken/der katze" möchte ich ansonsten aber festhalten; sie sind bewusst (na ja, mehr oder weniger) so gewählt und sollen - zusammen mit "von vorgestern" und der Leerzeile - einerseits den Zeitraum ausdrücken, der schon vergangen ist seit der Verwundung, zum anderen die nicht sofortige Erkennbarkeit der Ursache des Abstürzens usw.

lg samuel
__________________
Es nehmet aber
Und giebt Gedächtniß die See,
Und die Lieb’ auch heftet fleißig die Augen.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!