Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Amazon Bestseller


  • Werbung




  • Facebook

  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • Johan Bargum: Nachsommer

    Von hera | 18.Februar 2018

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Carl war immer der Liebling der Mutter, bis er aus beruflichen Gründen überraschend in die USA ausgewandert ist. Olof hat die damit einhergehenden Gefühle nie überwunden. Zumal damit auch Klara aus seinem Leben verschwunden ist. Sie hat sich für Carl entschieden und ist mit ihm gegangen. Er hatte keine Chance. Er weiß nichts von ihren wahren Gründen dafür. Sie hat die Tür zugeschlagen. Die Entfernung zwischen ihnen ist damit unüberwindbar geworden.

    Die Brüder treffen im Haus in den südfinnischen Schären erst wieder aufeinander, als die Mutter im Sterben liegt. Hier werden die alten Erinnerungen wach, die kaum verheilten Narben brechen auf, zumal Carl mit seiner Frau und den zwei Kindern anreist. Schnell ist die friedliche Atmosphäre in diesem Spätsommer dahin. Denn Olof will sich von seinem Bruder nicht wieder in die alte Rolle drängen lassen.

    Die unausgesprochenen Dinge sind es, die über der Familie liegen, wie dicker Nebel. Olof hat versucht, sein Leben zu leben, doch er ist belastet von Erinnerungen und Verletzungen. Auch die anderen haben ihre Probleme. Jeder hat versucht, auf seine eigene Art damit klarzukommen. Es hat nie eine Aussprache gegeben und nun wird es schwer, weiter hinzunehmen und zu schweigen. Der Autor stellt sehr überzeugend dar, wie der Konflikt immer weiter anschwillt und aufzubrechen droht. Das Ungesagte, das Hingenommene vergiftet die Stimmung. Man kann nicht ewig so tun, als wäre nichts gewesen! Es gibt keine Familie, die zusammenhalten kann, um jeden Preis. Die Fassade bröckelt.

    Doch nicht nur die Vergangenheit bestimmt das Leben. Es sind auch die Wünsche und Hoffnungen für die Zukunft, die sich aber nur erfüllen kann, wenn die Fehler der Vergangenheit ausgeräumt sind und man gelernt hat, zu verzeihen. Sich selbst und den anderen. So verstehe ich dieses dramatische Buch, das zu Herzen geht und sehr nachdenklich stimmt.

    Rezension von Heike Rau

    Johan Bargum
    Nachsommer
    Aus dem Schwedischen von Karl-Ludwig Wetzig
    144 Seiten, gebunden
    mare Verlag
    ISBN-10: 3866482604
    ISBN-13: 978-3866482609
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
    Loading...

    ... | Kein Kommentar » | Kategorie Belletristik |

    Jonathan Stroud: Lockwood & Co. – Das grauenvolle Grab – Band 5

    Von hera | 16.Februar 2018

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Der Schädel ist ja für manche Überraschung gut. Was er jetzt von sich gibt, ist allerdings wirklich nicht zu glauben. Marissa Fittes ist schon lange tot. Soviel steht fest. Nur der Schädel ist da anderer Meinung. Überprüfen kann das nur, wer in die Gruft im Fittes-Mausoleum hinabsteigt und in den Spezialsarg schaut. Lockwood, Lucy, George, Holly und Kipps wollen es wissen. Sie müssen es wissen, denn nur so kommen sie bei ihren Nachforschungen weiter. Sie glauben, dass die ehemalige Agenturchefin mit dem Geisterplage zu tun oder diese sogar ausgelöst hat. Lockwood & Co. wird es nicht einfach gemacht. Selbst verständlich wurden Vorkehrungen getroffen. Jeder, der versucht, in die Gruft zu kommen, legt sich mit Kräften an, die nicht beherrschbar sind.
    Dass, was die jungen Leute herausfinden, zieht einiges nach sich …

