Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5432
Themen:   92010
Momentan online:
91 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?

Weihnachtsgeschichten f├╝r Jung & Alt - Das Beste der Leselupe!

Viele hunderte von Weihnachtsgeschichten k├Ânnen Sie hier auf der Leselupe entdecken. Wir w├╝nschen Ihnen viel Spa├č beim Lesen und Frohe Weihnachten...

Weihnachtsgeschichte Einfach mal eine Weihnachtsgeschichte verschenken, Bild ┬ę by Andreas Musolt / pixelio.de


Der Weihnachtsengel   von Midian   2 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 7,80.
Man schrieb den 23. Dezember, und am Vormittag hatte es geschneit. Wei├če Weihnachten? Diesen Traum hatte der nachmittags einsetzende Nieselregen weggewaschen.
Dieter L. sah aus dem Fenster. Der Himmel war genauso verhangen wie seine Stimmung. Um Nikolaus herum hatte er noch versucht, die heraufziehende Gem├╝tskrise, die ihn seit Jahren im Dezembe


Vorweihnacht   von Eva   4 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 7,68.
Es war dunkel im Zimmer. Und sehr still. Nur ein winziger Lichtstrahl zw├Ąngte sich m├╝hevoll durch den schmalen Schlitz zwischen den Gardinen hindurch und fiel ├╝ber die Sofalehne auf den weichen, flauschigen Teppich. Kurz entschlossen hatte er sich von der schneeflockenumtanzten Stra├čenlaterne auf den Weg ins Warme gemacht.
N


Weihnachtsmarkt   von Zefira   4 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 7,44.
Donnerstag vor Heiligabend.
Den ganzen Tag schon schiebt sich die Familie durch ├╝berf├╝llte Kaufh├Ąuser: Mutter, zwei Kinder namens Laura und Matthias, dreizehn und f├╝nfzehn Jahre alt, und der Opa, f├╝nfundsiebzig.
Es mu├č sein. Mutter sucht Geschenke f├╝r Vater, f├╝r die ├älteste, die bereits verheiratet ist, f├╝r deren


Schneeschmelze (Eine Weihnachtsgeschichte)   von KultUrknall   4 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 7,34.
Der Schnee schmilzt vor dem Fenster. Das neue Jahr ist da und der Fr├╝hling zu fr├╝h dran. Was gestern noch wei├č war, verschwimmt im grauen Matsch, f├Ârdert allm├Ąhlich die Welt wieder zu Tage. Eigentlich hatte ich die Schmelze schon vor drei Tagen erwartet, als sie im Fernsehen davon geredet haben. Seitdem habe ich kein Auge mehr zugemacht. ...


Weihnachten liegt vor der T├╝r.   von pleistoneun   1 Bewertung
Ein dumpfes Pochen und dann der Schrei:ÔÇť Du, Edwin, Weihnachten liegt vor der T├╝r!ÔÇť ÔÇ×So Edwine, jetzt sag ich dir mal wasÔÇť, t├Ânte es zur├╝ck, ÔÇť: Erstens hei├čt das 'steht' vor der T├╝r, zweitens schrei nicht so hysterisch, drittens mach die T├╝r zu, es zieht und viertens ist mir das Fest schei├čegal!ÔÇť
Edwine schloss die T├╝r, kehr


Legau und die Nase vom Nikolaus   von Axel B   4 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 7,07.
Von Axel Baumgart
Solange Legau sich zur├╝ck erinnern konnte, wollte er immer schon wissen, wie sich die Nase vom Nikolaus anf├╝hlte. Diese gro├če, rote, dicke Nase, die ├╝ber dem wuschligen, wei├čen und langen Bart mitten aus dem Gesicht heraus ragte. Warum das so war, konnte sich Legau auch nicht erkl├Ąren. Die


(Nicht nur) Am Weihnachtsba-hum die Lichter br├Ąh-nnen...   von Udogi-Sela   4 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 7,02.
Mit dem letzten Herbststurm ist die bunte Pracht an B├Ąumen, B├╝schen und Str├Ąuchern dahin; Sieh: Nur noch kahle ├äste, die sich in einen tr├╝ben Himmel recken, die nicht gepflasterten oder asphaltierten Wege aufgeweicht und voller Pf├╝tzen, die vorherrschende ÔÇ×OutdoorÔÇť-Farbe ist ein in nuanciertes olivebraungrau, fein mit andeutungsweisem ...


