leselupe.de Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   4829
Themen:   78109
Momentan online:
71 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?

 Leselupe Werke   Werke suchen
Foren-Übersicht
Prosa-Foren
Lyrik-Foren
Das Beste
Das Neueste
Die LL empfiehlt
Schreibwerkstatt
Diskussionsforen
Anonymus

 Leselupe Service
Anthologien u. Reihen
Ausschreibungen
Fan-Shop
Für Webmaster
Lektorat
Neues von der LL
Rezensionen
Literatur-Links


Lassen Sie Ihre Werke von erfahrenen Lektoren kostenlos lektorieren!

Über das Leselupe-Lektorat bieten wir Ihnen als Autorin bzw. Autor die Möglichkeit Ihre Werke, seien es Geschichten oder Gedichte, professionell und kostenlos "probelesen" zu lassen. Wichtige Tipps, Verbesserungsvorschläge und Hinweise werden durch eine Zusammenarbeit entstehen!

Ziel des Lektorats ist es zum Einen, Ihnen als Autorin oder als Autor die Chance zu bieten, Ihre literarischen Fähigkeiten weiter zu verbessern und zum Anderen, die Lektoren durch interessante Aufgaben herauszufordern und auch hier interessante neue Erkenntnisse zu gewinnen. Hier geht es also weniger um die perfekte Rechtschreibung oder die optimale formale Darstellung, vielmehr steht das Rezensieren im Vordergrund. Der Lektor gibt Tipps und Verbesserungsvorschläge zum Inhalt eines Werkes und hilft damit durch seine bzw. ihre subjektive und ehrliche Meinung. Natürlich sollen alle Beteiligten vor allem Spaß an der Sache haben!

Bitte bedenken Sie als Nutzer den Arbeitsaufwand, den die Lektoren in das Rezensieren einer Geschichte investieren müssen! Lassen Sie Ihre Geschichte daher bitte nur von einem Lektor bearbeiten. Grundsätzlich und vor Allem bei längeren Geschichten bitte vorher anfragen, ob der Lektor das Werk per Mail oder per Post zugeschickt bekommen will, da das Lesen am Bildschirm nicht immer praktisch bzw. möglich ist. Die Lektoren sind natürlich nicht verpflichtet, eine Geschichte zu lektorieren: Eine vorherige Email-Anfrage des Autors beim Lektor liegt somit in Sinne beider Beteiligten!

Vielen Dank im Namen aller Autoren und natürlich im Namen der Leselupe an die Lektoren für Ihre ehrenamtliche, freundliche, wichtige und hilfreiche Unterstützung im kostenlosen Lektorat!


PS: Falls Sie Interesse haben das ehrenamtliche Leselupe-Lektorat zu verstärken, und sich diese Aufgabe zutrauen, dann setzen Sie sich doch einfach per E-Mail mit uns in Verbindung: Ehrenamtliche/r Lektor/in werden!

PPS: Sollten Sie ein unglaublich gutes Buch in der Schublade haben und einen Verlag dafür suchen, bewerben Sie sich doch um die Dienste der Leselupe als Literaturagentur oder informieren Sie sich über die Möglichkeiten des Self-Publishings im Rahmen der Edition Leselupe!


Die Lektoren in alphabetischer Reihenfolge:

Baier, Claudiae-Mail: ed.hcuBmuztroWmov@noitkadeR
Jahrgang ´63. Fach-Redakteurin im medizinisch-technischen, psychologischen und homöopathischen Bereich. Freie Lektorin. Interessen: Psychologie, Medizin, Homöopathie, Kinderbücher, Krimis, Sach- und Fachbuch, Erfahrungsberichte und Biografien, Literatur ab 50 und populärwiss.Werke. Wichtiger Hinweis: Immer wieder wird bei mir ein komplettes kostenloses Lektorat mit Korrektorat und allem Drum und Dran angefragt. Das kann ich natürlich nicht anbieten, da ich damit meine Brötchen verdiene. Bitte auch den entsprechenden Text dieser Seite dazu lesen. Eine kostenfreie Durchsicht mit kritischen Anmerkungen dagegen biete ich gerne bei vorhandener Zeit an.
Bitte Manuskript per Post mit ausreichend frankiertem Rückumschlag. Vorher bitte per E-Mail anfragen und immer auf die Leselupe Bezug nehmen. DERZEIT LEIDER KEINE KAPAZITÄTEN FREI


Baudach, Klause-Mail: ed.oohaY@leyohippikS
Baujahr 58. Solange ich denken kann, lese ich gerne und viel. Seit einigen Jahren schreibe ich auch selbst, überwiegend Fantasie und Märchen für Kinder und Junggebliebene. Veröffentlicht habe ich einen Beitrag in einer Anthologie zum Thema Frieden, so wie "Lustige Geschichten" und weitere Drei Jugend Bücher bei www.epubli.de. Gerne würde ich mich Beiträgen aus den Bereichen: Fantasie und Märchen, Kinder- und Jugendliteratur widmen, aber auch anderen Kurzgeschichten und Romanen.Längere Manuskripte nach Absprache.
Bitte um vorherigen Kontakt per E-Mail.


