Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92261
Momentan online:
425 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
zwiebelsteaks und geisterschiffe
Eingestellt am 31. 05. 2002 06:48


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil



gegen ende meiner tour
erreichte ich ein waldfest
da saßen sie: trauben schnatternder
vereinsmeierei auf sich durchbiegenden
holzbänken
ich bestellte mir 3 zwiebelsteaks zum
mitnehmen und einen humpen bier
etwas abseits lehnte ich mich an
einen stehtisch und betrachtete die
szenerie
wo die braven bürger, nachdem sie
ihre bürgersteige gekehrt hatten
sich einen hinter die binde gossen
ich trank schnell leer und
schwang mich auf mein bike
zuhause machte ich mich über die
zwiebelsteaks her
ich landete im bett und trank die
stimme des radiosprechers
geisterschiffe tauchten aus den tiefen
des ozeans auf
blasse konturen der planken im nebel
gedankensegel im mondschein
sie hingen bleischwer von den masten
der bug fraß sich unendlich langsam
durch mein bewußtsein
ich schmiß mich auf die andere seite
und umarmte die kissen
reich ranitzky zerriß walsers „tod eines
kritikers“
die antisemitismus-diskussion kochte hoch
friedmann balgte sich mit mölleman
ich trank die stimme des radiosprechers
ganz egal, was er erzählte
ich nahm einen großen schluck cola und
stellte mir vor, wie sich die steaks in
meinem bauch langsam auflösten
irgendwann nach mitternacht
erwischte mich der schlaf, und
mit dem schlaf
verschwanden die geisterschiffe

__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


wolfsfrau
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 137
Kommentare: 192
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wolfsfrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Steaks

Hi Margot

Find ich gut wie du banale Situationen beschreiben kannst und deine Gedanken dazu. Bist du Frühaufsteher geworden.

Viele liebe Grüße
die Wolfsfrau
__________________
Wo ist das letzte Einhorn?

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
ich bin ein unruhiger schläfer

liebe wolfsfrau, mein schlaf-wach rythmus ist
sehr durcheinander. manchmal kann ich erst sehr
spät einschlafen, manchmal schlafe ich schon sehr
früh ein, manchmal wache ich sehr früh auf. heute
morgen war das so. und eben bin ich das 2. mal
aufgestanden. schön, wie du deinen kommentar
formuliert hast. dem möchte ich gar nichts hin-
zufügen.

alles gute
margot
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


Daniel J.
???
Registriert: Feb 2002

Werke: 24
Kommentare: 56
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Daniel J. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Es wird Zeit fuer mich...

...sich als absoluter Margot Verehrer zu outen.
Es ist die scheinbare Nuechternheit, mit der Du Dich
der Welt naeherst,es sind diese trockenen Momentaufnahmen,
die mir den zweiten Blick gewaehren, gepaart mit der beindruckenden Metaphorik, die mich zu einem Solchen machen und schliesslich dieser ungezwungene, unverbogene Stil.

Hi Margot,
das musste ich mal loswerden.
Weiter so und auf bald.
LG

__________________
Ich ist ein Anderer (Rimbaud)

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
schön, so was zu hören

lieber daniel, ich brauche zwar keine verehrer,
keine stillen und auch keine, die sich outen -
was rede ich? von mir aus können noch ein paar verehrer
hinzukommen. wie du es sagst - so möchte ich gelesen
und verstanden werden. danke.

margot
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


nally
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2001

Werke: 137
Kommentare: 369
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um nally eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

"geisterschiffe tauchten aus den tiefen
des ozeans auf" - das gefällt mir und "gedankensegel im mondschein" usw. ... aber auf den Verdauungsprozess hättest du verzichten können.

__________________
"Ich werde nie aufgeben captain, denn ich will im Spiel der Mächte weiter bestehen und meinen Vers dazu beitragen."
Club der toten Dichter

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
die natur ist die schönste scheiße der welt

nö, das gehört alles dazu - rülps.
wo kämen wir dahin, wenn die kunst sex, tod und scheiße
wieder ausschließen würde?
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!