Elsas letzte Weihnachtsfeier   von M├Ąrchentante   5 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 7,01.
Es war Elsas dritte Weihnachtsfeier in Folge im Seniorenheim. Als sie sich auf Dr├Ąngen der Kinder entschloss, ihr Haus aufzugeben und hier her zu ziehen, hoffte die alte Dame, dass sie sich im Laufe der Zeit einleben w├╝rde. Jedoch das Gegenteil war der Fall. Kein Tag verging, an dem sie nicht vor Heimweh fast umkam


Eine Weihnachtsgeschichte   von Uve Eichler   2 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,90.
Jetzt ist es schon ein Jahr her, dass du mich verlassen hast. Damals sagte der Pfarrer die Zeit w├╝rde die Wunden heilen. Ich warte immer noch auf die Zeit, sie war bisher noch nicht da.
Wenigstens dieser Autofahrer, der dich ├╝berfahren hat, h├Ątte sich doch melden k├Ânnen. Ich mache ihm ja keine Vorw├╝rfe, obwohlÔÇŽ


"Weihnachtsgeschichte"   von Stefan   2 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,79.
Hedwig, die Weihnachtsgans ( M├Ąrchen )

Auf einem gro├čen Bauernhof, irgendwo im hohen Norden, lebte einst eine schneewei├če Gans mit Namen Hedwig. Sie lebte nicht allein auf dem Bauernhof, sonst w├Ąre es dort bestimmt zu langweilig gewesen. ...


Als der Osterhase den Weihnachtsmann vertreten sollte   von flammarion   6 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,77.
Angeregt durch Frankas ÔÇ×Auch eine, aber etwas andere WeihnachtsgeschichteÔÇť entstand mein
Wie jedes Jahr im Dezember herrschte auch diesmal hektisches Treiben auf der Weihnachtsmannwolke. Die Engel l├Ąchelten zwar, aber sie seufzten: ÔÇ×Es scheinen von Jahr zu Jahr mehr und gr├Â├čere G


Das Weihnachtslied   von aligaga   2 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,69.
Eigentlich, sollte man meinen, sei Chaos das absolute Gegenteil g├Âttlicher und menschlicher Ordnungen; es stehe ihnen deshalb grunds├Ątzlich entgegen. Gott und die Menschheit suchen sich vor dem Chaos zu sch├╝tzen, durch Gebote, Verordnungen und Gesetze.
Und doch ÔÇô der ÔÇ×Was bist du blo├č f├╝r ein ChaotÔÇť-Seufzer ist keineswegs so bitter u


Liebes Christkind...   von HajoBe   4 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,68.
Liebes Christkind, ich muss dir was gestehen:
Werde mir in diesen Tagen einen Bio-Weihnachtsbaum klauen gehen. Die wachsen abseits, schonungslos. Man lebt gern gesund. Geld gebe ich daf├╝r nicht aus. Wer bezahlt schon f├╝r etwas, was er nach wenigen Tagen wieder wegwirft? Und Bio wegen des unverf├Ąlschten Tannenduftes. Urdeutsche Waldluft ohne Z


Eva Herrmann (Weihnachtsgeschichte)   von Leovinus   1 Bewertung
Eva Herrmann
Das Brath├Ąhnchen schaute skeptisch aus der R├Âhre. Doch das st├Ârte Regina und Stefan nicht. Schlie├člich war Weihnachten. Sie schlossen die Backofen-Klappe und setzten sich ins Wohnzimmer auf die blaue Couch.
Das junge Paar freute sich, allein zu sein. Es hatte die gesamte Sippschaft ausgeladen und sich selbst bei niemandem ang


Eine kleine Weihnachtsgeschichte   von catsoul   3 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,55.
cat / 17.11.2005
Saskia sa├č am Fenster und schaute dem Flockenwirbel zu. Es war der 23. Dezember und p├╝nktlich zu Weihnachten hatte sich Schnee eingestellt. Die Flocken wurden immer dichter und bald war alles mit Schnee bedeckt. Pl├Âtzlich entdeckte Saskia einen kleinen Vogel, der sich auf dem Ast einer Tann


Aram├Ąische Weihnacht im Anderswo   von dubidu   4 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,47.
Aram├Ąische Weihnacht im Anderswo ÔÇô Zw├Âlf Monate sp├Ąter
Der Schleuser sagte, es seien nur drei Seemeilen bis Kos. Mama runzelte die Stirn. Mein Vater nickte und wir sprangen in eins der aufblasbaren Boote. Es war f├╝nfundzwanzig Fu├č lang. Viel zu kurz f├╝r vierzig Personen.
Als die K├╝ste vor uns auftauchte, sch├Âpften wir Hoffnun


Weihnachten im Wald   von HelenaSofie   2 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,45.
Endlich war er da, der 24. Dezember. Den ganzen Morgen hatte es geschneit. Alles war wei├č. ÔÇťRichtiges Weihnachtswetter,ÔÇŁ murmelte der Maulwurf, als er seinen Ausgang freischaufelte. Hase und Maus tollten im Schnee und freuten sich ├╝ber ihre sch├Ânen Spuren. Das Eichh├Ârnchen kuschelte sich noch einmal in sein warmes Nest im Baum und die ...