Bechtel, Nikae-Mail: ed.bew@lethceb.akin
1979 in Münster/Westfalen geboren, einige Jahre in Berlin gearbeitet und gelebt und schließlich wieder in Westfalen gelandet, liebe ich es egal wo, in Bücher, Liedern oder auch Filmen zu versinken. Wobei geschriebene Worte natürlich ihre ganz eigene Magie besitzen. Meine kommunikationskaufmännische Ausbildung und gutes Sprachverständnis sollten mich befähigen, zumindest laienhaft mein Urteil darzustellen. In meiner Freizeit schreibe ich eigene Texte und weiß, wieviel es bedeutet eine unabhängige, wenn auch unprofessionelle Meinung zum eigenen Werk zu erhalten. Meine persönlichen Interessen liegen im Bereich Romantik, Fantasy, Erotik, allgemeine Unterhaltung Frauen, aber auch Geschichten für Kinder bis ca. 10 Jahre. Die Manuskripte sollten soweit fertig sein. Mir ist es egal, ob die Texte per Mail/CD oder in Papierform bei mir eingehen, wobei ich in jedem Fall um vorherige Kontaktaufnahme per E-Mail bitten muss. Fachbereiche: Romantik, Fantasy, Erotik, Unterhaltung Frauen, Kinder U10
Bitte Kapazitäten per Mail erfragen.


Brown, Oliviae-Mail: moc.liamg@732aivaiv
Ich bin 1987 in Baden-Württemberg geboren. Derzeit Studentin der Ägyptologie und Kunstgeschichte, nebenher arbeite ich in einem Antiquariat. Zu meinen Liebligsautoren zählen Walter Moers und John Steinbeck. Leider kann ich Ihnen kein professionelles Lektorat oder gar Korrektorat bieten, dafür jedoch ein erstes Feedback und ehrliche, konstruktive Kritik. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie wertvoll das sein kann. Gerne lese ich Romane im Bereich der urban Fantasy. Ich interessiere mich aber auch für Kinder- und Jugendliteratur, sowie die sogenannten "All-Age"-Romane. Ich freue mich auf spannende und kreative Ideen! Fachgebiet: urban Fantasy, Kinder- und Jugendbücher, "All-age"-Literatur
Ich bitte Sie um vorherigen Kontakt per Email, mit kurzer Vorstellung (ein bis zwei Sätze zum Inhalt.) des Projekts. Vielen Dank!


Drees, Yanneke-Mail: ten.xmg@kennay
Jahrgang '87. Ich habe Philosophie und Germanistik studiert, um meiner großen Leidenschaft für Literatur und Sprache nachzugehen. Diese Leidenschaft ist mit der Zeit weiter gewachsen, weshalb ich meinen zukünftigen Beruf gerne damit verbinden und als freiberuflicher Lektor arbeiten will. Zu diesem Zweck will ich hier weitere Erfahrungen sammeln und zugleich freien Autoren helfen. Während des Studiums habe ich erfolgreich viele wissenschaftliche und essayistische Arbeiten korrigiert und stilistisch Lektoriert. Fachgebiet: Prosa aller Art Interessen: Geisteswissenschaftliche Texte und Belletristik (Kurzgeschichten, Reiseromane, Biographisches, Philosophisches), jedoch keine Fantasy und Erotik.
Gerne leiste ich neben dem Lektorat ein ehrliches und genaues Feedback. Honorarfrei kann ich allerdings nur bei kürzeren Manuskripten (<15 S.) arbeite. In jedem Fall bitte ich um eine erste Anfrage per E-mail.


Döllner, Susannee-Mail: moc.liamg@renlleod.ennasus
Ich wurde im schönen Thüringer Land geboren und bin Jahrgang 1985. Nach meinem Studium der Linguistik zog es mich nach Baden-Württemberg, wo ich gut 5 Jahre als festangestellte Lektorin im Kfz-Bereich gearbeitet habe, bevor ich mich endgültig dem "kreativen" geschriebenen Wort zuwandte. In meiner Freizeit begeistere ich mich für eine Vielzahl von Themengebieten, von Sportarten wie Mountainbiken, Kampfsport, Wandern oder Geocachen über Psychologie, Philosphie und Medizin bis hin zu Literatur jeder Art und Form. Solange ich denken kann, habe ich mich für Geschichten begeistert, und seit ich lesen konnte, habe ich alles verschlungen, was mir in die Finger kam. So lag es auf der Hand, dass ich auch beruflich in diese Richtung gehen würde. Nun möchte ich auf diesem Weg nicht nur privat, sondern auch beruflich meinen "textlichen Horizont" erweitern und freue mich deshalb auf Anfragen aller Art!



