Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92248
Momentan online:
309 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
wie damals bei James Dean
Eingestellt am 14. 12. 2004 01:02


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3096
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

wie damals bei James Dean


fast hatte ich die Hoffnung schon aufgegeben
so endlos waren die Stra├čen, die ich befuhr
so verschlungen die Wege, die ich entlang ging

doch am Zenit meiner Sehnsucht, meines Hoffens
trafen sich unsere Blicke und mein Herz blieb stehen
f├╝r einen endlos kurzen Moment der Freude

wir brauchten keine Worte, um uns zu verstehen
eine leichte Ber├╝hrung gen├╝gte
um ein Feuerwerk der Gef├╝hle auszul├Âsen

unsere Augen leuchteten, unsere Stimmen klangen
so glockenrein, wenn wir im Duett unser Gl├╝ck
in die vorbeihuschende Welt hinaus sangen

hoch auf den Bergen und an tosenden K├╝sten
lebten wir die Leidenschaft unserer Tr├Ąume aus
lie├čen uns den Wind der Freiheit ins Gesicht wehen

und sollte der schwarze Anhalter einst am Stra├čenrand stehen
dann w├╝nschte ich, es m├Âge sein wie damals bei James Dean
und unsere Seelen fl├Âgen gemeinsam in die ewigen H├Âhen


Dieses Gedicht ist meinem Traumauto,
einem Chrysler PT Cruiser gewidmet

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!