Liebesgedichte & Liebessprüche - Für ihn & für sie

Überraschen Sie Ihren Partner oder Ihre Partnerin mit einem wunderschönen, emotionalen Liebesgedicht, das Herzen öffnet. Ob kurz oder lang, lustig, traurig oder romantisch, für sie oder für ihn - hier ist alles dabei.

1
Anruf
Anruf (Ein Psalm) Du hast mich ausgeatmet aus Dir Selbst; und Du wirst mich einatmen in Dein Selbst; wie Ebbe und Flut will ich sein im Rhythmus Deiner Gezeiten. Schreibe mich in Deine Schöpfung wie ein Lied mit Höhen und Tiefen, mit Pausen und eiligen Tempi. Lass mich Dich sin...
Aufrufe:
948
Sterne:
3,6
 
2
Was ich verlor
Was ich verlor Du magst mich umarmen Um mir kaltem Fels ein wenig Leben Einzuhauchen Die Eiskristalle Deines Atems sirren Als Liebeslied um Sonne und Mond Die Venus hat sich in Einen Eispanzer gehüllt Mars Starb an Seelenfrieden Saturn hat den Tod gehörnt Und Jupiter grollte in Bli...
Aufrufe:
475
Sterne:
3,5
 
3
Ein Anfang
Ein Anfang Verzweiflung sucht Erlaubnis, Verständnis, die Flucht, einen Ausweg, ein Wunder. Fliehend deine Gedanken, fahrig die Hände, fragend die Augen, rastlos jede Bewegung, dein Reden, dein Atmen. Immer wieder, immer wieder die gleichen Sätze, immer wieder wirre, immer wied...
Aufrufe:
1037
Sterne:
3,5
 
4
Goethe-Fund
Bekanntlich hört Goethes balladeskeskes Liebesgedicht der Sesenheimer Sturm-Zeit folgendermaßen auf: ... Doch, ach, schon mit der Morgensonne Verengt der Abschied mir das Herz: In deinen Küssen welche Wonne! In deinem Auge welcher Schmerz! Ich ging, du standtst und sahst zur Erden Und sah...
Aufrufe:
604
Sterne:
3,4
 
5
friedenstaube
sie hören fast nichts jene entrückten friedenstauben die sich nach gewalt sehnen um ihre macht zu spüren sie hören fast nichts außer geschrei und kriegslärm den wummernde bässen ihrer marschmusik sie hören fast nichts außer morddrohungen dem angstpulsschlag und diktatore...
Aufrufe:
369
Sterne:
3,4
 
6
Ich liebe dich, mehr nicht...
Ich liebe dich, mehr nicht... Ich liebe dich! Mehr nicht! Nicht mehr? Ich liebe dich! Nicht? Ich liebe dich mehr! Mehr nicht? Ich liebe dich! Dich! Mehr liebe ich nicht! Mehr liebe ich dich nicht! Mehr Dich? Ich liebe nicht! Dich? Ich liebe nicht mehr! Dich nicht! Ich liebe me...
Aufrufe:
380
Sterne:
3,3
 
7
Landschaft der Lust
Landschaft der Lust Verlangend wandern Meine Augen Über die Hügel Und Täler Deines braunes Rückens So uneben Und doch so harmonisch Das Licht Spiegelt sich In deinem Glanz Vorsichtig recke ich Dir meine Zungenspitze Entgegen und lecke Ein wenig – während ...
Aufrufe:
504
Sterne:
3,3
 
8
Liebesintervalle
Ich sang mit Stimme und mit Herz, das Liebeslied macht eine Terz. Dass ich auf sie so lange harrte, im Lied dazu erklingt die Quarte. Wie ich getäuscht mit Liebesfinte, hierzu das Lied nimmt eine Quinte. Wie sie das denken mir verhexte, dazu gespielt erklingt die Sexte. Was für uns...
Aufrufe:
220
Sterne:
3,2
 
