Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
97 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Science Fiction
was wir wohl finden werden
Eingestellt am 17. 10. 2006 17:15


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
erik
Hobbydichter
Registriert: Jul 2006

Werke: 1
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um erik eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Zusammen,
ich habe heute meinen ersten Beitrag komplett veröffentlicht und bitte jetzt schon um Entschuldigung für seltsame Zeichen, die sich eingeschlichen haben. Ich habe extra die komplette Formatierung aus meinem Text genommen und trotzdem...

Die Geschichte ist eine reine Abenteuer-Science Fiction. Geheimnisvolle Personen, ein unentdeckter Schatz, Intrigen und überraschende Wendungen. Es geht darum, einen Schatz zu finden, der nur alle paar hundert Jahre erfolgreich gefunden werden kann. Das ganze spielt auf einem Planeten im sogenannten Vampire-Empire, zu dem es noch weitere Kurzgeschichten gibt und geben wird. aber lasst euch nicht auf eine falsche Fährte führen.
Ich habe mich bemüht, in dieser Erzählung nicht allzu wissenschaftlich voran zu gehen. Wer genau hinsieht, bin ich eher ein Fan der alten SF-Meister. Asimov, Heinlein, Stapledon. Trotzdem denke ich eine moderne Geschichte geschrieben zu haben, die in zwei Teilen gut zu lesen ist.
Ich wünsche viel Spaß

Nachtrag 23.10.2006
trotz rtf-format waren wieder diese seltsamen Zeichen drin. Ich habe jetzt alle per Hand herausgenommen. Jetzt hoffentlich lesbarer.
Erik


was wir wohl finden werden 1
was wir wohl finden werden 2

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


dan
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2000

Werke: 1
Kommentare: 84
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

sorry, aber diese sonderzeichen sind die reinste zumutung.
habe nach den ersten paar sätzen abgebrochen! wie verbuggte software kann ich so etwas nur boykottieren.

überarbeite das ganze und wir können darüber diskutieren! in jedem textverarbeitungsprogramm kann man das mit wenig aufwand erledigen. das entspricht in keinster weise dem stand der technik.

der titel 'was wir wohl finden werden' erinnert wirklich an die 'alten meister'. der erste satz sollte aber exakt so beginnen: also NICHT "Was werden wir wohl finden...", sondern dem genauen wortlaut entsprechen.

gruß,
ein verärgerter dan

__________________
(c) by dan

ein gutes buch genügt

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Science Fiction Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!