Anne Tietjen und Falco Tietjen: Kreativ mit Bienenwachs – Über 50 Rezepte zum Nachmachen

Anne Tietjen und Falco Tietjen: Kreativ mit Bienenwachs – Über 50 Rezepte zum Nachmachen

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Bienenwachs ist ein Naturprodukt, mit dem sich viel anfangen lässt. Über 50 Ideen haben der Imker Falco Tietjen und seine Frau Anne in diesem Buch zusammengestellt. Aber bevor es an das praktische Arbeiten geht, gibt es eine kleine Einführung. Hier erfährt der Leser Wissenswertes über Bienenwachs und wie es sich verarbeiten lässt.

Schauen wir uns ein Kapitel einmal genauer an. In „Praktisches für zu Hause“ erfährt man, wie man die beliebten Bienenwachstücher, die zum Verpacken von Lebensmitteln genutzt werden können, selbst herstellen kann. Außerdem gibt Anleitungen für Kaminanzünder und ein Schuhpflegemittel. Sehr interessant finde ich die selbst gemachte Holzpflege. Für schöne Holzmöbel möchte man doch gerne auch ein natürliches Pflegeprodukt verwenden. Das traditionelle Bleigießen darf der Gesundheit zuliebe nicht mehr stattfinden. Stattdessen muss Zinn verwendet werden. Noch unbedenklicher ist das Wachsgießen, das genauso gut funktioniert.

Das Buch ist sehr abwechslungsreich. Auch verschiedene Kerzen zu Dekorationszwecken werden hergestellt. An einigen Projekten sollten auch Kinder ihre Freude haben. Am umfangreichsten ist das Kapitel mit der Kosmetik. Maske, Peeling, Creme, Seife, Shampoo, festes Parfüm und verschiedene Salben enthalten Bienenwachs. Hier hat man wirklich ein breites Betätigungsfeld. Es ist ein interessantes Hobby, mit Bienenwachs zu arbeiten und eigene Kosmetikprodukte herzustellen, die nur ausgesuchte Inhaltsstoffe enthalten. Leider gibt es keine Angaben zur Haltbarkeit.

Die Anleitungen sind übersichtlich gestaltet. Es gibt immer eine kleine inspirierende Einleitung zum jeweiligen Projekt. Auch mit Bildmaterial sind die Seiten geschmückt. Die Vorgehensweise erfolgt Schritt für Schritt. Vom Schwierigkeitsgrad her sind die Projekte unterschiedlich. Sehr einfach ist beispielsweise das Basteln von Schwimmkerzen aus Walnussschalen, während die Herstellung der Honigseife vielleicht nicht unbedingt etwas für Anfänger ist. Man kann mit dem Buch also einfach anfangen und später etwas Anspruchsvolleres probieren.

Rezension von Heike

Anne Tietjen und Falco Tietjen
Kreativ mit Bienenwachs – Über 50 Rezepte zum Nachmachen
Kosmetik, Dekoration, Kerzen, Bastelideen, Praktisches für zu Hause
76 Seiten, broschiert
Verlag Eugen Ulmer, Januar 2021
ISBN-10: 3818613478
ISBN-13: 978-3818613471
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Julian Barnes: Der Mann im roten Rock

Julian Barnes: Der Mann im roten Rock

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Nach seinen zahlreichen wunderbaren Romanen und auch philosophischen Schriften, z.B. „Nichts, was man fürchten müsste“, hat Julian Barnes dieses Mal ein Sachbuch geschrieben.
Anhand der Geschichte eines berühmten französischen Arztes im 19. Jahrhundert, Dr. Samuel Pozzi, beschreibt er rückblickend die als belle Époque bezeichnete Zeit in Frankreich und England.
Die Fülle von Namen, Daten, kulturellen Strömungen und Verbindungen zwischen einzelnen Personen sind zu Beginn fast ein wenig überwältigend

Dr. Pozzi, der Mann im roten Rock, war ein Intellektueller und Freigeist. Er stammte aus einem Dorf in Frankreich und geriet in Paris dank seines Berufs als Arzt in die Gesellschaft aus Intellektuellen, Künstlern, Parvenüs, Dandys, Homosexuellen und ganz allgemein der Dekadenz.