9
Beziehungslos
Beziehungslos. Das Liebeslied verklungen mit dem Versprechen von der ew`gen Treu. Voll Hoffnung hatten wir es froh gesungen. Dann war es still und Alles fremd und neu. Begegnen uns mit tränenfeuchten Augen durchweinter Nächte. Kennen uns nicht mehr. Soll Zeit, die wir erlebten, nicht mehr ...
Aufrufe:
335
Sterne:
3,2
 
10
Meine Liebe zu dir
Meine Liebe zu Dir Da stolziert sie nun fröhlich auf mich zu ohne Rücksicht auf meine Angst schmiegt sie sich in mein Herz purzelt mir einen Regenbogen pfeift unbesorgt ein Liebeslied und schert sich nicht einen Deut darum ob sie willkommen geheißen wird oder nicht ...
Aufrufe:
578
Sterne:
3,2
 
11
schwebebahnen
zwischen wolkenbergen an felsen entlang schrammen zwischen wohnen und flüchtigen fliegen an feindeshaut reiben und in den armen der armen liegen kahle baumwipfel streifen gemachte betten zerwühlen bei allem das unvermeidliche meiden und laut ein letztes vergessenes liebeslied si...
Aufrufe:
407
Sterne:
3,2
 
12
Sang der Zueignung
Sang der Zueignung Ich möchte mit dem Werke meiner Hände dies Bild, das mir die Elfen dargebracht im süßen Traum, der mich umschlang ganz sacht, in Worte kleiden, bis ich es vollende. Damit es einst an meines Daseins Ende, so wie ein heller Stern in schönster Pracht, erleuchtet selb...
Aufrufe:
429
Sterne:
3,2
 
13
Fernkuss
Du rufst mich an von da, wo du grad bist. Und fragst, ob ich dich liebe – immer noch. Na klar, sag ich genervt, das weißt du doch, für dumme Fragen bist du Spezialist. Du gibst mir durch die Leitung einen Kuss, hoffst wohl darauf, dass er fürs erste reicht. Den kleinen Fernkuss küsst es sich ...
Aufrufe:
193
Sterne:
3,1
 
14
fast ein liebeslied
fast ein Liebeslied Ein Liebeslied wollt ich dir schreiben, damit die Glücksmomente bleiben, doch wortlos sitz ich vor den Tasten, Gedanken nur bei dir noch rasten, die Finger bleiben still bei sich, mein Herz nur sagt: Ich liebe dich....
Aufrufe:
322
Sterne:
3,1
 
15
Drei Wünsche
Drei Wünsche - sprach die Musenfee zum Dichter Drei Wünsche deiner Wahl stell ich dir frei Doch einen nur - wähl gut! - sei\'s was es sei Von diesen drein erfüll ich dir! - Der Dichter Sprach ohne lang zu überlegen gleich: Heiraten will ich dich, bist du gewillt? Doch scheinst ge...
Aufrufe:
360
Sterne:
3,1
 
16
Gespür
wer führt dich an der nase lang und sagt ich liebe dich und denkt dabei der eigne rang den höchsten den hab ich! wer führt dich an der nase rum durch hof und stadt und land und denkt dabei Du bist schön dumm und hättest nichts erkannt? wer führt dich an der nase her und stellt di...
Aufrufe:
344
Sterne:
3,0
 
17
Liebeslied
Seiden glänzt Ihr schwarzes Haar, Fällt wie Wasser schillernd klar Aus dem Bergquell, kalt wie Schnee Wie das Goldhaar einer Fee. Wärmend scheint Ihr liebes Lachen, Kann ein jeden glücklich machen, Wie der Sonne wärmend Strahlen, Kann Sie Ihre Züge malen. Ihre Hand lebt Zä...
Aufrufe:
382
Sterne:
3,0
 
18
Abendlied
Donnerrollen in der Ferne wähnte ich es noch so weit vom Himmel fallen alle Sterne und Drachen fallen aus der Zeit Wenn dann einst der letzte Schein die Welt und mich in Dunkel wiegt so bist du doch in meinem Sein weil immer noch die Liebe siegt Bleibt sie für uns auch nur ein Traum d...
Aufrufe:
522
Sterne:
3,0
 