Eberl, Sabrinae-Mail: moc.oohay@suahnnat_assilec
Ich wurde 1979 Ende Juni in Hallein geboren und lebe nun in Walserfeld bei Salzburg. Ich habe bereits einige Veröffentlichungen und bin Mitherausgeberin an zwei Anthologien. Außerdem lese ich sehr gerne. Meine Lieblingsautoren sind Tad Williams, H.P. Lovecraft und Lucy Maud Montgomery.
Bitte Texte in den Bereichen Horror, Kinder, Märchen, Fantasy, gegebenenfalls auch Science Fiction per Mail (oder längere Texte / Romane per Post) an mich senden. Leider ist es mir nicht möglich, ganze Romane ehrenamtlich zu lesen. Außerdem habe ich lieber fertige Manuskripte, als Grundgerüste.


Ellinghaus, Denise-Deborahe-Mail: ed.rocra@gnille.p
Ich bin frischer Jahrgang 92 und studiere die Fächer Philosophie/Theologie. Ich selbst arbeite gerade an dem 3. Teil einer Roman-Trilogie, wenn die ersten Bände auch noch auf Veröffentlichung warten. Da ich wirklich aus eigener Hand weiß, wie schwer es ist, Verlage vom eigenen Manuskript zu überzeugen, möchte ich hiermit meine eigene Textkompetenz noch weiter verbessern und gleichzeitig anderen Autoren ein faires und unabhängiges, wenn auch laienhaftes Urteil liefern - Auf diese Weise werden zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Meine Spezialitäten sind Fantasy aller Art (High Fantasy, Urban Fantasy, Romantik Fantasy, ect.) für Jugendliche und Erwachsene, sowie Fantasy in Kombination mit anderen Genres, wie Science-Fiction oder Esoterik, solange immer nur phantastische Kreaturen wie z.B. Drachen oder Vampire eine Rolle spielen. Aber auch witzige und/oder gruselige Jugendliteratur befinde ich als anregende Herausforderung.
Begrenzt Kapazitäten frei. Bitte keine Texte vorab an mich verschicken; ich bitte vorher um eine freundliche Kontaktaufnahme per Mail.


Gaydus, Kime-Mail: ed.bew@58sudyaG.K
Guten Tag, mein Jahrgang ist 1985. Mein erlernter Beruf ist medizinische Fachangestellte. Seit dem ich denken und lesen kann interessiere ich mich sehr für das Lesen und schreiben. Veröffentlichen konnte ich leider noch keines meiner Werke, jedoch konnte ich kleinere Texte bereits im Internet veröffentlichen. Gerne möchte ich versuchen gleichgesinnten zu helfen und ihre Werke zu lesen und objektive Verbesserungsvorschläge zu machen. Am liebsten bearbeite ich Texte aus den Bereichen: Krimis, Romane, Fantasy und Thriller.
Bitte vor Manuskripteinsendung per Email anfragen, bezüglich der Länge ihres Werkes.


Hanauer, Juliae-Mail: ed.bew@reuanah-j
M.A. Germanistik (Schwerpunkt Kinder- und Jugendliteratur) und Romanistik. Praktikum im Carlsen Verlag, Volontariat und langjährige Arbeit als Lektorin im S. Fischer Verlag (Fischer Schatzinsel). Seit 2007 lektoriere ich freiberuflich Kinder- und Jugendbücher sowie Unterhaltungsliteratur für Frauen. Siehe auch: www.lektorat-hanauer.de
Ich bitte um Verständnis, dass das Lektorat nur für einige Seiten kostenfrei sein kann, da auch ich Geld verdienen muss. Bitte beachten: Ich lektoriere keine reinen Fantasy-Titel. Anfragen bitte per E-Mail mit Bezug auf die Leselupe. Danke!


Hase, Katjae-Mail: ed.xmg@esah.ajtak
Liebe angehende Autoren, ich bin 32 Jahre alt und stamme aus dem schönen Berlin. Ich lese seit meiner frühen Schulzeit regelmäßig und sehr gerne (in der Woche ca. 1-2 Bücher). Hauptberuflich bin ich im kaufmännischen Bereich tätig und korrigiere dort u. a. Reden und Publikationstexte für meine Vorgesetzten. Ich verfüge mittlerweile über 8 Jahre Berufserfahrung, so dass mir die deutsche Sprache und Rechtschreibung/Grammatik natürlich vertraut sind. Ich möchte durch meine Tätigkeit hier meine Lektoratskenntnisse vertiefen. Ich interessiere mich besonders für die Bereiche Fantasy und Historische Romane. Gern könnt ihr mir jedoch auch andere Texte zum Lektorat übersenden. Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit.
Aktuell Kapazitäten frei.