Er suchte Kontakte zu Herzögen, Prinzen und Grafen und stieg in der Pariser Gesellschaft hoch geehrt auf. Als hervorragender Arzt und nach einiger Zeit auch weltberühmter Chirurg genoss er allseits Anerkennung und Ruhm. Eine Unzahl bekannter Persönlichkeiten aus den Bereichen schöner Künste, Maler des Impressionismus und vieler bekannter Schriftsteller gehörten zu seinem Umfeld.

Er wird vom Autor als kultiviert, weitgereist, charismatisch, gutaussehend und charmant beschrieben. Er hatte reich geheiratet. Seine Ehe scheiterte an den womöglich nicht zu vereinbarenden gegenseitigen Erwartungen und der in dieser Zeit herrschenden Sexualmoral. Dass die Ehe dennoch dreißig Jahre hielt, lag an dem schönen Schein, den man allenthalben zu wahren wusste.

Barnes ging es um eine Geschichte der Zeit, in der alle jene zur Darstellung kommen, die das Kolorit dieser Epoche mitbestimmten: Künstler, Wissenschaftler (auch Darwin findet Erwähnung), Schriftsteller und die ganze auf Erfolg und Berühmtheit geeichte Gesellschaft. Es würde den Rahmen dieser Besprechung sprengen, wenn ich alle Namen aufzählen würde.
Paris bot das morbide Klima, das dem eher nüchternen Leben in England gegenüberstand.

Man kann sich ein Bild machen von den überragenden Künstlern jener Zeit, die voller explosiver Kraft, Kreativität und Schöpfungswillen waren. Man behält die vielen Beziehungen untereinander nicht im Detail, denn der Stoff ist zu umfangreich. Es gibt allenfalls einen Wiedererkennungswert.

Alle diese Berühmtheiten kannten sich untereinander, liebten oder hassten sich: überragend blieb die Figur der Dr. Pozzi, auch „Docteur Dieu“ genannt, um den herum Julian Barnes sein Zeitgemälde entstehen ließ. Pozzi war zu intelligent, um sich in das allgemeine Klatschgeschehen, das dort herrschte, einzufädeln. Er blieb der beliebte Arzt, der überall gerne gesehen war.

Julian Barnes musste für sein Werk recherchieren, Textstellen bekannter Autoren hinzuziehen, Bezüge zwischen den Personen und Schriftstellern herstellen, um auf diese Weise die Zeit des Aufbruchs in der Wissenschaft und der Kunst, aber auch der Dekadenz in den Fokus zu nehmen.

Während man beim Lesen über den Umfang des zusammengetragenen Materials staunt, findet man im Nachwort den bekannten Julian Barnes wieder, der in einem sehr persönlichen Schlusswort noch einmal beschreibt, was den Helden der Geschichte auszeichnet.

Pozzi, Zitat, der „rational, wissenschaftlich, fortschrittlich, international und unentwegt wissbegierig war; der jeden neuen Tag mit Begeisterung und Neugier begrüßte; der sein Leben mit Medizin, Kunst, Büchern, Reisen, Gesellschaft, Politik“ und so fort „verbrachte“ war ein Ausnahmetalent.

Im Anhang gibt es sowohl Literaturhinweise als auch Hinweise auf die zahlreichen Bildtafeln und Fotos.

Für den gebildeten Leser ist das Buch eine umfassende Bildungslektüre, das man gerne empfehlen möchte.

Julian Barnes
Der Mann im roten Rock
Kiepenheuer & Witsch, Januar 2021
304 Seiten, gebunden
ISBN-10: 3462054767
ISBN-13: 978-3462054767
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Alexa Hennig von Lange: Die Wahnsinnige

Alexa Hennig von Lange: Die Wahnsinnige

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Alexa Hennig von Lange hat die Geschichte der Johanna, Königin von Kastilien, nachgezeichnet. Spanien ist zu dieser Zeit um 1500 ein durch und durch katholisch geprägtes Land.

