Leselupe.de - Das große Literaturforum

Leselupe.de - Das große Literaturforum


Leselupe.de gehört seit über 20 Jahren zu den größten, deutschsprachigen Literaturforen. Die Plattform ist für Autoren und Leser gleichermaßen interessant. Schriftsteller können ihre Werke in 20 Prosa- und Lyrikforen veröffentlichen und erhalten wertvolles Feedback. Leser freuen sich über eine riesige Auswahl an Geschichten und Gedichten. Ratgebertexte rund um das kreative Schreiben und eine Literaturagentur runden das umfangreiche Angebot des Schriftstellerforums ab.

Leselupe.de gehört seit 1998 zu den größten, deutschsprachigen Literaturplattformen – mit inzwischen über 150.000 Lesern monatlich. Das Autorenforum bietet aktuell über 80.000 kostenlose Geschichten und Gedichte. Über 9000 registrierte Autoren sorgen in 20 Lyrik- und Prosaforen für immer wieder neuen Lesestoff. Redakteure betreuen das Geschichtenforum, sorgen dabei mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit für ein kostenloses Online-Angebot der Leselupe für Leser und Autoren. Weiterhin findet man im großen Literaturforum aktive Diskussionsforen, Schreibübungen und Rezensionen von tausenden Büchern. Eine sorgfältig gepflegte Literaturdatenbank informiert über Schreibwettbewerbe, Literaturpreise und weitere wichtige Literaturtermine.

Angehende Autoren können vom großen Literaturforum in mehrfacher Hinsicht profitieren. Der Meinungsaustausch mit Lesern und Autoren hilft Hobbyautoren, eigene Geschichten und Gedichte zu verbessern. Ehrenamtliche und erfahrene Lektoren bieten im Autorenforum ein kostenloses Lektorat an. In der Kategorie Leselupe-Wissen im Literaturforum finden Autoren hilfreiche Informationen zum Kreativen Schreiben. Erfahren Sie zum Beispiel, wie Sie ein Buch schreiben und veröffentlichen. Oder haben Sie bereits einen fertigen Roman in der Schublade, dann könnte das Thema Selfpublishing oder Leselupe.de als Literaturagentur für Sie von Interesse sein.

Die Leselupe bietet ein großes Angebot für Autoren und Leser. Das Literaturforum hat sich in den letzten Jahren immer weiter entwickelt. Ende 2012 wurde die Leselupe-Literaturagentur ins Leben gerufen. Von unseren gewachsenen Kontakten zu Verlagen, Presse, Vermarktern, Rechteinhabern, Autoren und Lektoren sollen alle Mitglieder dieses Forums profitieren.

1. Die Leselupe als Literaturforum für Autoren:

Die Leselupe ist besonders für Schriftsteller interessant. Ob Sie nun Kurzgeschichten, Fantasy, Satire oder Lyrik schreiben, hier finden Sie für jedes Genre das passende Forum. Dank über 9000 Mitgliedern können sich Autoren über zahlreiche Leser freuen. Aufrufzahlen von Geschichten oder Gedichten im dreistelligen Bereich sind keine Seltenheit. Im Literaturforum finden Sie die Leser, die Sie sich immer gewünscht haben. Auf der Leselupe geht es nicht nur um das Veröffentlichen von Literatur, sondern auch um Textarbeit. Eine Kommentarfunktion ermöglicht Kritik an den einzelnen Werken. Nachwuchsautoren erhalten wertvolles Feedback und können so ihren Schreibstil verbessern. Jedes Forum verfügt über einen Moderator, der ein wichtiger Ansprechpartner bei Fragen und Zweifeln ist.

Wer als Autor an sich arbeiten möchte, kann das Forum Fingerübungen besuchen. Hier finden Sie eine Vielzahl von interessanten Schreibübungen. Üben Sie das Schreiben bestimmter Lyrik-Formen wie Ballade oder Limerick. Oder versuchen Sie sich an unterschiedlichen Genres. Ein Diskussionsforum rundet das Angebot für Autoren ab. Diskutieren Sie mit Schriftstellern und Lesern über Themen rund um den Literaturbetrieb.