Hollerweger, Dr. Elisabethe-Mail: ten.regewrelloh@asile
Jahrgang 1981. Mein Studium der Germanistik und allgemeinen Linguistik habe ich 2004 mit der Promotion abgeschlossen. Seither bin ich nebenher als Korrekturleserin tätig und freue mich auf Texte zum Lektorieren. Schwerpunkte: Kinder- und Jugendliteratur, psychologischer Realismus.
Momentan ausgelastet.


Ibing, Sabine e-Mail: moc.liamelgoog@uagruht.enibas
Ich bin selbst Autorin, habe gerade meinen 3. Roman fertig geschrieben, der auch bald in die Veröffentlichung geht. Ich bin Jahrgang 59 und lebe in der Schweiz. Neben dem Schreiben lese ich sehr viel und höre Hörbücher. Schreiben hat viel mit Handwerk zu tun. Junge Autoren machen oft typische „Fehler“. Ich möchte euch helfen, diese zu erkennen, um an eurem Text zu arbeiten. Ich gebe euch Tipps, wie ihr euren Text verbessern könnt. Dazu reicht mir bitte eine Inhaltsangabe des Gesamtwerks ein mit den ersten 20 Seiten, Format rtf oder Word. Bitte nicht mehr! Ich werde den Text lesen und mit meinen Anmerkungen zurücksenden (elektronisch). Wenn wir uns gut verstehen, bleibe ich auch zu weiteren Fragen zur Verfügung. Fachgebiet: Roman, Krimi, Thriller, Historisches, Fantasy. Auf keinen Fall Liebesgeschichten oder Vampierstorys u.ä.
Aktuell Kapazitäten frei.


Janson, Solvye-Mail: ed.bew@nosnaj.yvlos
Jahrgang 1970. Ich verfasse als Hobby seit mehr als zwanzig Jahren Gedichte, Kurzgeschichten und Text-Miniaturen zu unterschiedlichen Themen und verwende beim Verfassen viele Methoden des Kreativen Schreibens. Zudem lese ich viel und gern und kann sagen, das geschriebene Wort ist mein Medium. Lektoriert habe ich bisher wissenschaftliche Abschlussarbeiten und Romane und in Schreibforen an unterschiedlichen Texten gearbeitet. Hier biete ich an, Belletristik (außer Horror-, Erotik-, Kinder- und Jugendliteratur) zu überarbeiten: Romane, Kurzgeschichten, Erfahrungsberichte und Biografisches. Sie bekommen eine ehrliche und kritische Rückmeldung sowie eine Überarbeitung des Textes mit Hinweisen zu Ausdruck und Stilbrüchen, "Tiefe" und Stimmigkeit der Figuren und zum Aufbau. Ich freue mich auf interessante Texte.
z. Zt. keine Kapazitäten frei.


Jonack, Ulrikee-Mail: ed.wonimhca@kcanoj.u
Jahrgang 1966. Redakteur, Lektor und Autor. Ich schreibe seit vielen Jahren (komme nur in letzter Zeit kaum dazu), vor allem Science Fiction wechselnder Längen. Manches wurde auch schon gedruckt (z. B. jon "Warén", SF-Roman, Web-Site-Verlag). Ich schätze handwerklich gut gemachte Texte - nicht nur in der SF.
Keine Annahme umfangreicher Texte bei diesem kostenlosen Service möglich. Ob Zeit für einen 10- oder nur einen 3-Seiter ist, wechselt oft kurzfristig – bitte per E-Mail anfragen. UNBEDINGT Stichwort "Leselupe" verwenden, sonst gehe ich von einer Anfrage nach bezahltem Lektorat aus!


Kohal, Jaschar R. A. e-Mail: ed.nnob-inu@rotkel.kj
Jahrgang 90. Wohnhaft in Bonn. Studium der Rechtswissenschaft und Soziologie in Münster und Bonn. Studentische Hilfskraft am Institut für Öffentliches Recht. Editorische Betreuung von Veröffentlichungen. Mitglied beim Debattierclub der Universität Bonn e.V. Jegliche Arbeit mit Sprache macht mir Spaß, lesen tu ich massenhaft hauptsächlich Bücher aus dem geisteswissenschaftlichen Bereich (Soziologie, Philosophie, Psychologie und insb. auch Rechtswissenschaft). Ob Hausarbeit oder auch weitaus längerer Text - ich lese es gern und korrigiere Rechtschreibung und Ausdruck. Auf Wunsch wird mit Korrekturzeichen nach DIN 16511 korrigiert. Fachgebiet: Psychologie, Soziologie/Politologie und Rechtswissenschaft
Bitte nur um vorherige Kontaktaufnahme per e-Mail mit kurzer Schilderung des zu korrigierenden Texts! Das Format der Dateien spielt keine Rolle, auch bereits gedrucktes nehme ich an.


