Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87728
Momentan online:
640 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
als der maskenbildner die neuesten masken schnitt
Eingestellt am 19. 08. 2001 23:40


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2125
Kommentare: 10406
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

als der maskenbildner die neuesten masken schnitt
war ich gerade im urwald zu gast wo blätter fehlten
und zweige und äste die sich im regen schälten
der knorrige baum in den ich pfeile und herzen schnitt

mir war seltsam zumute auf fluoreszierenden wegen
da lagen ausgetrocknete schlangen und käfer
neben den resten von vögeln würmern zweier vergessener schläfer
den maskenbildner hörte ich hämmern und sägen

und ich hungerte schon und mußte nahrung bereiten
aus nichts der morgen graute langsam wurde es heller
und ich holte den dreizehnten goldenen teller
da floß die graue rettende milch aus den zeiten

der maskenbildner beitelte sorgfältig späne fielen
ich wurde vereint mit der maske weiter den narren zu spielen


__________________
Copy-Left, samisdada

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2125
Kommentare: 10406
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Zum Maskenbildner in der Kaitzer Strasse,
ging Ferdinand gestern eine neue Maske bestellen,
fuer Masken war dort die beste der Quellen
und er brauchte dringlich Ersatz fuer die Nase.

Die Nase war fort und ihr Schatten kroch nicht auf der Mauer,
fortgegangen war er und lief und bildete Wellen
im Kontinuum, ein Schatten mit loechrigen Stellen,
und wer ihn sah, den packte ein wohliger Schauer.

Der Schoenheitschirurg formte aus einer Masse
von weissem Quark eine Maske fuer Ferdinand,
Ferdinand dankte und nahm eine Zwecke zur Hand
und zahlte drei Tropfen an der virtuellen Kasse.

Auch ich war dort, hatte zwei Entrittskarten
ins Glueck. Doch musste ich warten...

__________________
Copy-Left, samisdada

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2125
Kommentare: 10406
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

schwester der sonne

schneller muesste ich sein
und werfe
augen zum wald
nahrung hin zum ring der pilze

zuerst hatte ich Angst
und alles schien falsch
schien so dicht
auf der buehne

von der ich namen rief
kerzen brannten im regen
und hinten lagen kostueme

der maskenbildner schnitzte
meine nase

ich lebe noch

__________________
Copy-Left, samisdada

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2125
Kommentare: 10406
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

der buergermeister
            sprang von der lampe
                        sie war ihm zu heiss geworden

er rief nach dem maskenbildner
            und schoepfte sand
                        den er ins meer kippte

lange sass er und wartete
            in seinem sessel aus tang
                        bis ihn ein tintenfisch verschluckte

in der ferne
            waren sirenen zu hoeren
                        staudaemme platzten

zu viele sterne
            fielen vom himmel
                        bis der regen leuchtete

die wuensche reichten nicht

__________________
Copy-Left, samisdada

Bearbeiten/Löschen    


Blueghost
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2001

Werke: 24
Kommentare: 56
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Blueghost eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
???

Hallo Bernd!

Tut mir ja sehr leid und sieht auch echt künstlerisch wertvoll aus... der Maskenbildner zieht sich auch prima durch... ABER ICH VERSTEHE NICHT, WAS DU SAGEN WILLST!?!

Kleine Erläuterung für so dumme wie mich wäre nett.

Gruß

Blue

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2125
Kommentare: 10406
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Kleine Erklärung

Während der maskenbildner die augen beschneidet
und den blick auf die welt erweitert
und dafür sorgt, dass die wunde nicht eitert,
ziehe ich sanft an dem hebel, der zukunft bereitet
und würze die erde mit edlen gewürzen,
mit kräutern und mit verschiedenen salzen,
dann lasse ich walzen darüberwalzen -
und lasse all die statuen stürzen,
deren masken lachen zeigen oder verderben,
die, die sich hinter den masken verbergen -
und die, die zu entkommen glauben den menschenwerken -
und die, die glauben, das ganze zu erben -
und versuche zu löschen die bücher, die brennen,
und beginne - denn es gelingt mir ja nicht, was ich will - fort zu rennen.

__________________
Copy-Left, samisdada

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!