Der Autorin ging es dabei u.a. um die historischen Dimensionen einer Zeit, in der Unglaube mit Folter und Scheiterhaufen geahndet wurde. Es ging ihr aber auch um eine Frau, die in alle dem, was da in gläubigen Unsinn verpackt wurde, klarer sieht. Johanna, die als die Wahnsinnige in die Geschichte einging, versucht mit klarem Verstand Durchblicke zu finden. Sie ist gebildet, emotional, gefühlvoll und voller Temperament. Um in der Welt der Herrschenden zu bestehen, musste man diese Eigenschaften verleugnen.
Die mittelalterlichen Strukturen ließen Individualität nicht zu. Daran konnte man schier verzweifeln. Und das ist es, was Johanna umtreibt.

Als junges Mädchen mit 16 Jahren wird sie mit Philipp dem Schönen von Flandern verheiratet. Dynastische Planungen haben sie zur Frau dieses Mannes gemacht. Durch den frühen Tod anderer Erben wurde sie zur Thronfolgerin ihrer Mutter, Isabella „der Katholischen“, bestimmt. Ein Los, das sie sich nicht ausgesucht hat.
Fast selber ein Kind noch, hat sie bald drei kleine Kinder, an denen ihr Herz hängt.

Ihre Mutter ist Königin von Spanien und regiert mit harten Hand. Aberglaube und Unglaube führen zu härtesten Strafen, Folter, Verbannung und Verbrennung auf dem Scheiterhaufen.

Wir lernen Johanna auf einer Festung in Spanien kennen, wo sie, eingesperrt von ihrer Mutter, gefügig gemacht werden soll. Ihre Mutter will sie zum rechten Glauben zwingen. Da sie ständig mit Zorn und Trotz auf alle Versuche der Bändigung reagiert, erklärt man sie schon früh für wahnsinnig. Ein Schicksal, das sie lebenslang verfolgen wird.

Durch den ganzen Roman führt uns der aufrechte und gradlinige Charakter dieser Frau. Sie wacht immer mehr auf und sieht die Missstände von Intrige, Kuppelei und Verrat.

Hennig von Lange weiß die historische Seite der Geschichte einzubetten in die Wahrnehmung heutiger Kämpfe um Frauenrechte. Diese Johanna versucht um ihre Freiheit zu kämpfen. Nebenbei bekommt man einen Eindruck von den äußeren Bedingungen damaligen Lebens: Reisen unter für uns kaum vorstellbaren Unbequemlichkeiten. Es geht Tage lang bei jedem Wetter über lange Strecken in schwerer Kleidung auf dem Rücken von Pferden, Übernachtungen in Zelten und wochenlange Reisen in offenen Schiffen bei rauer See usw.

Insgesamt macht einen die Geschichte mit den mittelalterlichen Strukturen bekannt, die lange vor dem Zeitalter der Aufklärung das Leben der Regierenden und des Volkes beherrschten.

Der Roman ist in seiner Erzählkunst hervorragend und regt zu weiteren Nachforschungen an.

Alexa Hennig von Lange
Die Wahnsinnige
208 Seiten, gebunden
DuMont Buchverlag, 2. Edition, August 2020
ISBN-10: 383218127X
ISBN-13: 978-3832181277
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Chris Bradford: Soul Hunters, Band 1

Chris Bradford: Soul Hunters, Band 1

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Als Genna im Museum ankommt, ist alles noch ganz normal. Die Eltern ihrer Freundin Mei haben hier eine interessante Ausstellung. In einem der Räume lernt sie später allerdings Damien kennen und wird von ihm bedrängt. Er ist ein wirklich unheimlicher Typ. Auf dem Weg zur Bushaltestelle begegnet sie ihm wieder. Er ist nicht allein. Ohne die Hilfe eines fremden Jungen, der sich tapfer für sie einsetzt, wäre sie der Gruppe nicht entkommen. Ihren Eltern sagt sie davon nichts. Sie kann die Geschehnisse nicht einordnen.

Es bleibt nicht bei dieser angsteinflößenden Begegnung. Auch ihren Beschützer trifft sie erneut. Was Phoenix ihr offenbart, ist ziemlich unglaubwürdig. Und doch muss er sie immer wieder vor Damien und seiner Gang beschützen. Es ist seine Aufgabe, so behauptet er, denn er ist ihr Guardian. In jedem ihrer bisherigen Leben ist er für sie da gewesen, denn sie ist eine der Ersten Nachkommen. Seelenjäger jagen sie und wollen sie in einem Opferritual töten, damit ihre Seele niemals wieder geboren werden kann.