Kühn, Erikae-Mail: ed.bew@70401.akire
Ehemalige Lehrerin in der Grundschule, hauptsächlich Deutsch- und Musikunterricht; Jahrgang 1947, habe 44 Jahre als Lehrerin gearbeitet und will das geschriebene Wort nicht missen. Seit frühester Jugend lese ich gern und viel, und meine Interessen sind breit gefächert. Zur Zeit beschäftige ich mich mit Biografien, Krimis und Erzählungen. Berufsbedingt sind mir Rechtschreibung und Grammatik der deutschen Sprache natürlich gut vertraut. Ich freue mich darauf, besonders Krimis, Erzählungen mit historischem Hintergrund und Kindergeschichten Korrektur zu lesen. Bitte keine Lyrik und SF.
Aktuell Kapazitäten frei.


Lauer, Lennarde-Mail: moc.liamg@arikaaboruk
Fachgebiet: Fantasy und Liebesromane auch Lyrik Sachbücher Mein Name ist Lennard Lauer und komme aus NRW Ich bin begeisterter Leser und schreibe Selbst gerne Kurzgeschichten die ich in der Städtischen Zeitung veröffentliche: Ich freue mich über jedes Manuskript, das ich zugeschickt bekomme: Die Manuskripte bitte als E Mail als auch als Ausdruck
!!!WICHTIG!!! Bitte vorher immer Per E Mail oder per Post anfragen !!!WICHTIG!!!


Lorenz, Petrae-Mail: ed.pooc@zneroL.arteP
Mein Name ist Petra Lorenz, bin 48 Jahre alt und arbeite seit 2012 als nebenberufliche Lektorin eng mit dem Mecklenburger Buchverlag zusammen. Mein jüngstes veröffentlichtes Buchprojekt ist vom Autor Volker Achterberg mit dem Titel „Reise durch 5 Kontinente“. Im Augenblick arbeite ich eng mit einer jungen österreichischen Autorin zusammen, deren Buchprojekte kurz vor dem Abschluss stehen. Das heißt, ich habe auch Erfahrungen im Umgang mit deutschsprachigen internationalen Autoren. Gerne leiste ich neben dem Lektorat ein ehrliches und genaues Feedback. Honorarfrei kann ich allerdings nur bei kürzeren Manuskripten (<15 S.) arbeiten. In jedem Fall bitte ich um eine erste Anfrage per E-mail. Meine Fachgebiete wären: Roman, Krimi, Thriller, Historisches, Fantasy u.ä.
Aktuell Kapazitäten frei. Bitte um Absprache per Mail und um Einhaltung der Manuskriptseiten bis max. 15 Seiten.


Marquardt, Nicke-Mail: moc.liamg@giwsoctdrauqramkcin
Jahrgang 1992. Jurastudent im 4. Fachsemester. Nebenbei Beisitzer am Verbandsgericht des Tischtennisverbandes Sachsen Anhalts. Freie Mitarbeit an Werbetexten und Produktbeschreibungen. Interessen: Juristische Literatur ( Gutachten, Aufsätze, Schwerpunktarbeiten etc.); (historische) Romane, Memoiren, Sachbücher Aufbau, innere Logik und Ausdruck sind entscheidend, um Texten eine gewisse Attraktivität zu verleihen. Natürlich kann ich kein professionelles Lektorat bieten oder ersetzen, aber ich werde gerne ihre Sprache und soweit es mir möglich ist auch den Inhalt Ihrer Texte unter die Lupe nehmen.
Bitte übersenden Sie nur inhaltlich vollständige Skripte und diese bitte nur als Ausdruck auf dem Postweg. Eine vorherige Kontaktaufnahme per E-Mail, in der Sie ganz knapp Ihre Arbeit vorstellen (Inhalt, Umfang, Genre) und mir mitteilen, dass Sie mich als Lektor ausgewählt haben, erscheint sinnvoll.


Marx, Jürgene-Mail: ed.rocra@xram.w.j
Jahrgang 1956. Ich bin Softwareentwickler und somit kein Deutschlehrer. Aber ich lese sehr gerne und kritisch: Spezifikationen im Beruf und Kriminalromane in der Freizeit. In beiden „Genres“ sind Widerspruchsfreiheit, Schlüssigkeit und Verständlichkeit Grundlagen eines guten Textes. Daraus ergeben sich auch schon meine Favoriten: Fach- und Sachbücher sowie Kriminalromane und Thriller. Science-Fiction ist auch möglich, sofern „Science“ wichtiger ist als „Fiction“. Fachgebiete: Fach- und Sachbücher, Krimi, Thriller und Science-Fiction
Ich bitte sowohl um vorherige Kontaktaufnahme per E-Mail als auch um Verständnis bei verspäteter Antwort meinerseits.


