Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
67 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
wogender Federstrich
Eingestellt am 15. 11. 2002 13:35


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
eufemiapursche
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Aug 2001

Werke: 111
Kommentare: 397
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um eufemiapursche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Im goldenen Schlangentanz gemalt
Unter flötenspielenden Kräuselwellen
Schaumkronen schlagender Tamburine
Ziehen Segelschiffe voller Pfeffer
Vorbei an träumender Erde
Unter weißgepuderten Wolkenköpfen
Erzählt dein Auge langsam und lang
Der tiefen Ebene am Horizont
Das Entzücken liebestrunkener Meere

Unvorstellbar diese Springflut
In der Tiefe der Bewegung

Federstrich wogender Liebe

__________________
Der Zeit auf den Versen bleibenHier klicken

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ge-danken-dichte
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 27
Kommentare: 70
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

vielleicht etwas zu dicht gepackt mit reisebildern der fantasie,aber warum ein gedicht gleich aufsaugen und inhalieren? beim zweiten dritten mal kommt die musik immer näher.

Bearbeiten/Löschen    


unbekannt2581
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 0
Kommentare: 65535
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Flüsse fliessen
in
liebestrunkene Meere

auch wenn sie erst einmal
Bäche waren.....


Grüsse

mikel

Bearbeiten/Löschen    


eufemiapursche
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Aug 2001

Werke: 111
Kommentare: 397
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um eufemiapursche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Weiser Inkagott
Müde
Über Meeressäume zu schweben
Legt das Meer unentwegt
Seine hunderttausend Kleider ab
In neu gewandeten Gezeiten
Ruht dein Samen schwebend im Licht

Federstrich an Mimosenblütengelb

__________________
Der Zeit auf den Versen bleibenHier klicken

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!