    Es ist der letzte Band. Mehr kann ich zum Inhalt nicht sagen, dass würde jedem Leser die Spannung nehmen. Das nackte Grauen ist zu erwarten. Eine Spukszene reiht sich an die nächste. Es ist an der Zeit, die Frage zu beantworten, was Ursache für die Geisterepidemie ist. Lockwood & Co. haben einen Verdacht. Sollte sich dieser erhärten, stellt das alles auf den Kopf. Was ist mit dem Schädel? Wer ist er? Es wird wirklich vieles enthüllt. Der Autor macht es spannend! Es bleiben dennoch einige Fragen offen, die aber auch nicht unbedingt beantwortet werden müssen. Es ist ja nichts wirklich zu Ende am Schluss des Buches.
    Die Serie ist nun vollständig. Jeder Band hat mir gut gefallen, auch wenn der letzte für mich der beste ist. Die tollen Charaktere, die unglaublichen Geheimnisse, die seltsamen Vorkommnisse, die nervenaufreibenden Geisterjagden und die Spukszenen, der unterschwellige schwarze Humor und die fortwährende unheimliche Stimmung ergeben ein wirklich perfektes Bild für einen unterhaltsamen und Gänsehaut verursachenden Gruselroman.

    Rezension von Heike Rau

    Jonathan Stroud
    Lockwood & Co. – Das grauenvolle Grab
    5. Band
    Aus dem Englischen von Katharina Orgaß und Gerald Jung
    512 Seiten, gebunden
    cbj Kinder- und Jugendbuchverlag
    ISBN-10: 357017462X
    ISBN-13: 978-3570174623
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
    Loading...

    ... | Kein Kommentar » | Kategorie Horror und Mystery, Jugendliteratur |

    Herman Koch: Der Graben

    Von Claudine Borries | 15.Februar 2018

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Lebensschicksale…

    Robert Walter ist ein getriebener Mann. Seine Lebenssituation sieht gut aus, denn er ist Bürgermeister von Amsterdam und verkehrt in illustren Kreisen. Doch gleich zu Beginn des Romans von Herman Koch merkt man, wie seinen Protagonisten Ängste und Sorgen umtreiben, die seiner Fantasie entsprungen zu sein scheinen. Ist seine Frau ihm treu? Was könnte sie, hier Sylvia genannt, mit den Dezernenten Hoogstraten gemein haben? Robert sieht sie flüstern und fantasiert sich Schreckliches zusammen.

    Tochter Diana ist aus dem Haus, so dass er mit seiner Frau eine neue Basis finden müsste.

    Öffentliche Empfänge und Begegnungen mit Obama und Hollande sind in Roberts Job an der Tagesordnung. In seinem Kopf mahlt es ohne Unterlass: er beobachtet, sinniert und argwöhnt überall Unheil. Jede Bemerkung und jede noch so kleine Beobachtung am Verhalten seiner Frau nähren den Verdacht, sie könnte ihn verlassen wollen.

    Fast sieht er seine Ehe schon am Ende, und jede Geste, jede Erinnerung lösen neue ängstliche Gedanken in ihm aus.

    Herman Koch versteht es wunderbar, den psychischen Nöten eines von Ängsten getriebenen Mannes nachzugehen. Man fühlt und ängstigt sich mit, möchte den armen Mann aber gleichzeitig befreien. Denn mit seinen Verdächtigungen macht er nach und nach seine Beziehungen kaputt. Niemand hält es aus, dauernd unter unbegründetem Verdacht zu stehen. Wie lange kann diese Ehe halten?

    Geheimnisvoll und mit vagen Andeutungen erfährt man von einem möglichen Verbrechen, das er in seiner Jugend begangen haben soll. Aber nicht nur eine Journalistin ist ihm in dieser Angelegenheit auf den Fersen: auch er selbst sieht sich mit kritischem Blick. Die Eltern kündigen ihren Freitod aus Altersgründen an, und sein guter Freund Bernhard, ein herausausragender Physiker, berichtet von einer schweren Krankheit, die ihn ereilt hat, und infolgedessen er seinem möglichen vorzeitigen Ableben entgegensieht.

    Niemand außer Robert Walter kommt wirklich zu Wort. Alle Ereignisse sind ganz auf ihn zentriert.

    Ab einem gewissen Zeitpunkt fängt der Leser an, den armen Mann in seinem psychischen Elend zu bedauern. So viel Not auf einmal! Das ist nur schwer zu ertragen.

    Hermann Koch hat seinen Protagonisten, der doch erfolgreicher Bürgermeister von Amsterdam ist, mit einem melancholischen Charakter und mit unheilvollen Visionen ausgestattet. Das Buch liest sich ein wenig schwerfällig, weil das viele Unheil die frohen Stunden und Erinnerungen zumeist überschattet.

