Browsed by
Schlagwort: Zero Waste

Silke Rothenburger-Zerrer: Natürlich & nachhaltig – Einfache Projekte für mehr Nachhaltigkeit in Haus und Garten

Silke Rothenburger-Zerrer: Natürlich & nachhaltig – Einfache Projekte für mehr Nachhaltigkeit in Haus und Garten

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Wir alle wollen etwas für die Umwelt tun, Plastik vermeiden und nachhaltiger leben. Doch scheint es kompliziert zu sein. Mit dem Buch lässt sich aber leicht ein Anfang machen. Die kleinen Projekte rund um Haushalt, Körperpflege und Garten sind gut umsetzbar. Jeder dürfte hier etwas finden, was sich auszuprobieren lohnt. Auch Geschenkideen sind darunter. Welcher Zeitaufwand veranschlagt werden muss, ist angegeben.

Schauen wir uns doch mal das Kapitel „Ein natürliches Zuhause“ näher an. Im Handel sind Putzmittel für jeden Zweck erhältlich, dabei scheint es auszureichen, ein paar natürliche Hausmittel zu verwenden. Sie sind biologisch abbaubar und schaden der Umwelt nicht. Fensterputzmittel wird aus Spiritus und Essig hergestellt, der Allzweckreiniger enthält Orangenschalen und die Spültücher werden selbstgestrickt und sind wiederverwendbar.

Naturkosmetik setzt sich ebenfalls immer mehr durch. Auch hier können mit wenigen Zutaten, die nicht selten besonders hochwertig sind, ein Peeling, Deocreme, Badepralinen und eine Lippenpflege selbst angerührt werden. Zudem gibt es Anleitungen für gehäkelte Kosmetikpads und für ein gestricktes Seifensäckchen.

Im Kapitel „Für die Natur im Garten“ zeigt die Autorin, wie Flüssigdünger für Zimmer- und Kübelpflanzen hergestellt oder dekorative Meisenknödel selbst gemacht werden können. Sehr schön sind die Samenboxen aus leeren Klopapierrollen.

Das Buch ist aufwendig gestaltet. Das fällt schon beim ersten Durchblättern auf. Und hier springt der Funke über, denn es sind wirklich schöne Projekte dabei. Die stimmungsvollen Fotos fungieren sozusagen als Lockvogel. Viele Zutaten sind ohnehin in jeder Küche zu finden, sodass es gleich losgehen kann mit dem Kosmetikrühren, dem Mischen von Putzmitteln oder dem Basteln praktischer Dinge. Die Schritt-für-Schrittanleitungen sind gut nachvollziehbar. Die Autorin versteht es, ihre Leser zu inspirieren und zu motivieren. Sie gibt zudem viele hilfreiche Tipps, die die Kreativität anregen.

Und wer wissen möchte, was die kleinen Dinge bewirken können, kann die informativen Zeilen der Umweltorganisation Germanwatch lesen. Hier geht es um die Wirkung des Lebensstils auf die Umwelt.

Rezension von Heike Rau

Silke Rothenburger-Zerrer
Natürlich & nachhaltig – Einfache Projekte für mehr Nachhaltigkeit in Haus und Garten
128 Seiten, gebunden
Jan Thorbecke Verlag, August 2021
ISBN-10: 3799515313
ISBN-13: 978-3799515313
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Lisa Butterworth: Mein natürliches & nachhaltiges Zuhause – Frei von Gift- und Schadstoffen Raum für Raum

Lisa Butterworth: Mein natürliches & nachhaltiges Zuhause – Frei von Gift- und Schadstoffen Raum für Raum

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Die Dinge, die wir um uns haben, sollten möglichst umweltfreundlich und nachhaltig sein. Der Trend geht hin zu einem gesunden Wohnumfeld, doch besteht in der ganzen Wohnung Nachholbedarf. Wer Ideen zur Verwirklichung seiner Pläne sucht oder nicht weiß, wo zu beginnen ist, sollte sich mit dem Buch befassen. Es ist ein Ratgeber mit Tipps, die sich nicht selten überraschend einfach umsetzen lassen.

Nun ist es nicht besonders nachhaltig, die Wohnung einmal komplett auszumisten und neu zu beginnen. Das möchte die Autorin auch nicht erreichen. Vielmehr geht es darum, einmal näher hinzuschauen und sich die Probleme, die durch das eigene Konsumverhalten entstehen, bewusst zu machen.
Nach und nach kann man sich dann Raum für Raum vornehmen und austauschen oder nicht mehr nachkaufen, was mit Schadstoffen belastet ist.

Zunächst erfährt der Leser, was Schadstoffe sind, wie man sie erkennt und welche Gefahren für die Gesundheit und die Umwelt davon ausgehen. Ungiftige Alternativen werden aufgezeigt.

Den Anfang macht das Badezimmer. Es wird einer kritischen Bestandsaufnahme unterzogen. Hier stehen Schimmelentferner und WC-Reiniger auf der Abschussliste. Ab sofort wird mit Essig und Natron geputzt. Für guten Duft sorgen ätherische Öle. Wenn möglich, werden Utensilien aus Plastik gegen solche ausgetauscht, die aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden können. Auch Körperpflegeprodukte sind entsprechend zu ersetzen. Denn Zahncreme, Deodorant und das Massageöl fürs Baby lassen sich aus schadstofffreien Zutaten selbst zusammenrühren.

Die Autorin hat viele Tipps für ein natürliches Zuhause. Es gelingt ihr sehr gut, zu motivieren. Zudem ist es schön, dass es Projekte gibt, die sich praktisch sofort und mit einfachsten Mitteln, die in jedem Haushalt vorhanden sind, umsetzen lassen. Meist sind die Zutaten preiswert. Gerade bei Kosmetik werden aber auch höherpreisige Inhaltsstoffe verwendet, dafür hat man dann ein Produkt von ausgezeichneter Qualität.

Das Buch reicht inhaltlich weit. So geht es auch um die Reduzierung von Verpackungsmüll oder um Elektrogeräte, die zu viel Strom verbrauchen. Kräuter werden von nun an auf dem Fensterbrett selbst angebaut und jedes Zimmer bekommt Pflanzen, die helfen sollen, die Luftqualität zu verbessern. Der Ratgeber wird also einige Zeit ein ständiger Begleiter sein.

Die Gestaltung des Buches gefällt gut. Die Fotos sind sehr übersichtlich gestaltet. Hier ist Minimalismus erkennbar. Denn im Buch spiegelt sich doch auch ein minimalistischer Lebensstil wider. Das ist sehr inspirierend!

Rezension von Heike Rau

Lisa Butterworth
Mein natürliches & nachhaltiges Zuhause – Frei von Gift- und Schadstoffen Raum für Raum
Mit Fotos von Julia Stotz
224 Seiten, broschiert
Dorling Kindersley Verlag, Juli 2020
ISBN-10: 3831040052
ISBN-13: 978-3831040056
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen