Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
375 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
weiter Weg
Eingestellt am 22. 06. 2003 21:33


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


weiter Weg


Der Traurigkeit Tunnel,
so dunkel und kalt.
Blutende Hände sich tasten,
vorwärts gehen, nicht rasten.
Denn weit hinten ein Schimmer,
scheint aus der Hoffnung Zimmer.
Dort wo das Leben wohnt
und die Fröhlichkeit thront.
Genau da will ich hin,
hat dieser Weg einen Sinn.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wenn die Fröhlichkeit thront, hat der Weg keinen Sinn. In einer von Fröhlichkeit triefenden Welt, würde ich untergehen......gerne untergehen!
Vielleicht solltest du hinter den "Sinn" keinen . sondern ein ? setzen.

lG Otto

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Ich hoffe Du schaffst es

Liebe Stoffel,

ein ermutigender Text.
Eine Kleinigkeit möchte ich anmerken:"Aus der Hoffnung ihrem Zimmer" ist Umgangsdeutsch und passt, finde ich, deshalb nicht so gut in diesen Text. Du könntest schreiben:" bricht aus der Hoffnung Zimmer".
Nur ein Vorschlag

Liebe Grüsse Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo Ihr beiden,

hier lieber Otto ist es jemand, der sehr lange traurig war und der wird, zumindest mal ne lange Zeit, über Fröhlichkeit dankbar sein.
Aber ich weiß, was meinst..da hast schon Recht, denn auch die Traurigkeit gehört zum Leben.

habe etwas verändert, Vera-Lena, danke für den "Kick". Ich habe echt nicht gewusst, wie ich es schreiben soll. Grummelte auch bei mir.

lieben Dank Euch.

Ich habe Zeder gebeten, ob sie das Gedicht unter "Sonstiges" verschiebt. Wenn es Euch nichts ausmacht?

lG
Gute Nacht
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Samoth
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Sanne,

auch Dir möchte ich meine Maximum-Wertung (der Leselupe) zukommen lassen, weil ich dieses Gefühl, diesen Weg, dieses lange Gehen kenne. Du hast es in diesem Text perfekt umgesetzt!

Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart
und sende dir herzliche Grüße

Thomas

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
guten Morgen lieber Thomas,

"Maximum" macht mich nun aber arg verlegen *smile*

Lieben Dank für Deine Worte
schönen Tag
lG
Susanne

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!