    Die Herkunft seiner Frau aus einem ungenannten südlichen Land mit andren Sitten und Gebräuchen bleibt verborgen. Warum dürfen wir das nicht wissen?

    Das Ende kommt abrupt, so wie die einzelnen Kapitel auch in Zeitsprüngen stattfinden.

    Da diese fast biographische Romanform flüssig abläuft, bleibt der Leser am Ball und kann sich ganz auf den Hauprotagonisten einlassen. Es bleibt der Blick auf eine tiefsinnige Geschichte, die aufzeigt, welche Irrtümer und Geheimnisse Lebensschicksale ausmachen können.

    Herman Koch
    Der Graben
    304 Seiten, gebunden
    Kiepenheuer & Witsch, Februar 2018 (15. Februar 2018)
    ISBN-10: 3462050826
    ISBN-13: 978-3462050820
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
    Loading...

    ... | Kein Kommentar » | Kategorie Belletristik |

    Franziska Jaekel: Mein Fühlbilderbuch – Bauernhof – Mit Reinem, Fühl- und Glitzerelementen

    Von hera | 13.Februar 2018

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Mit dem Buch können Kinder einen Ausflug auf den Bauernhof machen. In der Fantasie tuckert der Traktor über das Feld und die Kinder können überlegen, was alles im Anhänger transportiert werden kann.
    Die Kuh hat braunes Fell, über das doch tatsächlich gestreichelt werden kann. Ein kleines Entenküken plantscht im Wasser. Die Schafe stehen auf der Weide. Auch das Lamm darf gestreichelt werden. Das Fell ist ganz weich! Ein Strohballen fühlt sich ganz anders an. Und was ist mit dem Ei, das die Henne die ganze Zeit bebrütet hat? Was glitzert da am Traktor so schön? Sind die Weizenähren schön reif?

    Sehr spannend ist dieses kleine Buch! Es gibt sehr viel zu sehen! Die Tiere sind tatsächlich so gestaltet, dass es ein Eckchen zum Streicheln für ein realistisches Gefühl gibt. Eine Kuh fühlt sich anders an als ein Ferkel! Aha! Es gibt viele Fühl- und Glitzerelemente, die es zu erkunden gilt. Das macht sehr viel Spaß!
    Farben sind ebenfalls ein Thema im Buch. Die Hintergründe sind verschieden farbig gestaltet und laden ein zum Kennenlernen von Grün, Rot, Gelb und Blau.
    Aber auch neue Begriffe können erlernt werden. Zu jedem Bild gehört ein gereimter Zweizeiler. Das gibt viel Stoff für die Beschäftigung mit dem Kind, das vielleicht bald versuchen wird, mitzusprechen.

    Das Buch ist für Babys ab einem halben Jahr gedacht. Aber ich denke, so richtig interessant wird es für Kinder, die ein bisschen älter sind. Denn erst dann können Kinder verstehen, was sie da sehen. Das Bauernhofthema ist für die Kleinen sehr spannend. Es macht ihnen viel Spaß, Tiere kennenzulernen! Es sind echte Fotos von den Tieren und den landwirtschaftlichen Fahrzeugen im Buch. Somit wird also ein sehr realistisches Bild vermittelt.

    Das Bilderbuch hat ein schönes handliches Format mit einem dicken wattierten Einband. So lässt es sich von kleinen Kinderhänden gut greifen.

    Rezension von Heike Rau

    Franziska Jaekel
    Mein Fühlbilderbuch – Bauernhof – Mit Reinem, Fühl- und Glitzerelementen
    14 Seiten, Pappbilderbuch
    Dorling Kindersley
    ISBN-10: 3831034893
    ISBN-13: 978-3831034895
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
    Loading...