Literaturforum Autor

Veröffentlichen Sie Ihre Werke auf der Leselupe

2. Das Literaturforum als Ratgeber für Autoren:

Die Leselupe bietet ausführliche Ratgebertexte für Debütautoren. Sie erfahren alles Wissenswerte rund um das Schreiben und Veröffentlichen von Büchern. Im Bereich Wissen geht es um zentrale Fragen. Welche Unterlagen sende ich an einen Verlag? Welche Möglichkeiten bietet Self-Publishing? Oder wie überwinde ich Schreibblockaden? Wir decken den ganzen Themenbereich rund um das Thema Kreatives Schreiben ab. Haben Sie alle unsere Ratgebertexte im Literaturforum gelesen, beantworten die Texte die wichtigsten Fragen für angehende Autoren.

Wollen Sie sich mit dem Thema Kreatives Schreiben näher befassen, empfehlen wir Ihnen unseren Ratgeber "Ein Buch schreiben und Autor werden". Der Einsteiger-Ratgeber beleuchtet den gesamten Prozess beim Verfassen eines Romans von der ersten Idee bis zur Fertigstellung des Buches. Der Ratgeber behandelt dazu weitere wichtige Fragen wie das Anschreiben von Verlagen, Self-Publishing oder Social Media für Autoren.

3. Die Leselupe als Literaturagentur:

Im Jahr 2012 wurde die Leselupe um eine Literaturagentur erweitert. Seit der Gründung des Literaturforums im Jahr 1998 sind unsere Kontakte in die Verlagsbranche, zu Vermarktern, Lektoren und anderen erfolgreichen Autoren gewachsen. Mit diesem geballten Vertriebs- und Marketingpower wollen wir Schriftsteller unterstützen. Das Literaturforum wendet sich so auch an alle Autoren, die ein fertiges Manuskript haben und nach einem Verlag suchen. Die Leselupe Literaturagentur kann Ihnen den Weg zu einem Buchverlag öffnen und Ihnen den Traum einer Romanveröffentlichung erfüllen.

Wir prüfen jede Einsendung. Manuskripte von Debütautoren sind ebenso willkommen wie von alten Hasen. Die Literaturagentur sucht Belletristik für Erwachsene. Gute Chancen haben Liebesroman, Drama, Thriller, Historischer Familienroman oder ausgefallene Krimis. Die Werke sollten sich eindeutig einem Genre zuteilen lassen. Eingesandte Manuskripte sollten die übliche Romanlänge von 200 bis 500 Normseiten (50.000 bis 125.000 Wörter) haben. Trauen Sie sich ruhig und schicken Sie Ihr Manuskript an die Leselupe Literaturagentur.

4. Die Leselupe als Literaturforum für Leser

Das Forum ist nicht nur für Autoren interessant, sondern richtet sich ebenso an Leser. Über 20 Foren bieten für jeden Lesegeschmack etwas. Lesen Sie gerne Krimis? Oder darf es eher Horror oder Fantasy sein? In unseren Literaturforen finden Sie Geschichten zu jedem Genre. Freunde der Lyrik können sich ebenso über ausreichend Lesestoff freuen. Einzelne Lyrikforen haben fast 20.000 Beiträge. Es fehlt also nicht an Literatur. Die zahlreichen Autoren der Leselupe sorgen immer wieder für neuen Lesestoff.

Die Werke im Literaturforum sollen nicht nur gelesen werden. Die Autoren danken Ihnen für eine Bewertung und ein konstruktives Feedback. Nutzen Sie die Kommentarfunktion und schreiben Sie Ihre Meinung zu einer Geschichte oder einem Gedicht. Nach intensiver Textarbeitet entstehen häufig neue und lesenswertere Versionen eines Textes. Um Werke im Literaturforum bewerten und kommentieren zu können, melden Sie sich einfach kostenlos bei der Leselupe an.