Genna zweifelt. Sie hat seltsame Albträume und Déjà-vus, glaubt aber, dass sie hier etwas durcheinanderbringt und ihre Fantasie ihr immer wieder Streiche spielt. Was Phoenix ihr erzählt, klingt unglaubwürdig, auch wenn die Bedrohung durch die Seelenjäger real erscheint. Hin- und hergerissen versucht sie mit der Lage fertig zu werden und entdeckt dabei ungeahnte Fähigkeiten.

Das ist doch mal etwas anderes! Die Geschichte nimmt ein rasantes Tempo auf. Die Ereignisse überschlagen sich in einer unaufhaltsamen Verfolgungsjagd.

Die Charaktere wirken sehr authentisch. Wir haben hier Genna, die zunächst nicht weiß, wie ihr geschieht. Wir haben ihren Retter Phoenix, der Genna, ohne auch nur einen Augenblick an sich selbst zu denken, stets zur Seite zu steht. Und dann Damien als Gegenspieler, der düster, unheimlich und unbesiegbar wirkt. Auch die weiteren Personen sind sehr gut ausgearbeitet, genau wie die Hintergrundstory selbst.

Es entwickelt sich eine sehr fesselnde und actiongeladene Geschichte, die von fantastischen Elementen lebt. Es ist auch ein bisschen ein Zeitreiseabenteuer, denn es gibt immer wieder Rückblicke in die bereits gelebten Leben von Genna und Phoenix. Und da kommt einiges zusammen. Man darf gespannt sein, wie es im nächsten Teil weitergeht.

Rezension von Heike Rau

Chris Bradford
Soul Hunters, Band 1
Aus dem Englischen von Alexander Wagner
384 Seiten, gebunden
cbj, München, November 2020
ISBN-10: 3570175723
ISBN-13: 978-3570175729
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Mary Beth Keane: Wenn Du mich heute wieder fragen würdest

Mary Beth Keane: Wenn Du mich heute wieder fragen würdest

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
In diesem Roman von Mary Beth Keane erwartet uns seine spannende, verwirrende und sehr aufregende Familien- und Liebesgeschichte.

Zwei Polizeibeamte schieben zusammen Dienst, und zufällig wohnen sie auch nebeneinander.
Francis Geese hat drei Töchter, Brian Stanhope einen Sohn. Kate, die jüngste Tochter von Francis, ist mit Peter, Brians Sohn, von klein auf befreundet.
Man erfährt viel über das Kleinstadtleben in Gillam und das Leben seiner Bewohner.

Die Kinder wachsen heran und Lena, Francis Frau, ist aufgeschlossen der neuen Nachbarin gegenüber, die offensichtlich nicht so leicht Kinder bekommen kann. Brians Frau Anne zeigt aber schon früh Auffälligkeiten. Sie ist sehr eifersüchtig, wenn sich Peter mit Kate trifft.

Dann geschieht ein schreckliches Unglück. Peter sucht Hilfe bei Francis, weil seine Eltern sich streiten. Daraufhin vollendet sich ein Schicksal, das weitreichende und nachhaltige Folgen für alle Protagonisten hat.
Es ist der Beginn einer langen Odyssee, in der Peter und Kate sich verlieren, neu finden, immer wieder einen Anfang wagen.

Annes und Brians Ehe ist zerbricht.

Wie B. Keane die ganze Geschichte aufzieht zeigt sie als eine Meisterin der Erzählkunst und spricht für eine diffizile Wahrnehmung bestimmter Eigenschaften ihrer Charaktere. Sie schaut tief in das Seelenleben ihrer Romanfiguren hinein und sucht nach Erklärungen für ungewohntes Verhalten.

Im Laufe der Geschichte wird der Erzählbogen immer spannender und man staunt, welche Entwicklungen sich anbahnen und ihren Lauf nehmen.

Das Glück einzelner muss schwer erkauft werden. Menschliche Schwächen, Kränkungen aber auch Hilfsbereitschaft in allen Schattierungen treten hervor. Kate und Peter sind die zwei Hauptfiguren, um die sich alles dreht. Sie begegnen sich lange nur sporadisch, um am Ende zueinander zu finden.
Auch ihre Beziehung aber ist astarken Anfechtungen ausgesetzt.