    ... | Kein Kommentar » | Kategorie Kinderbuch |

    Margrit Schriber: Glänzende Aussichten

    Von hera | 10.Februar 2018

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Pia hat einst von ihrem Vater die kleine Tankstelle, die außerhalb des Dorfes liegt, geerbt. Bei ihr gibt es noch echten Service. Doch bricht die Zeit der Großtankstellen an. Selbstbedienung wird selbstverständlich. Ihr aufdringlicher Exfreund Luc fährt hier bei Pia immer noch gerne vor. Er glaubt, das Recht zu haben, bei ihr kostenlos zu tanken. Er fantasiert sich immer wieder irgendwelche Besitzansprüche zusammen, bedient sich an der Kasse und rät Pia, die Tankstelle zu verkaufen, damit sie ihn auszahlen kann. Er scheut sich nicht davor, schon mal handfeste Pläne zu machen.
    Auch der Gebrauchtwarenhändler von nebenan schielt herüber. Er braucht mehr Platz. Und natürlich hat auch der Benzinlieferant entsprechende Pläne für das attraktive Gelände und macht ein Angebot.
    Aber Pia will nicht. Die Tankstelle ist ihr Leben. Da kaum noch etwas reinkommt, beschließt sie, eine Autowaschstraße bauen zu lassen. Für diese erhoffte Belebung ihres Geschäfts nimmt in Kauf, sich hoch zu verschulden.

    Einsamkeit, aufgedrängte Regeln und ein unglaublich frecher Exfreund bestimmen das Leben von Pia. Für Abwechslung sorgen eine Freundin, die kommt, wann es ihr beliebt und Gigi, der auf dem Nachbargrundstück gebrauchte Autos verkauft. Die wenigen Kunden nicht zu vergessen!
    Die Ruhe ist also trügerisch, das wird sehr deutlich dargestellt. Aber Pia, die eine Einzelgängerin ist, sträubt sich gegen jede Veränderung.
    Die ganze Situation hat bei allem Ernst auch etwas Komisches. Auf diese Art stellt die Autorin dar, wie viel Pia sich gefallen lässt. Obwohl sie eine Frau ist, die jeden Tag beweist, dass sie ordentlich zupacken kann.
    Im Grunde weiß sie auch, dass sie verloren hat. Es wird ihr in aller Deutlichkeit vor Augen geführt. Aber obwohl es schon tüchtig in ihr zu brodeln beginnt, greift sie nach einem Strohhalm, der richtig teuer ist. Die Frage ist, ob sie sich da mit den richtigen Mittel wehrt und die Rechnung aufgeht. Tatsächlich hat das Buch, das einige interessante autobiographische Züge hat, dann auch ein verblüffendes Ende!

    Rezension von Heike Rau

    Margrit Schriber
    Glänzende Aussichten
    176 Seiten, gebunden
    Nagel & Kimche
    ISBN-10: 3312010624
    ISBN-13: 978-3312010622
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
    Loading...

    ... | Kein Kommentar » | Kategorie Belletristik |

    Sandra Grimm: Folge der Fingerspur – Tierbabys – Führe das Häschen zum Salat

    Von hera | 3.Februar 2018

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Die Finger kleiner Kinder gehen mit diesem Buch auf Reisen. Auf jeder Seite sind Spuren, denen sie folgen können. Erst mal wird geübt. Es geht geradeaus, bergauf und bergab. Sogar ein Looping kann mit den Fingern gemacht werden. Nachgezeichnet werden Quadrat, Kreis, Dreieck und Oval.

    Das Häschen hat Hunger. Es frisst gerne frischen Salat. Um dahin zu kommen, muss es einer Spur nachgehen, der auch das Kind mit dem Finger folgen muss. Der kleine Hase hüpft und hoppelt. Das kann mit dem Finger nachempfunden werden.
    Das Kätzchen folgt einer Wollknäul-Spielmaus, der Hund einem Gummiknochen und das Küken sucht Körner. Am Ende gibt es noch ein Labyrinth mit Spuren, die sich auch mal überkreuzen. Hier darf sich das Kind nicht verlaufen. Es muss immer auf einer farbig markierten Spur bleiben.

    Das Spielbuch ist unglaublich liebevoll gestaltet. Die Spurensuche macht Spaß, fördert die Motorik und die Konzentration. Die Fingerspuren sind nicht nur aufgemalt, Erhebungen sind fühlbar. Man könnte den Spuren also auch mit geschlossenen Augen folgen. Ganz nebenbei werden verschiedene Formen durch Nachmalen mit dem Finger geübt.
    Auf den Seiten sind viele Illustrationen. Das besondere am Buch ist, dass die Tierkinder nicht gemalt, sondern fotografiert sind. Realistischer geht es nicht! Außerdem gibt es Gucklöcher! Auch die machen Spaß!
    Eltern, Großeltern oder ältere Geschwister können vorlesen, was auf jeder Seite steht und die motivierenden Anweisungen weitergeben!

