Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92277
Momentan online:
475 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
von oasis begleitet
Eingestellt am 25. 02. 2002 19:36


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
nally
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2001

Werke: 137
Kommentare: 369
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um nally eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

mit „champagne supernova“
und salz in der nase
sind wir dem ozean
immer naeher
am aller schoensten noch
das wellenrauschen
in mir kommt langsam
die tief verborgene sehnsucht hoch
voller vorfreude spring ich aus dem auto
renn dem wasser entgegen...
kühle meeresprise u.
das geraeusch von zusamm schlagenden wellen entgegnen mir
socken und schuhe finden schnell ihren platz am strand
- nach her muschel sammelstelle -
füße spüren den mehl weichen sand
das sind momente an denen ich für immer verweilen möchte
es kommt jedoch noch besser
denn langsam naeher ich mich dem golf von mexiko
und schon bald werde ich im schaum der wellen tanzen
meine hände schoepfen wasser
und meine lippen prüfen das salz darin... :-)

„let me be your wonderwall tommy“...
er lacht nur
alles so perfekt... lass die nacht nie enden!!!

__________________
"Ich werde nie aufgeben captain, denn ich will im Spiel der Mächte weiter bestehen und meinen Vers dazu beitragen."
Club der toten Dichter

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


loona
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Oct 2000

Werke: 0
Kommentare: 402
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

hi Nally,

wie schaffst du es nur, diese menschlichen Abgründe in so leichte, raffiniert geschnittene Verse zu packen? wie ein MTV-Werbevideo (aber eines von früher, als die noch alle englisch gesprochen haben und dort eine Menge britischer "Kultur" zu finden war) - nicht umsonst zitierst du einen Song vom legendären '95er Morning Glory - Album (dessen wiederkehrende Zeile "Where were you while we were getting high?" lautet). "salz in der nase", ich hätte es fast überlesen, wäre da nicht die "kühle meeresprise" gewesen... auch die schon vernebelt (high) auseinandergerissenen worte "nach her muschel sammelstelle", Bilder, die zwischen den Zeilen zu finden sind, so wie der Selbstmord im Drogenrausch am Ende.

Ja, laß die Nacht nie enden...

"maybe
You're gonna be the one that saves me"...
(Oasis, Wonderwall)

Von so viel süß verzuckertem, vordergründig harmlos daherkommenden Zynismus beeindruckt grüßt

loona

Bearbeiten/Löschen    


ralph raske
???
Registriert: Jul 2001

Werke: 0
Kommentare: 963
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
ein schönes stimmungsbild

so oder ähnlich könnte ein hollywoodstreifen
beginnen oder enden
wenn er so beginnt, wirds ein horrorfilm
wenn er so endet, wars eine liebesschnulze

was guckst du denn lieber?
ralph
__________________
notre vie est un voyage
dans l`hiver et dans la nuit
nous cherchons notre passage

Bearbeiten/Löschen    


nally
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2001

Werke: 137
Kommentare: 369
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um nally eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
thx ihr beiden

hi raske... und danke für die äußerst nette mail :-)...
ich mag überhaupt keine horrorfilme... liebesfilme natürlich, bin halt weibl. aber nicht die hollywood - man weiß wies endet - filme...
hi loona mtv... oasis... wie dus interpretiert hast... angenehm
__________________
"Ich werde nie aufgeben captain, denn ich will im Spiel der Mächte weiter bestehen und meinen Vers dazu beitragen."
Club der toten Dichter

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!