Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92237
Momentan online:
447 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
zeile vier
Eingestellt am 08. 07. 2008 23:14


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Balu
???
Registriert: Nov 2006

Werke: 71
Kommentare: 266
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Balu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Zeile vier

├╝berlesen
und beim Eilen
durch die Zeilen
nichts gewesen
was ber├╝hrt
gar verf├╝hrt
erst Verweilen
in den R├Ąumen
l├Ąsst vom Tr├Ąumen
und Bezwecken
des Autoren
Ahnung wecken
und er schreibt
von Liebe
in der Zeile vier
in die F├╝nf die Triebe
und das treibt
dich ins Sehnen
gar ins W├Ąhnen
doch die Zeile
galt nicht dir
galt nur dem Gedicht
weil
sonst reimt es nicht

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Hieronymus
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 40
Kommentare: 107
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Hieronymus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Balu,

in den Zeilen vier und f├╝nf Deines Gedichts entdecke ich nichts von Liebe oder Trieben. Sind die Zahlen (und damit die ├ťberschrift) willk├╝rlich gew├Ąhlt? Das w├Ąre schade, denn mit Selbstbez├╝glichkeit erhielte Dein Gedicht erst den richtigen Dreh.
Eine Kleinigkeit: statt "des Autoren" ist wohl "des Autors" korrekter.

Viele Gr├╝├če
Hieronymus

Bearbeiten/Löschen    


Balu
???
Registriert: Nov 2006

Werke: 71
Kommentare: 266
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Balu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hieronymus

nein, es soll sich bewusst nicht auf diesen text beziehen
schau in diverse "schreiberforen" und du wirst immer wieder feststellen, dass dort der f├╝r die und die f├╝r den und alle f├╝r die sehnsucht und jeder vorborgen an alle schreibt

mal ist es zeile vier, mal f├╝nf, mal eine andere
aber versteckte nachrichten lese ich dort zu hauf

nach meinem w├Ârterbuch ist Autoren und Autors beides ok
Autoren ist hier besser f├╝r den textfluss

danke f├╝r deine umfangreichen gedanken hier

GlG
Knut



mitis
auch dir danke f├╝r deine spuren hier


Hej Moni
zwinker und l├Ąchel
Knut

Bearbeiten/Löschen    


Balu
???
Registriert: Nov 2006

Werke: 71
Kommentare: 266
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Balu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hej Herbert

wei├čt du, das mit dem Selbstbezug, das l├Ąsst mich schmunzeln.

Ja, die meisten meiner Texte sind durch Gelebtes entstanden
und ich glaube, dass die Texte anderer Autorinnen und Autoren fast alle eine gro├če Portion Selbstverarbeitung und Selbstdarstellung in sich tragen.

Das Get├Âse vom Lyrich, welches vollkommen getrennt vom Autor zu sehen ist mag ich nicht so richtig, weil es meistens unehrlich ist

Und wei├čt du, wenn mich ein text ber├╝hrt, mich wirklich innen erreicht, dann ist es meistens das Leben, das die Feder des Autoren gelenkt hat.

danke f├╝r deine Spuren hier
Knut

Bearbeiten/Löschen    


7 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!