    Das Buch, für Kinder ab 1 Jahr, ist wirklich gut durchdacht. Ich bin begeistert von der Art, wie es Kinder anspricht und zum aktiven Mitmachen animiert.
    Es ist farbenfroh gestaltet und es gibt viele Details, die Kinder nach und nach entdecken können.
    Das Buch ist aus dicker fester Pappe gefertigt und wirkt sehr stabil. Auch die Fotos haben eine sehr gute Qualität. Kleinste Details sind erkennbar. Das Buch bietet spannende Beschäftigung für eine lange Zeit.

    Rezension von Heike Rau

    Sandra Grimm
    Folge der Fingerspur – Tierbabys – Führe das Häschen zum Salat. Mit Glitzerspur und Gucklöchern
    14 Seiten, Pappbilderbuch
    Dorling Kindersley
    ISBN-10: 3831034869
    ISBN-13: 978-3831034864
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
    Loading...

    ... | Kein Kommentar » | Kategorie Kinderbuch |

    Philippe Collignon und Bernard Bureau: Mehrjähriges Gemüse – Einmal pflanzen, dauernd ernten

    Von hera | 31.Januar 2018

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Es kann ganz schön ins Geld gehen, immer neue Samentütchen und Pflanzen für den Garten zu kaufen. Allerdings kann mit dem Anbau von mehrjährigem Gemüse gespart werden. Viele Pflanzen lassen sich durch Vermehrung teilen. Auch kann man selbst Samen ernten.

    Es geht nicht nur um Gemüse im Buch, sondern auch um Blattgemüse, Früchte und Kräuter. Zunächst gibt es Allgemeines zum Anlegen von dauerhaften Beeten. Hier werden die Quadratbeete favorisiert.

    Es folgen nun die Pflanzenporträts, beginnend mit dem Blattgemüse. Das schauen wir uns näher an. Den Schnitt- und Pflücksalat kennt sicher jeder. Empfohlen werden weiterhin Acker-Lauch, Berg-Sauerampfer, Englischer Spinat, Guter Heinrich, Stauden-Kohl und mehr. Vermehrt wird durch Wurzelausläufer, selbst gesammelte Samen oder Teilung. Manche Pflanzen samen sich selbst aus oder werden jedes Jahr üppiger.

    In den Pflanzenporträts wird jede Pflanze genau beschrieben. Stichpunkte sind Pflanzung, Standort, Winterhärte, Pflege, Schädlinge, Vermehrung und Ernte. Auch wie das Gemüse geerntet und in der Küche verwendet wird, erklären die Autoren. Zu jedem Porträt gibt es eine Seite mit Fotos. Dazu kommen persönliche Anmerkungen und kleine Tipps.

    Man kann komplett auf mehrjähriges Gemüse setzen, aber natürlich auch Pflanzen und Saatgut dazukaufen. Insgesamt, denke ich, besteht mit den Jahren ein gutes Sparpotenzial. Geeignet ist das Buch auch für Hobbygärtner, die neue Pflanzen kennenlernen wollen. Elefanten-Knoblauch, Erdmandel, Wasabi, Yacón und Zucker-Merk sind doch sehr interessant!

    Im hinteren Teil des Buches geht es dann um die Pflege der Pflanzen. Hier wird die Frage gestellt, wie sinnvoll das Umgraben ist. Ein wichtiges Thema ist das Mulchen, das die Pflege der Pflanzen doch sehr erleichtert. Auf die Gesundheit der Pflanzen wird sehr viel Wert gelegt. Es gibt eine Reihe von weiteren Empfehlungen und Ratschlägen, die hinführen zu einer guten Ernte. Alles wird verständlich und gut nachvollziehbar beschrieben. Die Autoren motivieren und machen Lust aufs Ausprobieren ihrer vorgeschlagenen mehrjährigen Gemüsesorten.

    Rezension von Heike Rau

    Philippe Collignon und Bernard Bureau
    Mehrjähriges Gemüse – Einmal pflanzen, dauernd ernten
    160 Seiten, Klappenbroschur
    Verlag Eugen Ulmer
    ISBN-10: 3800102978
    ISBN-13: 978-3800102976
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
    Loading...