Es werden Schicksale enthüllt und psychische Deformationen angesprochen; es geht um Liebe, Enttäuschung, Neubeginn und Verzeihen. Und es geht um menschliche Verstrickungen, die sehr realitätsnah erscheinen.

Insgesamt ist das ein außerordentlich lesenswerter Roman, von dem man nur schwer lassen kann.

Mary Beth Keane lebt in New York. Dies ist ihr dritter Roman der wochenlang auf der Bestsellerliste der New York Times stand.

Mary Beth Keane
Wenn du mich heute wieder fragen würdest
Eisele Verlag, Oktober 2020
464 Seiten, gebunden
ISBN-10: 3961610967
ISBN-13: 978-3961610969
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Taylor Adams: No Mercy – Diese Fahrt überlebst du nicht

Taylor Adams: No Mercy – Diese Fahrt überlebst du nicht

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
James und Elle wollen noch einmal neu anfangen. Nachdem Ihre Wohnung abgebrannt ist, müssen sie ohnehin umziehen. Die Route zu ihrem neuen Wohnort führt teils durch die Mojave-Wüste. Doch ein Straßenabschnitt ist abgesperrt, sodass sie einen Umweg in Kauf nehmen müssen. Hier ist die Straße mehr ein Feldweg und sehr holprig. Die Hitze ist mörderisch. Und doch spaziert hier ein Mensch herum, der jedoch ihren näher kommenden Wagen ignoriert. Irgendetwas stimmt hier nicht. James und Elle ist klar, dass sie dem Mann helfen und dann schleunigst verschwinden müssen.

Aus zunächst nicht nachvollziehbaren Gründen gibt das Auto den Geist auf. Es gibt keine Möglichkeit Hilfe zu rufen, denn Handyempfang gibt es nicht. Wasser und Verpflegung werden nicht lange reichen. Was nun?

Aus etwa einer Meile Entfernung werden sie von ihrem zukünftigen Mörder beobachtet. Er freut sich, dass ihm weitere Opfer ins Netz gegangen sind. Seine Pläne gingen bisher immer auf. Er ist geübt in dem, was er tut. Es gibt kein Entkommen. Für niemanden. Er ist ein guter Scharfschütze und er ist bestens vorbereitet. Der Tag hat noch ein paar Stunden und er hat genügend Munition, einen verlässlichen Helfer und ausreichend Energydrinks.

Elle uns James haben diesem Gegner nicht viel entgegenzusetzen. Sie rechnen sich keine großen Chancen aus. Aber der Autor hat die beiden, wie es scheint, mit mehreren Leben ausgestattet. Selbst schlimmste Verletzungen halten sie nur kurzzeitig auf. Es ist dann auch eine echte Überraschung, wie sich beide der Situation stellen. Besonders James rechnet akribisch Möglichkeiten und Wahrscheinlichkeiten durch.

Der Thriller nimmt schnell ordentlich Tempo auf. Zwei Erzählstränge laufen parallel. In der Hauptsache geht es um James und Elle. Zwischendurch wird aus der Sicht des Täters erzählt, sodass auch seine verdrehte Motivation klar wird.

Die Handlung ist gut nachvollziehbar. Der Autor arbeitet viel mit Vergleichen, die sehr treffend sind, aber auch irgendwie verharmlosend. Ich glaube, ohne dieses Stilmittel wäre das Buch zu drastisch gewesen. Die Spannung wird ohnehin bis zum Äußersten ausgereizt. So aber gewinnt es vor allem an Unterhaltungswert.

Rezension von Heike Rau

Taylor Adams
No Mercy – Diese Fahrt überlebst du nicht
Aus dem Englischen von Robert Brack
400 Seiten, Klappenbroschur
Heyne Verlag, Dezember 2020
ISBN-10: 345344101X
ISBN-13: 978-3453441019
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Prof. Dr. Axel Buether: Die geheimnisvolle Macht der Farben – Wie sie unser Verhalten und Empfinden beeinflussen

Prof. Dr. Axel Buether: Die geheimnisvolle Macht der Farben – Wie sie unser Verhalten und Empfinden beeinflussen

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Unsere Welt ist voller Farben. Mal nehmen wir sie nebenbei wahr, mal ganz bewusst. Wir wissen, dass sie eine bestimmte Wirkung haben können und uns und andere beeinflussen. Prof. Dr. Axel Buether betrachtet nun die Farben aus wissenschaftlicher Sicht und deckt ihre wahre Macht auf.