Müller, Sveae-Mail: ed.geisztastxet@epulesel
M. A., Jahrgang 1973, abgeschlossenes Studium der Anglistik, Romanistik (Französisch) und Amerikanistik, abgeschlossenes Volontariat zur CvD. Seit 2006 freiberufliche Lektorin und Korrektorin. Seit 2002 bin ich Mitglied einer Gruppe für Kreatives Schreiben, in der es neben dem Verfassen der verschiedensten Texte auch um die Textkritik untereinander geht. Ich liebe es, den "Rotstift zu schwingen" und lese alle erdenklichen Werke Korrektur (gerne Kurzgeschichten, Romananfänge, Lyrik), wobei ich Fantasy und SF nicht so gerne mag.
Ich bitte um Ihr Verständnis, dass das Lektorat nur bis zu einer gewissen Seitenzahl kostenfrei ist, da ich mit dem Ganzen meine Brötchen verdiene. Kapazität: Im Moment begrenzt, daher bitte vorher per E-Mail anfragen!


Müller-Scheitza, Melanie e-Mail: ed.aztiehcs-relleum-tarotkel@ofni
Nach meinem Magisterstudium (Germanistik, Anglistik, Pädagogik) habe ich 21 Monate in einem Sach- und Fachbuchverlag mit Programmschwerpunkt Pädagogik und Psychologie gearbeitet, zunächst als Volontärin, dann als Lektoratsassistentin. Danach habe ich mich als freiberufliche Lektorin selbstständig gemacht. Meine Interessen als Leserin sind breit gefächert: Ich freue mich auf Texte aus den Genres Belletristik, Kinder- und Jugendbuch, Fantasy, Historischer Roman, Science-Fiction und Krimi.
Ich habe derzeit leider keine Kapazitäten frei.


Philipp, Simonee-Mail: ta.2elet@ppilihp.enomis
Jahrgang 1976. Lebe in Graz, Österreich. Beschäftige mich sowohl privat als auch beruflich mit dem Erstellen und Lektorieren von Texten. Freue mich auf viele interessante Texte jeder Gattung. Schwerpunkte: Historisches; moderne Beziehungskonzepte; ethische Fragestellungen; Verhalten von Menschen in Extremsituationen. Bitte nur bereits vom Autor/der Autorin überarbeitete Texte anbieten und immer vorher per E-Mail anfragen, um Details zu klären. Komplette Romanmanuskripte ehrenamtlich zu lektorieren, ist mir leider nicht möglich.
Derzeit Kapazitäten frei.


Pottmann-Knapp, Beatee-Mail: ta.gnutarebysp@ppank-nnamttop.etaeb
Jahrgang 1963, lebt und arbeitet in Wien. Abgeschlossenes Studium der Psychotherapiewissenschaft, Psychotherapeutin (Logotherapie und Existenzanalyse V.E.Frankl), Med. Ernährungsberaterin. Schwerpunkt 1: Für mich sind Bücher der Schlüssel zur Seele eines Menschen. Was man liest oder schreibt hat Bedeutung. Bücher mit Themen hinter den Themen und wie man derartige Inhalte verbal transportiert sind mein Schwerpunkt. Ich arbeite häufig mit Büchern mit meinen Patienten. Personenbezogene Themen lassen sich wunderbar aufarbeiten. Meine Spezialbereiche sind Entwicklungs- und Schicksalsromane. Im Besonderen widme ich mich Kinderbüchern (Bilder und Text), Märchen und Geschichten. Bücher mit denen ich arbeite analysiere ich auf deren psychotherapeutischen Aspekte und ordne sie Themen zu. Wichtige Kriterien auf die ich achte und hinweise als Lektor sind: Charaktere/Handlung/Konfliktverarbeitung/Lösungsansatz/Spannungsbogen/Transparenz des Leitmotivs/Ressourcen/Emotionsdarstellung Schwerpunkt 2: Bücher mit Beratungs- und Coachingschwerpunkt, Bücher über gesunden Lebensstil, Ernährung, Kochen, Rezepte…
Bitte Manuskript per Post mit ausreichend frankiertem Rückumschlag oder einem 5-Euroschein für Zusendungen außerhalb von Österreich. Vorher bitte per E-Mail anfragen. ACHTUNG: Derzeit ausgelastet!


Rippl, Katrine-Mail: ed.teneerf@lppir.nirtak
Germanstik, Anglistik; Staatsexamen für Lehramt an Haupt,- Real- und Gesamtschulen Lesen bildet, und wer glaubt, seine eigene Arbeit nicht von anderen lesen lassen zu müssen, der bildet sich was ein. ;-) Ich habe selbst schon verschiedene Lektorate in Anspruch genommen und fand sie immer sehr hilfreich. Dieses Jahr habe ich mein erstes Staatsexamen in NRW abgeschlossen. Als Lehrerin liebe ich es zu korrigieren und Verbesserungsvorschläge zu geben. Meine Interessen liegen hauptsächlich im fachlichen Bereich, also wissenschaftliche Arbeiten über Kinder- und Jugendliteratur, Kulturgeschichte, Schule, Linguistik, ... Eben alles was zur Germanistik gehört. Ich lektoriere aber auch gerne englische Texte und Arbeiten. Privat lese ichhauptsächlich historische Bücher und Dramen, die ich selbstverständlich auch lektoriere. Demnach nehme ich folgende Texte an: Wissenschaftliche Arbeiten der Germanistik und Anglistik, historische Romane, Dramen, Kurzgeschichten (auch auf Englisch).
Ich bitte um eine kurze Email, in der Sie Ihr Vorhaben kurz erläutern. Ich freue mich auf interessante und spannende Werke! Ich lese sehr gerne Kurzgeschichten und möchte diejenigen bitten, die das Lektorat von Büchern über 300 Seiten benötigen, keine unentgeltlichen Anfragen zu stellen...