19
Vereint -Haibun
Vereint Den Himmel scheinen sie zu kosen, die Wellen, die in unendlicher Ferne mit ihm eins werden. Hier am Strand umspülen sie meine nackten Füße, spielen mit dem feinen Sand und verwischen meine Spuren. Ist es das Wasser vom Meer des Nordens oder das des Ostens? An dieser Stelle treffen sie ...
Aufrufe:
474
Sterne:
3,0
 
20
miss you
ich hab die halbe flasche bacardi light - dry (ja ja) gelehrt und merke wie schwindlig mir wird... ich genieße das gefühl und schmunzel vor mir hin antje schläft schon anja macht es sich auf der couch gemütlich und ich denk mir: schreib mal was! aber was? ich hör auf den song... radio...
Aufrufe:
254
Sterne:
2,9
 
Die Menschen haben schon immer romantische Liebesgedichte und Liebessprüche geschrieben, um ihre Liebe zum Ausdruck zu bringen. So ist uns Liebeslyrik von den Sumerern und aus der Bibel (Hohelied) überliefert. Auch wenn uns viele schöne Liebesgedichte durch alle Jahrhunderte begleiten, gab es in der Literaturgeschichte immer wieder Phasen, in denen Liebesdichtung bei einzelnen Autoren oder in bestimmten Epochen ihre Blütezeit hatte.

Ihre erste Blütezeit erlebte die Liebeslyrik in der Antike unter römischen Dichtern wie Ovid, Horaz und Catull. Die deutsche Liebesdichtung begann im Mittelalter mit dem Minnesang, wo Dichter wie Walther von der Vogelweide, Hartmann von Aue und Wolfram von Eschenbach die Liebe besangen. Als weitere Höhepunkte deutscher Liebesgedichte gilt die Klassik mit Liebeslyrik von Goethe und die Romantik. Gerade die Zeit der Romantik stellt für viele Menschen mit Autoren wie Novalis, Brentano und Eichendorff die Blütezeit der deutschen Liebesdichtung da.

Auch zu anderen Zeiten wurden zahlreiche schöne Liebesgedichte geschrieben. Man denke nur an Opitz und Gryphius im Barock, an Rilke an der Wende zum 20. Jahrhundert oder an moderne Liebesgedichte von Dichter wie Benn, Brecht und Bachmann.

Merkmale und Formen von Liebesgedichten

So verschiedenen die vielen Liebesgedichte durch die Jahrhunderte auch sind, drückt sich in Liebeslyrik immer eine gefühlhafte und seelisch-geistige Beziehung zwischen Liebenden aus. Die Themen bei der Liebesdichtung sind facettenreich und reichen zum Beispiel von glücklicher und erfüllter Liebe, über die unerfüllte Liebeserklärung bis zur Trauer über den Tod eines Geliebten. Seit dem Sturm und Drang, dem Vorläufer der deutschen Klassik, steht im Liebesgedicht, anders noch als beim Minnesang, immer mehr die Liebe als persönliches Empfinden im Vordergrund.

Auch die literarischen Formen der Liebesdichtung sind durch die Jahrhunderte vielfältig und jede Zeit hatte ihre Favoriten. Es gibt Liebesgedichte als Lied, Ballade, Sonett, in gereimten und ungereimten Versen. Heute ist die Liebeslyrik mehr an keine bestimmte Form gebunden und jeder bringt seine Liebeserklärung auf eine andere Weise zum Ausdruck.

Liebesgedichte und Liebessprüche selber schreiben

Dabei ist es nicht immer einfach, ein schönes Liebesgedicht zu schreiben. Gar mancher, der über den Zeilen für eine Liebeserklärung sitzt, findet nicht die passenden Worte, um seinen Gefühlen den richtigen Ausdruck zu geben.

Dabei kann die Liebesdichtung der klassischen wie der modernen Schriftsteller immer nur als Inspiration dienen. Man sollte in einem Liebesgedicht oder kurzem Liebesspruch versuchen, seine eigenen Gefühle zum Ausdruck zu bringen. Denn selbst kurze Liebesgedichte von wenigen Zeilen aus der eignen Feder können mehr Persönliches vermitteln, als die perfekteste Liebesyrik der großen Autoren.

Oben Unten