ISBN-Suche – Bücher eindeutig identifizieren

Hier Bücher nach ISBN-Nummer suchen:


- Die ISBN ist eine 10- oder 13-stellige Nummer, über die jedes Buch gefunden werden kann
- Die ISBN steht auf der Rückseite des Buches beim Strichcode oder auf der Seite mit den bibliogr. Angaben
- ISBN-Nummern-Beispiele: 978-3442460717, 978-3-442-46071-7, 3442460719, 3-4424-6071-9


Mit einer ISBN lassen sich Bücher eindeutig identifizieren. Die Internationale Standard Buch Nummer wird weltweit nur einmal vergeben. Suchen Sie nach einem bestimmten Buch, ist eine ISBN Suche die beste Möglichkeit, genau das gewünschte Werk zu finden. Dieser Beitrag vermittelt grundlegende Informationen zur ISBN und wie Sie ein gewünschtes Buch ohne großen Aufwand finden.


ISBN steht für Internationale Standard Buch Nummer und wurde im Jahr 1969 von der amerikanischen Library of Congress eingeführt. Mit einer ISBN-Suche kann man eindeutig die gewünschte Literatur finden, denn eine ISBN-Nummer wird nur einmalig auf der Welt für ein Buch vergeben. Bei einer neuen Auflage eines Buches oder einer veränderten Form der Publikation (Taschenbuch statt Hardcover) muss ein Verlag eine neue Buch-ISBN vergeben. Eine Ausnahme stellt ein unveränderter Nachdruck dar. Die Vergabe der Buchnummer erfolgt in Deutschland ausschließlich über die MVB GmbH in Frankfurt am Main. So ist gewährleistet, dass jede Nummer nur einmal vergeben wird.

Eine ISBN-Nummer-Suche ist die bequemste Art, ein Werk zu finden. Eine ISBN muss in jeder Veröffentlichung eines Verlages gut sichtbar abgedruckt werden. Eine ISBN-Suche ist in vieler Hinsicht sinnvoll. Wer sich zum Beispiel bei einem Bekannten ein Buch ausgeliehen hat und sich nach der Rückgabe eben die Ausgabe kaufen möchte, findet genau diese Literatur über eine ISBN-Suche. Auch beim wissenschaftlichen Arbeiten kann es sinnvoll sein, Bücher nach ISBN zu suchen. Notieren Sie sich die gefundenen Bücher neben dem Titel mit der ISBN-Nummer, so können Sie diese später eindeutig identifizieren und leichter finden.

1. Wo finde ich die ISBN?

Eine ISBN muss leicht auffindbar sein. Sie finden die Nummer mit 10 oder 13 Ziffern im Regelfall auf der Rückseite eines Buches und im Innenteil, bevor der eigentliche Roman beginnt. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein gebundenes Buch oder Taschenbuch handelt. Hat ein Buch einen Schutzumschlag, steht die Nummer mitunter nicht auf der Rückseite. In diesem Fall suchen Sie im Innenteil des Romans. Es dürfte nur wenige Sekunden dauern, um die gewünschte Nummer zu finden. Wenn Sie hingegen auf der Publikation eine Zahl mit 8 Ziffern finden, handelt sich um eine ISSN (Internationale Standard Serial Number). Diese Nummer wird an Schriftenreihen und Zeitschriften vergeben. Über die ISBN-Suche können Sie keine Publikationen mit ISSN suchen und finden.

2. Warum finde ich im Buch keine ISBN?

Finden Sie keine 10 oder 13-stellige Nummer im Buch, könnte es daran liegen, dass es sich um ein älteres Buch handelt. Die Internationale Standard Buch Nummer wurde im Jahr 1969 eingeführt. Suchen Sie im Roman nach der Jahreszahl der Veröffentlichung, um sicher zu gehen, dass es keine entsprechende Nummer gibt. In einige Fälle haben Bücher keine ISBN. Eine Veröffentlichung mit der Internationalen Buchnummer ist keine Pflicht. Hat ein Buch keine 10 oder 13-stelligen Nummer, handelt es sich häufig um ein Werk mit geringer Auflage. Diese Bücher sind für einen kleinen Kreis bestimmt und über den Buchhandel nicht erhältlich.

3. Warum steht eine ISBN auch auf Software?

Die Internationale Standard Buch Nummer findet Sie nicht nur auf Büchern. Die Nummer steht auch auf Multimedia Produkten und Software. Alle Veröffentlichungen mit einem redaktionellen Anteil verfügen im Regelfall über eine solche Nummer, auch hier besteht keine Pflicht. Bei einer solchen Veröffentlichung mit redaktionellem Anteil kann sich zum Beispiel um Lernsoftware handeln. Diese Produkte finden Sie wie Romane über eine ISBN Suche im Internet. Computerspiele und DVDs (Filme) wiederum verfügen über eine EAN (European Article Nummer). Für die Europäische Artikel Nummer gibt es im Internet ebenso Suchmaschinen um ein Produkt zu ermitteln.

4. Was ist der Unterschied zwischen ISBN-10 und ISBN-13?

Auf Romanen finden Sie eine 10 und 13-stellige Nummer. Bis zum Jahr 2006 bestand eine ISBN-Nummer aus 10 Ziffern. Am 1. Januar 2007 führte man international die ISBN-13 ein, weil in Osteuropa und im englischsprachigen Raum aufgrund vieler Verlage keine neuen ISBN-Nummern mehr vergeben werden konnten. Die ISBN-13 hat das Präfix 978 oder 979, wodurch man nun doppelt so viele Nummern vergeben kann. Die Nummern werden nur einmal vergeben. Die ISBN-10 bleibt somit bei den Büchern vor 2007 weiterhin bestehen und kann bei der ISBN Suche eingeben werden. Erst im Fall einer überarbeiteten Neuauflage (z.B. neues Cover) erhalten Veröffentlichungen eine 13-stellige Nummer.

5. Wie setzt sich eine ISBN zusammen?

Die Internationale Standard Buch Nummer (13 Ziffern) hat fünf Bestandteile. Auch ohne ISBN Suche können Sie der Buchnummer wichtige Informationen entnehmen. Nehmen wir die Nummer 978-3-8289-9492-8 als Beispiel. Beim ersten Teil 1 (978) handelt es sich um ein Präfix, was 2007 eingeführt wurde, damit weltweit mehr Nummern vergeben werden können. An zweiter Stelle (3) steht die Ländernummer für nationale und geographische Sprachgruppen. Die Zahl 3 kennzeichnet Deutschland, Österreich und die Schweiz. Der dritte Teil steht für die Verlagsnummer (8289) und der vierte Teil bezeichnet die Titelnummer eines einzelnen Buches im Verlag (9492). In unserem Beispiel handelt es sich um den Weltbild-Verlag mit zahlreichen Publikationen. Ganz am Ende steht die sogenannte Prüffziffer. Hiermit lässt sich errechnen, ob eine ISBN korrekt ist.

ISBN-13

Die ISBN-13 hat fünf Bestandteile

6. Wie funktioniert eine ISBN-Suche?

Eine ISBN-Suche funktioniert denkbar einfach. Geben Sie einfach die Nummer mit 10 oder 13 Ziffern ohne Bindestriche und ohne Leerzeichen in die Suchmaske ein. In wenigen Sekunden erhalten Sie ein Ergebnis und das gewünschte Buch wird Ihnen angezeigt. Sie können die kostenlose Suche unserer Partnerseite nutzen. In einigen Fällen erhalten Sie kein Ergebnis. Dies ist der Fall, wenn Sie sich bei der Nummer vertippen oder der Titel vergriffen ist. Bei neueren Büchern tritt dieses Problem nicht auf.

7. Fazit:

ISBN bedeutet Internationale Standard Buch Nummer? Mit der Nummer aus 10 oder 13 Ziffern lassen sich Bücher eindeutig identifizieren. Geben Sie die Nummer in eine ISBN Suche ein, gelangen Sie schnell zum gewünschten Titel.

  • ISBN finden: Die Buchnummer muss gut sichtbar sein. Ob Taschenbuch oder gebundene Ausgabe, Sie finden die ISBN in jedem Fall im Innenteil eines Buches. Häufig steht die Nummer auch auf der Rückseite einer Publikation. Es sollte nur wenige Sekunden dauern, um die gewünschte Nummer mit 10 oder 13 Ziffern zu finden. Bei einer Nummer mit 8 Zahlen handelt es sich um eine sogenannte ISSN (Internationale Standard Serial Number) für Schriftenreihen und Zeitschriften.
  • Keine ISBN: Lässt sich im Buch keine Nummer finden, kann es sich um eine ältere Publikation handeln. Die ISBN wurde im Jahr 1969 eingeführt und wird seit diesem Jahr weltweit vergeben. Alle Romane, die vor 1969 veröffentlicht wurden, haben keine Nummer. Eine ISBN ist keine Pflicht. Wer sein Buch nur in kleiner Auflage veröffentlicht und das Werk nicht über den Buchhandel verkaufen möchte, entscheidet sich mitunter gegen eine ISBN.
  • ISBN auf Software: Die Internationale Standard Buch Nummer befindet sich nicht nur auf Büchern. Die Nummer wird auch für Software und Multimedia Produkte mit redaktionellem Anteil vergeben. Hier kann es sich zum Beispiel um Lernsoftware handeln. Computerspiele und DVD wiederum haben eine EAN (European Article Nummer). Für die Europäische Artikel Nummer finden Sie ebenso Suchmaschinen im Internet.
  • ISBN mit 10 und 13 Ziffern: Auf Publikationen finden Sie zwei Ziffern mit 10 und 13 Zahlen. Was ist der Unterschied? Die ISBN-10 wurde bis zum Jahr 2006 vergeben. Am 01. Januar 2007 wurde die ISBN-13 eingeführt. Dieser Schritt war notwendig, da Verlage in Osteuropa und im englischsprachigen Raum mehr keine Nummern vergeben konnten. Mit der neuen 13-stelligen Nummer lassen sich wieder ausreichend Buchnummern vergeben.
  • Bestandteile einer ISBN: Die Internationale Standard Buch Nummer (13 Ziffern) setzt sich aus fünf Bestandteilen zusammen: Präfix, Ländernummer für nationale oder geographische Sprachgruppe, Verlagsnummer, Titelnummer im Verlag und Prüfziffer. Wer ein wenig Erfahrung mit den Buchnummern hat, sieht auf einen Blick woher ein Buch kommt. So haben zum Beispiel Deutschland, Österreich und die Schweiz immer die Ländernummer 3.
  • ISBN Suche: Sie möchten einen Roman über die internationale Buchnummer finden? Geben Sie einfach die Nummer mit 10 oder 13 Ziffern in die ISBN Suche ohne Bindestriche und Leerzeichen ein. In wenigen Sekunden wird Ihnen das gewünschte Buch angezeigt. In einigen Fällen führt die Suche zu keinem Ergebnis. Dies ist der Fall, wenn Sie die Nummer falsch eingegeben haben oder das Buch vergriffen ist, was jedoch selten auftritt.
Mit diesem grundlegenden Wissen rund um die ISBN können sich den 10 oder 13-stelligen Nummern auf Bücher schnell wichtige Informationen entnehmen. Nutzen Sie eine ISBN-Suche um gewünschte Publikationen in wenigen Sekunden zu finden.



Oben Unten