Schachtschabel, Kathrine-Mail: ue.lebahcsthcahcs.nirhtak@ofni
Ich wurde 1971 in Thüringen geboren und wohne seit fünfzehn Jahren in München. Sprache und Literatur faszinierten mich schon als Kind. Ich lese und rezensiere gern, liebe Dramaturgie und bin beeindruckt von Jan Costin Wagner. Als freie Lektorin und Mitglied einer Autorengruppe bin ich es gewöhnt, eigene Stile zu berücksichtigen. Selbst schreibe ich für Kinder und Erwachsene. Ich freue mich auf Romane, Kurzgeschichten, Kinder- und Jugendliteratur, Thriller (nicht unbedingt politische) und alles Spannende.
Vorerst Anfrage per E-Mail. Bitte nur bereits vom Autor überarbeitete Texte schicken! Da ich sehr viele Anfragen erhalte, bitte ich um Ihr Verständnis, dass ich nur eine begrenzte Anzahl von Manuskriptseiten kostenlos lektorieren kann.


Scriptdoktor - das Literaturkaninchene-Mail: moc.rotkodtpircs@tkatnok
Der Scriptdoktor hilft, Manuskripte zu verbessern. Die Handlung steht, aber die Figuren fühlen sich noch flach an? Gibt es Lücken oder Logikfehler im Plot? Stimmt der Spannungsbogen? Gibt es Fehler in der Erzählperspektive ? Wird die 3-Akte-Struktur eingehalten oder hat die Geschichte Längen? Ist das Ende stimmig? All das und noch viel mehr überprüft der Scriptdoktor in einem ausführlichen Gutachten zu Inhalt und Stil, und gibt wertvolle Tipps zur Überarbeitung. Kostenloses Schnupperlektorat der ersten 5 Seiten möglich. Bin selber Autor preisgekrönter Kurzgeschichten, Freier Lektor und Scriptdoktor. Genre: bitte keine Lyrik oder Sachbuchanfragen, ausschließlich Belletristik.
Bei Interesse bitte per mail Kurzinfo einreichen (Genre, Umfang, Kurzzusammenfassung/Klappentext bzw. kurze Info woran es hapert oder was gewünscht ist).


Senger, Nadinee-Mail: ten.xmg@aminan
1983 in Langenfeld am Rhein geboren. Studium der Germanistik und Kunstgeschichte an den Universitäten Wuppertal und Düsseldorf. Schnell machte ich mich als freiberufliche Lektorin selbstständig und durfte seitdem viele interessante Autoren und deren Manuskripte kennenlernen. Eine große Ehre war für mich die Zusammenarbeit mit dem kasachischen Präsidenten Nursultan Nasarbajew, für den ich die jeweils deutsche Ausgabe seiner Werke "Weg Kasachstans" und "Epizentrum des Friedens: Kasachstan auf dem Weg in eine atomfreie Zukunft" lektorieren durfte. 2010 Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin in der Zielsprache Englisch. Seit Herbst 2012 Schülerin der Großen Schule des Schreibens mit Fachschwerpunkt Kinder- und Jugendliteratur.
Ich lektoriere bevorzugt komplette Buchmanuskripte, hierbei vor allem in den Bereichen Thriller, Science-Fiction und Drama. Gerne natürlich auch andere Texte auf Anfrage, welche per E-Mail an mich gerichtet werden kann. Lektorat bis 30 Normseiten kostenfrei!


