Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92265
Momentan online:
609 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
zu spät
Eingestellt am 18. 06. 2002 23:52


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
ibini
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Apr 2002

Werke: 45
Kommentare: 188
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

in
fünf
minuten
ist
es
sagt
der
nachrichtensprecher

zu spät

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


mc poetry
Autorenanwärter
Registriert: Jun 2001

Werke: 169
Kommentare: 722
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um mc poetry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo ibini,

ist es inzwischen "mehrere hundert male zu spät",
einfach "zu spät" oder beginnen gerade die fünf
minuten, von denen zwei schon wieder vorbei sind?

ciao, michael

Bearbeiten/Löschen    


ibini
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Apr 2002

Werke: 45
Kommentare: 188
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo michael,

… richtig, es war eigentlich immer schon zu spät! Denn mit dem Leben setzen wir auch den Tod in die Welt. Und die (symbolischen) fünf Minuten beginnen mit jedem Atemzug. Vielleicht sollte ich besser sagen, sie beginnen nie und gleichzeitig in jedem Moment, weil sie in ihrem Lauf gewissermaßen unendlich sind, nahtlos ineinanderfließen. Meine paar Zeilen will ich da nur als „Selbsterinnerung“, als Metapher verstanden wissen. Natürlich kann man sich auch das Motto zu eigen machen: „Warum heute nachdenken, wenn morgen auch noch ein Tag ist!?“ Freilich sollte man sich dann im besonderen Maße vor Augen halten, daß nicht alles, was juckt, nur ein Pickel sein kann.

Mit Gruß
ibini

Bearbeiten/Löschen    


mc poetry
Autorenanwärter
Registriert: Jun 2001

Werke: 169
Kommentare: 722
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um mc poetry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo ibini,

genau, man lebt nur in der gegenwart.
bei pickelnwürde ich allerdings auch
erstmal auf zeit spielen.

ciao, michael

Bearbeiten/Löschen    


ibini
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Apr 2002

Werke: 45
Kommentare: 188
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo michael,

… ein Pickel legt auch Gleiches mit Gleichem nahe! Auf Zeit zu spielen, ist aber zweifellos die sanftere Methode!

Mit Gruß
ibini

Bearbeiten/Löschen    


mc poetry
Autorenanwärter
Registriert: Jun 2001

Werke: 169
Kommentare: 722
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um mc poetry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo ibini,

hm, das verstehe ich nicht genau:
auge um auge, pickel um pickel?
aber jetzt fälltmir geradeein, dass
du wahrscheinlich meinst: den
pickel dem erdboden (glatter haut) gleich machen.

ciao, michael

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!