Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92276
Momentan online:
401 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
wehmutgedicht (kommentiert)
Eingestellt am 26. 04. 2009 22:52


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Gerd Geiser
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2006

Werke: 243
Kommentare: 1553
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gerd Geiser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

das kommentierte wehmutgedicht siehe scherer hier schwer in des waldes busch hat seinen ursprung in einem ├╝bersetzungsfehler aus dem baltischen in seinem erscheinungsbild kommt es mit *fu├čnoten nach h t├Âlz *ff und klammereinsch├╝ben klammerauf der ├╝blichen art klammerzu daher es findet seinen leserkreis im brauchtumwesen siehe oben aa dort c versprengter und namentlich genannter volksgruppen im schr├Ąggedruckten auf merke klassentreffen und zu ├Ąhnlichen anl├Ąssen hier einschub kann es seinen geltungsfaktor voll zur entfaltung bringen angaben zur halbwertzeit vgl neureuther a a o
__________________
Es ist schon alles gesagt. Nur noch nicht von allen.
Karl Valentin

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Du bist mir ein R├Ątsel, Gerd Geiser!

Zun├Ąchst glaubte ich des Pudels Kern erfasst zu haben: Der meint Blaise Cendrars (auch von mir ein Vielgeliebter), doch dann setzten sich immer mehr Zweifel ins suchende Hirn ...

Ich glaube, da muss erst Herr Carlo zur Aufschl├╝sselung herbeieilen oder Vreni.

Vielleicht willst du ja auch "nur" Kommentare allgemein persiflieren? Mmmh.

O gib uns ein Zeichen! (Oder dachtest du "etwa" an Goethe`s Gedicht?)

Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


Gerd Geiser
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2006

Werke: 243
Kommentare: 1553
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gerd Geiser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Heidrun,
ich habe vor einiger Zeit mal ein Buch von Oskar Pastior gelesen, Titel: Jetzt kann man schreiben was man will. Was sich hier niederschl├Ągt ist sozusagen Pastiorisiertes. P. ist ├╝brigens nach seinem Ableben mit einem dicken Preis ausgezeichnet worden, was man von mir nicht behaupten kann. Wenn mein Schreiben hier und da an Busch oder Ringelnatz erinnert, warum nicht auch mal an Pastior?
Mich hat seine Art des Schreibens fasziniert und ich hoffe nat├╝rlich, dass meine Texte ein bischen von dieser Faszination transportieren.

???

Lieben Gru├č,
Gerd
__________________
Es ist schon alles gesagt. Nur noch nicht von allen.
Karl Valentin

Bearbeiten/Löschen    


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Wenn einer

schon w├Ąhrend der Buchmesse ablebt, muss mich das einfach f├╝r ihn einnehmen ...

Ich habe mich mit Pastior noch nie n├Ąher besch├Ąftigt; dies erscheint mir aber zwingend erforderlich. - Es gibt auch zuuu sch├Âne Buchtitel:

"Das Unding an sich"
"Vom Sichersten ins Tausendste" oder gar
"Urologe k├╝sst Nabelstrang"

Liebe Gr├╝├če
Heidrun
(ertr├Ąumt Einheirat bei amazon.de)

Bearbeiten/Löschen    


label
Guest
Registriert: Not Yet

Lieber Gerd Geiser

dein wehm├╝tiges kann ich nicht so ohne weiteres dechiffrieren

Ankl├Ąnge sehe ich zu hanami und darauf bezieht es sich auch, denke ich

das kommentierte wehmutgedicht➀ hat seinen ursprung in einem ├╝bersetzungsfehler aus dem baltischen
in seinem erscheinungsbild kommt es mit *fu├čnoten➁ und klammereinsch├╝ben➂
daher es findet seinen leserkreis im brauchtumwesen➃ versprengter und namentlich genannter volksgruppen➄ auf
(merke!) klassentreffen und zu ├Ąhnlichen anl├Ąssen
(hier einschub)
................kann es seinen geltungsfaktor voll zur entfaltung bringen➅

➀siehe scherer, hier: schwer in des waldes busch
➁nach h t├Âlz *ff
➂klammerauf der ├╝blichen art klammerzu
➃siehe oben: aa dort c
➄im schr├Ąggedruckten
➅angaben zur halbwertzeit: vgl neureuther a a o


habe ich dein Werk einigerma├čen treffend ├╝besetzt?


nach Diktat verreist, Unterschrift V.i.A.
hochachtungsvoll
label

Bearbeiten/Löschen    


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

H.C.,

kann ich den Aufsatz bei dir direkt bestellen oder nur ├╝ber amazon?

Entz├╝ckte Gr├╝├če
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


6 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!