Steinhoff, Thomase-Mail: zib.txet-ralk@ffohnietS.samohT
Jahrgang 1971. Studium der Politik- und Verwaltungswissenschaft. Traineeprogramm Verlagswesen und Medienwirtschaft. 2003 – 2009 Arbeit als Lektor im S. Fischer Verlag (Redaktion Fischer Weltalmanach). Seit 2011 freiberuflich als Redakteur und Lektor. Schwerpunkte: Sach- und Fachbücher, wissenschaftliche Texte (Sozial- und Geisteswissenschaften), Essays.
Ich bitte um Verständnis, dass das Lektorat nur für einige Seiten kostenfrei sein kann, da auch ich Geld verdienen muss. Anfragen bitte per E-Mail mit Bezug auf die Leselupe. Danke!


von Sprockhoff, Bernde-Mail: ed.ffohkcorps@tarotkeL
Ich bin Baujahr 53, Informations-Organisator i.R. und schreibe mit Unterbrechungen seit mehr als 20 Jahren vorzugsweise Fantasy (früher ein wenig SF). Seit frühester Jugend lese sehr viel. Ich war für einige Jahre verantwortlicher Redakteur für einen Teil des Fantasy-Magazins FOLLOW und habe vorzugsweise dort veröffentlicht. Als Lektor und Korrektor habe ich anderen Autoren in FOLLOW, in Online-Fanzines und in anderen Umgebungen geholfen, die Lesbarkeit ihrer Texte spürbar zu verbessern. Ich mag besonders die Schreibstile von Marion Zimmer-Bradley bzw. Diana Paxson, Diana Gabaldon. Hier wird auch schon mein Schwerpunkt erkennbar: Fantasy, SF, Mystery sowie mein hauseigenes Gebiet: die EDV. Das schließt in Einzelfällen andere Arten von Texten (nach Absprache) natürlich nicht aus.
Ich bevorzuge kürzere Texte bis etwa 40 Seiten und bitte um Kontaktaufnahme per M@il, da meine Kapazitäten (leider) nicht unbegrenzt sind.


Weirauch, Biancae-Mail: ed.bew@hcuarieW.acnaiB
Jahrgang 1975, geprüfte Rechtsfachwirtin aus Thüringen. Durch meine ständige Tätigkeit mit Texten in meinem Beruf wurde mein Interesse geweckt, mich nicht nur mit Literatur dieser Branche auseinanderzusetzen, sondern auch im Bereich der Belletristik zu lektorieren. In meiner Freizeit gehört das Lesen von Büchern zum Alltag. Ein Leben ohne Bücher und Sprache ist für mich nicht vorstellbar. Ich freue mich daher auf die verschiedenen Texte. Fachgebiete: Juristische Literatur, Belletristik
Bitte fragen Sie vorher immer per E-Mail unter Hinweis auf „Leselupe“ an und schildern Sie kurz die Details.


Zimmermann, Sabinee-Mail: ed.enilno-t@nnamremmiz-r-dnu-s
Als gelernte Sekretärin habe ich schon in verschiedenen Firmen im Büro gearbeitet. Ich war für die gesamte Korrespondenz zuständig. Da ich in meiner Freizeit sehr viel und gerne lese, möchte ich nun mein Hobby und meine beruflichen Fähigkeiten nutzen um als Lektorin zu arbeiten. Meine Interessen sind Belletristik, Romane, Erwachsenenliteratur, Kinder- und Jugendliteratur, Reiseberichte, Science Fiction, Fantasy, Krimis, Unterhaltungsromane, Humor, Frauen, Horror, Thriller, Liebesgeschichten, Erotik. Ich bitte um eine erste Kontaktaufnahme vorher per e-mail . Aufgrund zahlreicher Nachfragen kann ich leider kein kostenloses Lektorat anbieten. Gerne korrigiere ich ca. 2 - 4 Seiten als Probe, danach Preis nach Vereinbarung
Ich bitte um eine erste Kontaktaufnahme vorher per e-mail . Aufgrund zahlreicher Nachfragen kann ich leider kein kostenloses Lektorat anbieten. Gerne korrigiere ich ca. 2 - 4 Seiten als Probe, danach Preis nach Vereinbarung. Derzeit freie Kapazitäten.


Zundel, Claudiae-Mail: ed.rocra@aidualp
Fachgebiet: Neuere Deutsche Literatur Jahrgang ´67. Während meines Studiums habe ich ein Praktikum in der Pressestelle der „Freien Universität“ Berlin absolviert, war als freie Mitarbeiterin für die Hochschulzeitschrift „IQ“ aktiv und habe als Autorin und Lektorin für die deutsch-polnische Zeitschrift „Kurier Polonica“ sowie als freie Mitarbeiterin in der Kulturredaktion der „BZ“ in die Praxis umgesetzt.
Bitte per Mail erfragen.


Zühr, Friedhelme-Mail: ed.liame@rheuz-rotua
einfühlsam - fachgerecht - zuverlässig Belletristik, aber auch historische, philosophische und biografische Texte! Habe als Romanautor und Ethiklehrer vielfältige Erfahrungen, die ich gern weitergeben möchte. in einer Schreibwerkstatt tätig. 2014 erschienen schon 3 von mir lektorierte Romane. O empfange dort wertvolle Inspirationen!
Gern wieder ab August/September




Hier geht es zum Lektoren-Forum.

So werden wir im Internet gefunden:
Kostenloses Lektorat, Leselupe-Lektorat, Lektoren, lektorieren, rezensieren, Rezensent, Rezension, Lektor, ehrenamtliches Lektorat.