Zunächst geht es allgemein um Farben. Wobei „allgemein“ sicher das falsche Wort ist. Denn es wird sehr ausführlich gezeigt, wie das Farbsehen funktioniert, welche Funktionen Farben in der Natur haben, welche Sinne von den Farben angesprochen werden und was das Farbsehen im Alltag für uns bedeutet und wie es uns beeinflusst.

Längst ordnen wir uns bestimmten Farben unter und hinterfragen das nicht. Wir bleiben stehen, wenn die Ampel rot ist, wir werden müde, wenn die Dunkelheit hereinbricht, wir verbinden Lavendelduft mit einer Farbe und auch unser Geschmackssinn interessiert sich für Farben. Wobei wir hier aufpassen und uns nicht von künstlichen Farben beeinflussen lassen sollten. Verpackungsfarben bestimmen sogar unser Einkaufsverhalten. Ob wir uns in unserem Zuhause wohlfühlen oder nicht, hängt auch vom Farbkonzept ab. Der Autor zeigt viele weitere spannende Erkenntnisse auf.

Farben wirken nicht auf jeden gleich. Es gibt nicht die eine Lieblingsfarbe. Mitunter ändert sich der Geschmack oder folgt einfach der neuesten Mode. Manche Farben wecken die Kreativität, andere wirken entspannend.

13 Farben mit ihren Abstufungen werden hinsichtlich ihrer Symbolkraft untersucht. Das Wirkspektrum wird in Bildtafeln visualisiert. Die Ausführungen des Autors zu den verschiedenen Farben erlauben es dem Leser, Farben differenzierter zu betrachten oder wahrzunehmen. Das ermöglicht interessante Rückschlüsse auf den eigenen Umgang mit Farben, die sich nun gezielter hinsichtlich ihrer Wirkung nutzen lassen.

Das Buch folgt einem hohen Anspruch und ist doch sehr gut lesbar. Der Autor versteht es, Sachverhalte unterhaltsam und verständlich zu beschreiben.

Rezension von Heike Rau

Prof. Dr. Axel Buether
Die geheimnisvolle Macht der Farben – Wie sie unser Verhalten und Empfinden beeinflussen
320 Seiten, gebunden
Droemer, 4. Edition, Oktober 2020
ISBN-10 : 3426277875
ISBN-13 : 978-3426277874
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Joe Biden: Versprich es mir

Joe Biden: Versprich es mir

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Joe Biden hat ein langes Politikerleben als Mitglied der Demokratischen Partei in den USA hinter sich.

Er berichtet im vorliegenden Erinnerungsbuch sowohl von seinen Aufgaben als Politiker als auch über sein Leben als Vater, Ehemann und Freund.
Die Geschichte eröffnet ein Panorama an Einblicken in ein Privatleben, wie man es selten bei Politikern findet.

Er wurde 1973 für die Demokratische Partei in den amerikanischen Senat gewählt. Kurz zuvor kam seine junge Frau mit der kleinen Tochter ums Leben. Die zwei kleinen Söhne überlebten. Die Vaterrolle hat er mit der politischen Karriere unter großen Anstrengungen in Einklang gebracht und ist unbeirrt seinen politischen Weg gegangen.

Als Vizepräsident unter Obama entwickelten beide Männer eine enge Freundschaft zueinander.

Obama hat ihm vertraut und überließ ihm die Außenpolitik im Nahen Osten, in Afghanistan, Irak und der Ukraine. Es waren schwierige Verhandlungen und Entscheidungen zu treffen. Man bekommt interessante Einblicke in das politische Leben der Jahre unter der Präsidentschaft von Obama.

