Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
142 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
vor den augen liegt der tag
Eingestellt am 23. 09. 2006 17:18


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3097
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

vor den augen liegt der tag

nackt wartet die welt vor den augen
durch die jalousie flimmert ein stummfilm
im rhythmus der wimpernschläge
mit dir als hauptdarstellerin
ich schalte den projektor auf standbild
liebe mich in deinen tag

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

nette idee, zu kurzhaltig der sprachliche durchblick,
der sich mit einer hauptdarstellerin ins literarische
licht rücken will.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3097
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Bon,
schön dich auch mal wieder bei mir zu lesen.
Meine Zeilen sollen sich eben mehr in der Vorstellungswelt der Leser entfalten und stellen sich nicht so üppig zur Schau wie manche lyrische Prosatexte(lächel).
LG
Perry

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

weiß ich schon, perry, aber dafür ist dein text nicht
stark genug.

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3097
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Bon,
sprach der Experte und verschwand (lächel).
LG
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

perry, ich gehe gerade beim lesen von kürzeren sachen
von meinem gefühl aus.
das ist subjektiv und hat mit expertentum nichts zu tun.
meine auseinandersetzung mit sprache, poetischen inhalten
deckt sich nicht unbedingt mit anderen.
wenn eine frau ihren mann fragt: "schatz, gefällt dir mein
neuer badeanzug?" und sie trägt was äußerst knappes - dann
steckt der mann in der zwickmühle: hat seine frau eine
klasse figur, fällt es ihm sicherlich leicht zu sagen:
"ja, baby, finde das geil." da ist der badeanzug wahr-
scheinlich nebensächlich. die andere variante kannst du dir
denken.
ich sagte dir, dass dein text mir für ein gedicht nicht
stark genug erscheint.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!