    ... | Kein Kommentar » | Kategorie Garten und Natur, Hobby und Freizeit |

    Tomaten – Lieblingsrezepte rund um die rote Frucht

    Von hera | 28.Januar 2018

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Ich mag Tomaten sehr gerne! Sie sind in der Küche vielseitig einsetzbar. Für neue Ideen bin ich also zu haben. Dann sehen wir mal, was das kleine Büchlein zu bieten hat! Hier geht es nämlich nur um die rote Frucht. Zumindest spielt sie die Hauptrolle.

    Den Anfang macht dann auch gleich eine Smoothie-Bowl. Hier kommt die Tomate mit Mango und Banane zusammen. Mit Erdbeeren, Himbeeren und Ananas harmoniert die Tomate im „Gazpacho mit Früchten, Tomaten und Balsamico“. Es gibt aber auch klassische Rezepte wie „Tomatensuppe mit Käse“, „Bunter Tomatensalat“ und „ Fleischbällchen in Tomatensauce mit Basilikum“ Besonders gut gefallen mir „Gebackene Mozzarella mit Olivenbröseln, Tomaten und Basilikum“, „Bruschetta mit gemischten Kirschtomaten“ und „Kartoffeltörtchen mit Tomatenpüree und Kabeljau“.
    Wer zu viele Tomaten im Garten hat und für die kalte Jahreszeit etwas einkochen will, kann „Sauce aus frischen Gartentomaten“, „Ketchup mit Kirschtomaten“ oder „Gelee aus Tomaten und Himbeeren“ machen. Auch ein Rezept für „Getrocknete Tomaten in Öl“ ist im Buch zu finden.

    Das ist eine wirklich gelungene und vor allem brauchbare Mischung an Rezepten. Die Tomate in ihrer großen Sortenvielfalt wird auf kreative Weise zu Salaten, Beilagen, Suppen und Soßen verarbeitet. Gewürzt wird mit vielen frischen Kräutern. Mal ist Schärfe mit im Spiel, mal Süße, mal wird die Tomate interessant mit anderen Zutaten kombiniert. Hier dürfte jeder auf seine Kosten kommen.

    Pro Doppelseite gibt es ein Rezept. Die Kochanleitungen sind verständlich und halbwegs übersichtlich gehalten. Die Schrift ist allerdings sehr klein. Zu jedem Rezept gibt es ein ganzseitiges Foto mit dem hübsch hergerichteten fertigen Gericht. Das macht Lust aufs Ausprobieren und gibt Anregung zum Servieren.

    Das kleine rote Büchlein ist hübsch anzusehen. Es eignet sich gut zum Verschenken, aber auch zum Sammeln. Es gibt schon eine Anzahl von Kochbüchern dieser Art aus dem Thorbecke Verlag.

    Rezension von Heike Rau

    Tomaten – Lieblingsrezepte rund um die rote Frucht
    64 Seiten, gebunden
    Jan Thorbecke Verlag
    ISBN-10: 3799512322
    ISBN-13: 978-3799512329
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
    Loading...

    ... | Kein Kommentar » | Kategorie Kochbuch |

    Meine ersten Fingerspiele und Kinderreime

    Von hera | 21.Januar 2018

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Fingerspiele, Reime und Kniereiterverse sind bei Kindern sehr beliebt. Schnell vertreiben sie Langeweile und Unmut. Selbst die Kleinsten haben ihren Spaß daran!

    Besonders bekannt sind die aus dem Volksgut stammenden Reime „Zehn kleine Zappelmänner“, „Hoppe, hoppe, Reiter“, „Morgens früh um sechs“, „Liebe Sonne, komm heraus“ und „Himpelchen und Pimpelchen“. Sie laden ein zum Mitmachen und Mitsprechen. Neben den Fingerspielen und Kniereiterversen stehen die entsprechenden Anweisungen. Diesen kann entnommen werden, welche Aktionen beim Vortragen des Reims auszuführen sind.

    Das Buch ist sehr schön mit farbenfrohen Zeichnungen gestaltet. Die Autorin hat viele Details herausgearbeitet, die für Kinder interessant sind. Es gibt also auf jeder einzelnen Buchseite viel zu sehen.