Die Art von Bidens Erzählstil zeigt ihn als liebevollen und graden Menschen, der zielstrebig, versöhnlich und klar in der Sache handelt. Er ist klug und selbstdiszipliniert, warmherzig und teilnahmefähig.

Der Tod seines ältesten Sohnes im Jahr 2015 spät nach dem Verlust seiner ersten Frau und Tochter ist ein schwerer Schicksalsschlag, den er nur schwer verkraftet. Auch hier hilft ihm seine Selbstdisziplin und die Fürsprache und Tröstung guter Freunde und seiner Familie. Das Versprechen, das er seinem Sohn vor dessen Tod gab, sich nicht aufzugeben und seinen Idealen treu zu bleiben, bietet den Titel zu seinem Buch.

Amerika, wie wir es uns vorstellen, wird an den Stellen sichtbar, wo es um die Weite des Landes, die Schönheit der Natur und die Großzügigkeit liebevoller und von Hochachtung gekennzeichneter Begegnungen geht.

Insgesamt ist die Autobiographie informativ und anrührend, weil man einen sehr menschlichen und nahbaren künftigen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika erlebt. Er kämpft für eine gerechtere Welt, in der Gleichberechtigung unter den Menschen angestrebt wird, und auch die Armen sicher versorgt seine sollen. Die Hoffnung vieler politischer Freunde ruht auf seiner zukünftigen Präsidentschaft. Es wird keine leichte Aufgabe sein in einer Welt, die voller Konflikte, kriegerischer Auseinandersetzungen und ungleicher Machtansprüche steckt.

Das Buch ist sehr zu empfehlen.

Joe Biden
Versprich es mir
Über Hoffnung am Rande des Abgrunds
250 Seiten, gebunden
ISBN-10: 3406767133
ISBN-13: 978-3406767135
C.H.Beck, November 2020
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Dr. med. Franziska Rubin: 7 Minuten am Tag – Endlich gesünder leben

Dr. med. Franziska Rubin: 7 Minuten am Tag – Endlich gesünder leben

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Sollte es tatsächlich möglich sein, mit 7-Minuten-Aktivitäten gesünder zu leben? Es wäre fantastisch. Tatsächlich sind es ja oft die kleinen Dinge in unseren Verhaltensweisen, die etwas bewirken. Die Ärztin Dr. Franziska Rubin weiß das nur zu genau. Auch sie schaut immer wieder, was sich bewährt hat und was es Neues zum Thema gibt. Ihr ist eine Bewertung möglich, denn sie kennt die medizinischen Hintergründe, hat die neusten Studienergebnisse parat und verfügt über eigene Erfahrungen.

Das Buch ist keines, das in einem Rutsch gelesen wird. Vielmehr muss es 7 Wochen lang Tag für Tag zur Hand genommen werden. Für jeden Tag gibt es eine kleine Aufgabe, die nur 7 Minuten in Anspruch nimmt, aber auch gerne verlängert werden kann. Dabei werden verschiedene Bereiche angesprochen, darunter Mind-Body-Medizin, Entspannung, Ernährung und Bewegung. Wir pflegen unsere Hände, probieren das Ölziehen aus, genießen eine goldene Milch, bemühen uns um Nachhaltigkeit, machen ein Mini-Work-out, bereiten ein gesundes Müsli zu oder erholen uns mit Powernapping. Die Aufgaben sind also meist sehr einfach und gar nicht mal unbedingt neu.

Zum Wochenende hin, am Ankertag, findet die schriftliche Auswertung statt. Im Buch ist viel Platz für Notizen. Jeder kann für sich entscheiden, welche Tipps gefallen und welche nicht. Eine Lebensstiländerung bzw. die Änderung von Gewohnheiten geschieht nicht von heute auf morgen. Es setzt auch ein bisschen Kopfarbeit voraus und das gelingt mit den Ankertagen gut. Am Ende bleibt eine Liste mit Aktivitäten übrig, die zukünftig immer wieder im Alltag aufgegriffen werden sollen. Langfristig gesehen führen diese zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit.

Das Buch wirkt sehr ansprechend, auch weil der Leser direkt angesprochen wird und die Autorin Erfahrungen aus ihrem Privatleben mit einfließen lässt. Der Schreibstil ist motivieren und inspirierend und manchmal herrlich humorvoll. Die Aufgaben werden hinsichtlich ihrer Wirkung auf Körper und Geist genau erklärt und mit Studien oder zumindest Erfahrungswerten belegt.