Literaturforum Leser

Die Literaturplattform bietet Lesern zahlreiche Werke

5. Kostenlos bei der Leselupe anmelden und alle Funktionen nutzen:

Ob Autor oder Leser, um das Literaturforum mit allen Funktionen genießen zu können, müssen Sie sich zuerst bei der Leselupe registrieren. Autoren können ohne Anmeldung keine Geschichten oder Gedichte veröffentlichen. Nach der Registrierung können Sie nicht nur Werke veröffentlichen. Die Leselupe bietet eine Vielzahl von Funktionen. Erhalten Sie Persönliche Nachrichten von Lesern und Mitautoren. Behalten Sie einen Überblick über Ihre Werke und Kommentare. Sie können selbst eine kleine Autorenseite über sich erstellen.

Auch als Leser lohnt sich eine Anmeldung beim Literaturforum. Nur so können Sie Werke der Leselupe kommentieren und bewerten. Beobachten Sie einzelne Beiträge oder durchsuchen Sie die Foren nach bestimmten Texten. Folgen Sie Ihren Lieblingsautoren oder erhalten Sie Redaktionspunkte. Die Möglichkeiten bei der Leselupe sind für Autoren und Leser vielfältig. Melden Sie sich noch heute kostenlos an, um das volle Lese- und Schreibvergnügen genießen zu können. Werden Sie Mitglied einer der größten und meistbesuchten deutschsprachigen Literaturplattformen.

6. Fazit: Was hat die Leselupe als Literaturforum zu bieten?

Die Leselupe bietet als Literaturplattform ein umfangreiches Angebot und richtet sich zugleich an Autoren und Leser. Veröffentlichen Sie Geschichten oder finden Sie eine Vielzahl von Lesestoff. Zahlreiche Ratgebertexte für Debütautoren runden das Angebot ab.

  • Auf der Leselupe veröffentlichen und gelesen werden: Die Literaturplattform hat jeden Monat über 150.000 Leser. Veröffentlichen Sie Ihre Werke ob Prosa oder Lyrik im Literaturforum und freuen Sie sich über eine Vielzahl von Lesern. Erhalten Sie dazu Kritik und wertvolles Feedback, um als Schriftsteller weiter an sich arbeiten zu können.
  • Ratgebertexte zum kreativen Schreiben: Möchten Sie sich als Autor weiterentwickeln? Dann helfen Ihnen unsere zahlreichen Ratgebertext zum kreativen Schreiben weiter. Erfahren Sie alles über Self-Publishing oder wie Sie eine Schreibblockade überwinden. Wer das Thema vertiefen möchte, kann zu unserem Ratgeber "Ein Buch schreiben und Autor werden" greifen.
  • Die Leselupe Literaturagentur für Autoren: Ende 2012 wurde das Literaturforum um eine Literaturagentur erweitert. Haben Sie einen vielversprechenden Roman in der Schublade. Handelt es sich um einen Liebesroman, Drama, Thriller, Historischer Familienroman oder ausgefallene Krimi? Dann zögern Sie nicht und schicken Sie Ihr Werk an die Literaturagentur Leselupe. Ob Debütautor oder alter Hase, wir prüfen jede Einsendung.
  • Eine Literaturplattform für Leser: Das Literaturforum ist nicht nur für Schriftsteller interessant. Leser können sich über eine große Auswahl an Geschichten und Gedichten freuen. Sie finden Werke zu Genres wie Krimi, Satire, Fantasy und experimentelle Lyrik. Für jeden Lesegeschmack ist etwas Passendes dabei. Aktive Autoren sorgen dafür, dass es immer wieder neuen Lesestoff gibt.
  • Melden Sie sich bei der Leselupe an: Damit Autoren und Leser alle Vorteile des Literaturforums genießen können, müssen Sie sich bei Leselupe.de anmelden. Veröffentlichen, kommentieren und bewerten Sie Werke. Erhalten Sie Nachrichten von Mitautoren und erstellen Sie eine kleine Autorenseite. Unser Angebot ist völlig kostenlos. Der Anmeldeprozess dauert nur wenige Minuten.
Leselupe.de blickt mittlerweile auf mehr als 20 Jahre zurück. In dieser Zeit ist die Literaturplattform stetig gewachsen und hat sich immer wieder gewandelt. Das Literaturforum lebt von einer aktiven Community von Autoren und Lesern. Werden Sie noch heute Mitglied einer der größten deutschsprachigen Literaturplattformen.


Oben Unten