    Kinderreime sind nicht nur unterhaltsam, sie regen auch die Fantasie und die Entwicklung der Kinder an. Kleine Kinder werden anfangs sicher nur zuhören, später dann Sätze vervollständigen und ihre Finger einsetzen. Größere Kinder werden kurze Verse bald auswendig können. Bei diesen Versen kommt immer auch Mimik und Gestik zum Einsatz. Ein konzentriertes Spiel mit den Kindern ist möglich, die dann bestimmte Aktionen von den Eltern mit Vorfreude und Spannung erwarten. Der Spaß kommt bei dieser Beschäftigung also nicht zu kurz.

    Diese 20 beliebten Fingerspiele, Kniereiterverse und Kinderreimen sind im Buch versammelt. Mir gefällt diese Auswahl ausgesprochen gut. Die Reime machen den Kleinsten Spaß und regen ihre Entwicklung an. Sie können in Rituale eingebunden werden. Konzipiert ist das Buch für Kinder ab 12 Monaten.

    Sehr interessant ist das Inhaltsverzeichnis. Jeder Eintrag ist mit einem kleinen Bild versehen. Schon kleine Kinder lernen schnell, welches Bild zu welchem Reim gehört und können gezielt ihren Lieblingsreim aussuchen.

    Das Ravensburger Bilderbuch steht für geprüfte Sicherheit. Es ist aus unbedenklichen Materialien gefertigt und hat abgerundete Ecken.

    Rezension von Heike Rau

    Meine ersten Fingerspiele und Kinderreime
    Illustrationen von Marlis Scharff-Kniemeyer
    30 Seiten, Pappbilderbuch
    Ravensburger Buchverlag
    ISBN-10: 3473436879
    ISBN-13: 978-3473436873
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
    Loading...

    ... | Kein Kommentar » | Kategorie Kinderbuch |

    Das Jesus-Experiment (Buchvorstellung)

    Von timbim | 18.Januar 2018

    Im Rahmen des FeuerWerke Verlags erscheinen ausgewählte Romane aus Leselupe-Kreisen als Taschenbuch und eBook. Den aktuellen Roman möchten wir Ihnen hier vorstellen:

    Tom Jennings, ein weltbekannter Hirnforscher, hat mit einer bahnbrechenden Erfindung den Beweis erbracht: Erinnerungen sind vererbbar und können mit einem neuen Verfahren, den „Recalls“, sichtbar gemacht werden. Die Show „Recall-Live“, in der Jennings seine Erfindung vermarktet, wird zum Mega-Event. Er schwimmt auf einer Welle des Erfolgs. Doch schon bald erlebt er die Schattenseiten seiner Erfindung. Erinnerungen können manipuliert und Gedanken nicht mehr verborgen werden. Er gerät in die Fänge der CIA, die seine Erfindung auf perfide Weise für sich nutzt.

    Dann verändert ein Recall an der Autistin Giulia alles, denn sie ist die direkte Nachfahrin von Pontius Pilatus, der IHN mit eigenen Augen gesehen hat. Nach Jahrtausenden wird die Welt somit erstmals Bilder von Jesus zu sehen bekommen. Als dann ein Mord geschieht, macht sich Jennings zusammen mit Giulia auf die Suche nach den Hintergründen der Tat. Als brisante Details in den Aufnahmen der Recalls plötzlich auch noch Zweifel an der Auferstehung von Jesus Christus schüren, kriegen sie es mit einem übermächtigen Gegner zu tun …

    Jennings Tochter wird entführt, und die Jagd führt sie in die Katakomben von Paris, nach Rom und Verona. Im Strudel des Todes werden Jennings und Giulia plötzlich zur Zielscheibe. In einem abgelegenen Kloster kommen sie schließlich einem der wohl meistgehüteten Geheimnisse der Welt auf die Spur …

    Titel: “Das Jesus-Experiment”
    Autor: Bernd Roßbach
    Genre: Thriller
    Verlag: FeuerWerke Verlag
    Jahr: 2018
    ISBN eBook: 978-3-945362-32-7
    ISBN Taschenbuch: 978-3-945362-33-4
    Leseprobe: PDF
    Kaufen: Amazon.de

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
    Loading...

    ... | Kein Kommentar » | Kategorie Belletristik, Buchvorstellung, Krimi und Thriller |

    « Vorangehende Artikel