Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92276
Momentan online:
398 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
zeitmesser
Eingestellt am 30. 01. 2012 12:01


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
laudabilis
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Dec 2011

Werke: 83
Kommentare: 353
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um laudabilis eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

zeitmesser

noch vierundzwanzig stunden
seit ich es wei├č darf ich
mich nicht mehr alleine
rasieren sie haben angst
ich k├Ânnte ihnen zuvorkommen

sieben schritte hin sieben zur├╝ck
viertelst├╝ndlich der kontrollblick
durch die klappe in der t├╝r
ihre angst muss furchtbar sein
ich k├Ânnte ihnen zuvorkommen

ein blick in den spiegel kein
glas poliertes metall unscharfes
abbild schlaflos ein letztes buch
nicht allzu dick
ich will das ende leben

Version vom 30. 01. 2012 12:01

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


AchterZwerg
Guest
Registriert: Not Yet

Gr├╝├č dich, laudabilis,
du postest einen Text ├╝ber einen zum Tode Verurteilten - keine einfache Kost. Umso mehr muss ich loben, dass du dich weder in Betroffenheitsgelyre noch in unangebrachten Detals verlierst.
Bez├╝glich der Formatierung k├Ânnte ich mir eine kleine ├änderung vorstellen, einen Vers halte ich f├╝r redundant:

quote:
zeitmesser
noch vierundzwanzig stunden

seit ich es wei├č darf ich
mich nicht mehr alleine
rasieren sie haben angst
ich k├Ânnte ihnen zuvorkommen
sieben schritte hin sieben zur├╝ck
viertelst├╝ndlich der kontrollblick
durch die klappe in der t├╝r
ihre angst muss furchtbar sein
ich k├Ânnte ihnen zuvorkommen

ein blick in den spiegel kein
glas poliertes metall unscharfes
abbild schlaflos ein letztes buch
nicht allzu dick

ich will das ende leben
Der Grund liegt f├╝r mich in den zus├Ątzlichen (guten) Enjambements, die du so gewinnst.
Die Wiederholung in V 12 empfinde ich nicht als dienliches Stilmittel. Endest du in diesem Abschnitt mit der Angst, wirkt dies eindringlicher. Und die kleine Punkterei am Ende k├Ânntest du am Ende ruhig weglassen.
Trotz meiner kleinen M├Ąkeleien gef├Ąllt mir das Gedicht sehr.
der 8.

Bearbeiten/Löschen    


laudabilis
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Dec 2011

Werke: 83
Kommentare: 353
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um laudabilis eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo 8.,

du hast mich in gro├če haderei mit mir selbst und meinem text gest├╝rzt. ich habe mich nun aber doch entschieden, nur einen einzigen deiner mehreren guten ratschl├Ąge zu ├╝bernehmen. ich habe die auslassungspunkte am ende der letzten zeile gel├Âscht.

alles andere muss ich aus meiner sicht so stehen lassen, wie ich es geschrieben habe.

gr├╝nde: "zeitmesser" ist der titel des gedichts, und ich bin nun einmal so eingestellt, dass ich den titel nicht nur in die themen-/titelzeile einstelle. erinnere dich an "nachtschatten", da stand in der themen-/titelzeile der verzweifelte ruf "hilfe, mir f├Ąllt kein titel ein".

der titel "zeitmesser" muss deshalb solit├Ąr stehen bleiben. w├╝rde ich dann eine einzelzeile "noch vierundzwanzig stunden" gesetzt haben, w├╝rde sie ziemlich allein gelassen verloren gehen.

deshalb habe ich mich entschlossen, die gew├Ąhlte form von drei strophen ├á f├╝nf zeilen beizubehalten. im gegensatz zu dir bin ich der meinung, dass die wiederholung der schlusszeile der ersten strophe am ende der zweiten strophe die wirkung der aussage noch verst├Ąrkt.

ja, auch deine vorschl├Ąge haben vieles f├╝r sich, weswegen ich ja so mit mir gehadert habe. letztlich habe ich mich aber vor mir selbst daf├╝r entscheiden m├╝ssen, nur deinen vorschlag mit den drei punkten zu ├╝bernehmen.

sorry f├╝r dieses mal. ich habe schon einmal einen meiner texte gegen deine ├Ąnderungsvorschl├Ąge verteidigt. ich habe aber andererseits andere texte nicht zuletzt aufgrund deiner anregungen ziemlich umgemodelt.

kommt sicherlich auch mal wieder vor.

liebe gr├╝├če
laudabilis

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!