Vorweihnacht im Schuhgesch├Ąft   von Eva   3 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,43.
Von au├čen schien das Schuhgesch├Ąft zu dieser n├Ąchtlichen Stunde wie jedes andere auf der Einkaufsstra├če: dunkel und verlassen. Doch innen, verborgen in der Finsternis ÔÇô kam langsam Leben in die Regale. Die Turnschuhe drehten im Laufschritt ein paar Runden, die Hauslatschen schlappten gem├╝tlich zum benachbart


Eine Pfeife zu Weihnachten   von John House   1 Bewertung
Ich w├╝nsche mir eine Pfeife zu Weihnachten, ich wei├č immer noch nicht wof├╝r, aber ich w├╝nsche mir eine Pfeife zu Weihnachten. Vielleicht liegt es daran, dass der Poet in mir langsam wieder w├Ąchst, wieder gedeiht, wiederkommt. Er war lange Zeit verschwunden und ich suchte ihn vergebens, denn man kann ihn nicht finden, aber jetzt, wo es ...


Weihnachten oder was?   von kr_ali   1 Bewertung
Jetzt f├Ąngt langsam die Zuckerguss- und Sodbrennen-Zeit an, in den St├Ądten herrscht gro├če Betriebsamkeit; ├╝berall werden kitschige Lichterketten quer ├╝ber die Einkaufsstrassen gespannt und in den Schaufenstern sieht man vor lauter feisten Weihnachtsm├Ąnnern und rot-goldenen Sternen kaum mehr, was man kaufen soll.
Die gr├Â├čten Egoisten und Ch



Finden Sie hier noch viele weitere Texte zum Thema Weihnachtsgeschichten in den Foren Kurzgeschichten und Erz├Ąhlungen und Humor und Satire und Fantasy und M├Ąrchen und Kindergeschichten.


Es war einmal eine kleine Weihnachtsgeschichte...

Wenn in der dunklen Jahreszeit die Abende wieder l├Ąnger werden und V├Ąterchen Frost langsam, aber sicher die Temperaturen immer weiter herunterklettern l├Ąsst, dann beginnt aufs Neue die ├ära der Ruhe und Gem├╝tlichkeit: Weiche Sessel werden vor den Kamin ger├╝ckt, dampfende Tassen mit hei├čer Schokolade verteilt, Pl├Ątzchen vernascht, B├╝cher verschlungen... Augenblick: B├╝cher? Nat├╝rlich, denn mit nichts l├Ąsst sich die eisige K├Ąlte besser vertreiben als mit einer guten Geschichte. Und was w├╝rde besser in die Weihnachtszeit passen als eine Weihnachtsgeschichte?

Weihnachten: Das ganz gro├če Abenteuer

Erz├Ąhlungen ├╝ber die besinnlichste und sch├Ânste Zeit des Jahres sind so verschieden und mannigfaltig wie bunte P├Ąckchen unter einem Tannenbaum: Ob kurze Weihnachtsgeschichte oder packender Roman, bewegende Story oder lustige Weihnachtsgeschichte; f├╝r jeden feierlich gestimmten B├╝cherwurm ist mit absoluter Sicherheit etwas dabei. Viele abenteuerliche Geschichten handeln davon, wie das Weihnachtsfest auf spektakul├Ąre Weise gerettet wurde, denn egal, ob sie den Nikolaus entf├╝hren, in der Zeit zur├╝ckreisen oder alle Geschenke der Welt stehlen: Seit Anbeginn der Zeit und dem allerersten Weihnachten schon versuchen die Schurken und B├Âsewichte der Literatur, den anderen Menschen auf die eine oder andere Art das Weihnachtsfest zu verderben. Nat├╝rlich siegt am Ende stets das Gute und der wahre, von Liebe beseelte Geist der Weihnacht bleibt zur├╝ck, wenn man am Ende der Lekt├╝re das Buch mit einem guten Gef├╝hl im Herzen schlie├čt.

Stille Nacht, alles liest - jeder lacht

Lustige Weihnachtsgeschichten dagegen zeigen zwar ebenfalls am Ende, wie eigentlich alle Weihnachtsgeschichten, eine kleine Moral, nehmen diese jedoch auch gerne auf den Arm. Hier stolpert ein liebenswerter, tollpatschiger Weihnachtself von einer Katastrophe in die n├Ąchste, dort muss der ├╝berforderter Vertreter des Weihnachtsmannes kurz vor Heiligabend alle Aufgaben allein bew├Ąltigen, weil sich der echte Santa Claus einen Schnupfen eingefangen hat - chaotischer Humor und augenzwinkernde, parodistische Einlagen in Weihnachtsgeschichten vertreiben jegliche Winterdepression und bringen jeden p├╝nktlich zum Fest in ausgelassene Stimmung. Was also tun an Tagen, an denen der wei├če Schnee nur so rieselt und man wirklich gar keine Lust hat, die eigenen, kuschelig warmen vier W├Ąnde zu verlassen? Weihnachtsgeschichten lesen nat├╝rlich!




Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!