Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
82 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
zärtlichkeit
Eingestellt am 11. 10. 2001 21:50


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
egofrau
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2001

Werke: 60
Kommentare: 211
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um egofrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

wenn du mich berührst
mir zärtliche worte sagst
wenn du mich ansiehst
mir liebend in die augen schaust
wenn du mich zärtlich küsst
und deine hände hauchzart
meinen körper steicheln
breitet sich wohlige wärme in mir aus
wird meine seele
zu einem unendlichen meer der zärlichkeit
offen, wehrlos und verletzlich
voller vertrauen
liebe ich dich











__________________
Erde mein Körper, Wasser mein Blut. Luft mein Atem und Feuer mein Geist.

Danke Arupa

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sriver
Hobbydichter
Registriert: Sep 2001

Werke: 16
Kommentare: 27
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Zärtlichkeit


Hallo egofrau,

Dein Name passt gar nicht so recht zu Deinem Text.
Ich finde, es ist Dir gelungen das Gefühl der Zärtlichkeit zu vermitteln. Natürlich kann man sich immer fragen, ob man dieses oder jenes noch verbessern sollte, aber irgendwann muß man damit Schluß machen und drauf aufs Papier.

Ich kann mir ein wenig dieses unendliche Meer vorstellen,
es ahnen, und ich weiß, daß das etwas mit der von Dir beschriebenen Offenheit, dem Vertrauen und der Empfindsamkeit zu tun hat, jenseits von Härte.

Ein schöner Beitrag in der heutigen Zeit,

Gruß, Stefan

Bearbeiten/Löschen    


egofrau
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2001

Werke: 60
Kommentare: 211
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um egofrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
zärtlichkeit

hallo stefan :-)

ich freue mich, dass ich dir mit meinem text ein wenig davon vermitteln konnte. ja gefühle sind wie die natur der offenen weite des unendlichesn meeres...es ist schön zu wissen, dass du es so nachempfinden kannst.

und die schönsten gedichte sind die, die ich nie schreiben werde...(zitat)

liebe grüße

johanna
__________________
Erde mein Körper, Wasser mein Blut. Luft mein Atem und Feuer mein Geist.

Danke Arupa

Bearbeiten/Löschen    


ralph raske
???
Registriert: Jul 2001

Werke: 0
Kommentare: 963
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
ein schöner text

hallo ego,
zärtlichkeit ist die sprache, die uns menschen frieden
und geborgenheit verleiht
und in der liebe ist die zärtlichkeit die haltende kraft
ein mensch ohne das bedürfnis nach zärtlichkeit ist
ein monster
ein wesen ohne gewissen
zärtlichkeit ist des menschen eigenes wesen
wenn er sich ihr hingeben kann
die furcht verliert
und an vertrauen gewinnt

dein gedicht finde ich okay
ralph
__________________
notre vie est un voyage
dans l`hiver et dans la nuit
nous cherchons notre passage

Bearbeiten/Löschen    


egofrau
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2001

Werke: 60
Kommentare: 211
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um egofrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
deine zeilen

hallo ralf

zärtlichkeit ist eine große heilende kraft.....

und des menschen wesen ist die liebe, die zu sich selbst und allen lebewesen, wenn er fähig und willens ist, sich ihr hinzugeben und sie zulassen kann.

freut mich sehr, dass du meinen kleinen text ok findest.

liebe grüße

johanna
__________________
Erde mein Körper, Wasser mein Blut. Luft mein Atem und Feuer mein Geist.

Danke Arupa

Bearbeiten/Löschen    


RockRebell
Hobbydichter
Registriert: Sep 2001

Werke: 20
Kommentare: 40
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um RockRebell eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
berührungen

wenn du mich berührst
mit deiner hand
streichelst zärtlich meine lippen
wenn du mich berührst
mit deinen worten
streichelst sanft mein herz
wenn du mich berührst
mit deiner liebe
liebkosungen für meine seele
dann weiss ich, meine lippen sollen schweigen
ich spüre, dass mein herz mit deinem schlagen soll
und öffne meine seele
lass dich ein
zu mir
zu dir
zu uns....

ich liebe dich
__________________
leer und ausgebrannt
platz und fruchtbarer boden
für neues denken

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!