Rezension von Heike Rau

Dr. med. Franziska Rubin
mit Anna Cavelius
7 Minuten am Tag – Endlich gesünder leben
176 Seiten, Klappenbroschur
Knaur MensSana, November 2020
ISBN-13 : 978-3426658673
ISBN-10: 3426658674
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

James Baldwin: Giovannis Zimmer

James Baldwin: Giovannis Zimmer

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Es geht in diesem Roman u.a. um Homosexualität, um Liebe und den Rausch, den diese auszulösen vermag.

Ein ratloser junger Mann nimmt eines Tages in New York eine Passage nach Frankreich. Er hat seine Orientierung verloren, da auch sein Vater nach dem Tod seiner Frau seinen inneren Halt verloren zu haben scheint.
In Paris lebt David schlecht und recht von Ersparnissen, die sich bald dem Ende zuneigen.
In einer Bar lernt er Giovanni kennen. Dieser wird zu seinem Schicksal!

Die Atmosphäre im Paris der fünfziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts bestimmt das Geschehen.
Es ist eine morbide, eine zügellose und doch so anziehende Welt, in die der Amerikaner David fällt. Die nächtlichen Eskapaden mit viel Alkohol und mit der Begegnung ungewöhnlicher Männer und Frauen nimmt ihn gefangen. Sex in einer runtergekommenen und anzüglichen Form legt einen Schleier der Verruchtheit über die Geschichte.
Aller bürgerlichen Tabus beraubt fällt man der ungezügelten Gier nach Lust, Genuss und Ausschweifung zum Opfer.

David ist verlobt und sehnt sich nach bürgerlicher Ordnung. In seiner ungewöhnlichen Liebe zu Giovanni fällt er jedoch aus seinem bisherigen Leben heraus.

James Baldwin wäre nicht der herausragenden Schriftsteller, als der er uns bekannt ist, wenn die Geschichte nicht einen tieferen Sinn hätte. Abgesehen von seiner hinreißenden Sprache mit Bildern, die gelegentlich fast biblisch anmuten, geht es um die Gefühle einer sich verlierenden Generation: Alkohol, Sex, Frauen und Homosexualität spielen ihre Rolle bei der Suche nach der wahren Identität. Es geht um Sehnsucht nach Liebe und Anerkennung. Im Nachtleben von Paris kommen die Genies und die Versager zusammen.

Als Extrakt der Geschichte möchte man festhalten: wenn man die Unschuld verliert, hat man den Garten Eden verlassen. Man fällt der Fratze der Hässlichkeit, der ungezügelten Gier und Lust anheim, und man schaut in die Grimasse des Betrugs und der Besitzgier.

Zuweilen fühlt man sich beim Lesen abgestoßen von der Darstellung, kann sich aber dem tieferen Sinn der Geschichte nicht entziehen. Alle Schranken sind gefallen, und man lebt nur noch auf der Suche nach Geld, Zeitvertreib und Lustgewinn. Das Verbotene treibt Menschen in immer höhere Sphären der Exzesse bei gleichzeitig zunehmender Düsternis der Gemüter.

Das muss ein tragisches Ende nehmen!

Der erste Verlag von Baldwin lehnte die Veröffentlichung ab und trennte sich von ihm.

Immerhin befinden wir uns in der Mitte der fünfziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts, als gänzlich andere Regeln den Umgang unter den Menschen bestimmten. Es gab noch längst keine auch gesetzlich verankerten Freiheiten, wie wir sie heute im Zusammenleben von Männern und Frauen kennen.

Baldwin lebte von 1924 bis1987. Er war zu seiner Zeit ein vielfach geehrter Schriftsteller und hat sich für Gleichberechtigung im Geschlechterkampf, zwischen arm und reich, Mann und Frau und zwischen Menschen unterschiedlicher Hautfarbe eingesetzt.

James Baldwin
Giovannis Zimmer
208 Seiten, gebunden
dtv Verlagsgesellschaft, Februar 2020
ISBN-13: 978-3423282178
ISBN-10: 3423282177
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen